News Smartphone-Sparte: Microsoft streicht weitere 1.850 Arbeitsplätze

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.540
#1
Microsoft wird weitere 1.850 Arbeitsplätze in der Smartphone-Hardware-Sparte streichen, davon 1.350 in Finnland. Die Ankündigung folgt nur Tage auf den Verkauf der vormals von Nokia übernommenen Feature-Phone-Sparte. Es ist die dritte Entlassungswelle in diesem Bereich. In einem internen Memo legt der Konzern die Gründe dar.

Zur News: Smartphone-Sparte: Microsoft streicht weitere 1.850 Arbeitsplätze
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
#2
auch harte Arbeit und gute Ideen hätten es dem Konzern in der Vergangenheit nicht ermöglicht, auf dem Sektor Fuß zu fassen.
Nennt mir eine gute umsetzung die auch funktioniert wie sie soll

Kein wunder das die in diesem Bereich nicht mal was halten können
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.278
#3
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.948
#4

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.914
#5
Jeder, der nur ein wenig Ahnung hatte, wusste, dass das Smartphonesegment mit dieser Vorgehensweise den Bach runtergeht. Kaum attraktive Geräte, größtenteils nicht überzeugende Softwareumsetzung und fehlende Apps. Die meisten Smartphone-Käufer hat das ganze Ökosystems einfach nicht angesprochen.
 

Averomoe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
895
#6
Ich bin froh, im Winter doch zu einem G4 gegriffen zu haben. Die Skepsis ggü. MS und somit gegen das an sich sehr interessante Lumia 950 war richtig. Microsoft hat bei mir auf langer Zeit das Vertrauen zerstört.
 

Fehlermeldung

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.780
#7
Damit hat Microsoft Nokia quasi ausgelöscht. Krass.

Sollen sie die Geräte mit Android und ihrer UI als Launcher vorstellen. Würde sicher mehr Käufer finden.
 
E

Emphiz

Gast
#9
Das MS überhaupt noch ein Smartphone rausbringt, nachdem die ganzen Nokias gegen die Wand gefahren wurden. Was soll das Surfacephone denn ändern? Die Software ist doch quasi die Selbe und das App-Angebot ähnlich schlecht...

Verstehe auch nicht warum MS es jetzt nötig hatte Nokia mit runterzureißen. Gar nicht verstehe ich aber, warum Nokia sich auf diesen Deal eingelassen hat. War doch abzusehen, dass das schief geht... Vor allem finde ich die Entwicklung schade für Nokia. War ja früher wirklich mal der Platzhirsch schlecht hin und jetzt...
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.049
#10
Die meisten Smartphone-Käufer hat das ganze Ökosystems einfach nicht angesprochen.
:rolleyes: man sollte da definitiv über den Tellerrand schauen.
Man findet im öffentlichen Markt 5-10 Windows Phones, gefühlte 5 Millionen Androiden und nicht mal ne Hand voll iPhones.
Apple hat seine "Jünger" und den entsprechenden Namen, wird gekauft.
Google hat die Masse, wird gekauft.
Microsoft will in einen Markt der gesättigt ist...

Windowsphone 8.1 war exzellent, mein 730 DualSIM hat mittlerweile 10 Mobile,
das System ist gut, mich stört allerdings die Nähe zum "Windows 10" für PC, sucht man
etwas im Netz muss man erst mal filtern ob das jetzt überhaupt auf Mobile bezogen ist oder nicht.

Für 95% aller Anwender würde ein Windowsphone vollkommen ausreichend sein,
Telefonieren, SMS, WhatsApp, hier und da mal was im Netz suchen.
Wer macht denn mehr?
Genau, die verbleibenden 5%.

P.S.:
Beim Smartphone habe ich da definitiv eine andere Einstellung als am PC.
PC gehört bei mir Windows dazu um einfach alle Möglichkeiten zu haben, die der Massenmarkt irgendwo bietet.
Am Smartphone brauche ich das nicht, denn dann bräuchte ich ein Android.
Ich verzichte unterwegs liebendgern auf jegliche Appspielerei.
 
Zuletzt bearbeitet:

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.553
#11
Windows Phone war für mich immer das OS, dass am meisten Spaß bei der Bedienung macht. Läuft dazu auch auf 100€ Smartphones absolut flüssig.

Allerdings ist die langsame Updatepolitik und fehlende Apps schon starke Gründe für kein Erreichen der selbstgesteckten Ziele.

Würde Microsoft es machen wie Apple, und einfach nur ein Surface Phone anbieten, wäre das deutlich einfacher. Allerdings ist der Markt zu gesättigt, als dass man damit noch Erfolg haben könnte.
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.068
#12
Ihr wisst schon, als Steve Jobs 2007 meinte er hat das einzig echte Smartphone, dass den Markt revolutionieren wird, hat jeder gelacht.
Sony, Nokia, Samsung etc.
Schau dir das Ergebnis an, ein Markt der 2007 als Gesättigt galt wurde komplett auf den Kopf gestellt.

Wenn Ms sowas ähnliches wie damals mit DOS/Windows im Smartphone Segment schafft, dann sind Sie drin.
​EZPZ...
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
928
#13
Ich bin vorletzte Woche auch nach 3 Jahren von WP auf Android umgestiegen.
Die Präsentation des HomeScreen gefiel mir bei WP deutlich besser. Ich habe auf 4,3 Zoll (800x480) mehr Informationen erhalten als auf 5,5" (FullHD). Das finde ich mehr als traurig.
Die Apps funktionierten alle soweit wie sie sollten. Whatsapp fand ich auf WP sogar vor dem letzten Update deutlich besser als bei Android.
Jetzt nutze ich halt Android mit M$ Diensten.

Zum Thema:
Wer nichts verkauft, braucht auch keinen der etwas produziert.
Ich fand die Lumias waren / sind die einzig wahren WindowsPhones. Bei den anderen Herstellern fehlte immer irgend etwas.
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.792
#14
Patente übernommen und Nokia plattgemacht. :)
Etwas anderes hatte Microsoft wohl von Anfang an nicht vor.

Aber wenn es sich nicht rechnet, dann würde ich das genauso machen...
 

Axcel1337

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
123
#16
Hätte Nokia rechtzeitig auf Android gewechselt, wäre das Unternehmen heute noch am Markt.

Denn die Geräte von Nokia waren/sind grundsätzlich okay.

Aber das Betriebssystem WindowsPhone kann mit Android und iOS nicht mithalten.

Microsoft sah das sicher anders, dafür bezahlen sie nun einen hohen Preis.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
#17
Microsoft Continuum und der dazugehörige displaydock.
Universal apps
Continuum ist das unnützigste überhaupt ....wer das als argument bringt da weis ich nicht weiter.... FAKT IST:
ein standarduser wird es nie brauchen da es zu schlecht umgesetzt ist und wie gesagt nur WENIGE/ KEINE universalapps vorhanden sind.... sowie muss man glaub ich dafür office 365 kaufen was auch die wenigsten machen werden + ohne display doch über wlan schon mal genutzt? ....na viel spass bei den verzögerungen da kein mirroring mehr möglich ist
und ein businessbenutzer quält sich garantiert nicht mit 0815 spielzeug ....und auch dazwischen kann ich mir niemanden vorstellen der es wirklich braucht ( ich hatte es ja selbst ) ....solange keien x86 programme / x64 programme drauf funktionieren NUTZLOS fakt ist fakt.
kannst ja denken was du willst aber SCHAU DIR DIE ZAHLEN AN ;) das ist FAKT ;)

@ basti

- continum hab ich schon erklärt
-livetiles < was willst du mir damit sagen? was soll dran "gut sein"? reine ansichtssache (aber auch dazu funktioniert nicht mal diese wen man teilweise aus apps geschmiessen wird wird nichts angezeigt)
-offlinemaps .... waren mal gut und mitlerweile gibts bessere alternativen
-lenses ....nett... gibt auch alternativen nichts neues
-office? richtig WAR nur auf wp verfügbar aber auch da gab es alternativen

alles in allem ....nichts neues und nichts das funktioniert sonst noch was?
ihr dürft eure meinung zu wp gerne weiterhin behalten aber ZAHLEN nur das zählt GELD .... BARES das was die FIRMA HÄLT und hier ist es also von 0 auf 100 SCHLECHT

auch wens euch nicht gefällt ich musste ja auch damit klar kommen das isch "mist" gekauft habe... und wieder was anderes kaufen musste
mehr als der besagte "mist" ist es nicht ;)
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.254
#19
Continuum, LiveTiles, OfflineMaps (im System integriert für alle Apps verfügbar), Lenses (Apps für die Kamera, direkt aus der Kamera aufrufbar), anfangs die einzigen mit MS Office, ...
Continuum, sehr interessant, kam aber leider zu spät, und vermutlich auch erst mit x86 Phones brauchbar.
LiveTiles, gute Idee, sicher auch bei vielen Apps nützlich, aber ich hab meine Widgets und mein gutes Benachrichtigungscenter (übrigens beides Dinge, die Apple nicht hat/hatte!) und vermisse daher die Kacheln nicht.
OfflineMaps. Hat einfach keine Relevanz finde ich. Aber im Internet schreien ja merkwürdigerweise immer ein paar Leute rum:
Entweder fahre ich sehr viel, dann sollte ich eh ein dediziertes Navi haben. Oder ich habe ausreichend Mobile Daten, dann ist das egal. Oder die Leute, die nur 200 MB im Monat haben, die haben eh einen Weitblick bis zur Nasenspitze, glaubst du da ist irgendeine objektive Eigenschaft Verkaufs-entscheidend?
Lenses? Selbst den ganzen Filterquatsch den meine Fotoapp hat, brauche ich nicht. Für alle anderen gibs Instragram.
Office-Anwendungen haben die anderen Systeme auch schon seit Jahren.

Für 95% aller Anwender würde ein Windowsphone vollkommen ausreichend sein,
Telefonieren, SMS, WhatsApp, hier und da mal was im Netz suchen.
Wer macht denn mehr?
Und? Das geht auch mit einem günstigen Android Gerät, und zwar schon 3 Jahre länger, als mit Windows Phone. Mit dem Moto G gibt es auch sehr brauchbare Android Phones für schmales Geld. ist ja nicht so, als ob Microsoft die Eigenschaft gut und günstig gebucht hat. Gleichzeitig hat Windows Phone einfach noch mit fetten Bugs zu kämpfen, die Schriftgröße skaliert in vielen Apps nicht vernünftig etc.


Ist aber eh egal alles. Windows Phone ist Tod. 1% Marktanteil. Microsoft hat sogar bereits einige Lizenzen wieder an Nokia zurück gegeben.
 

gandalf100

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
499
#20
Kein Wunder, dass ein Softwarekonzern so danebenliegen kann... hier hätt es Apps, Apps, und Apps, die andere gar nicht haben gebraucht, stattdessen haben sie sich zur Ruhe gesetzt und an irgendwas gearbeitet, was ich nicht erkennen konnte oder von dem ich keinen Nutzen hatte. hab ein 720er Lumia, die Lautstärketaste funktioniert in Richtung leiser nicht und das ist softwareseitig ein Problem, dass jetzt schon über ein Jahr bekannt ist, musste das Ding immer neustarten, wenns mal zu laut eingestellt war, dann gabs eine App, wo ich das einstellen konnte, mit einem Upgrade ging wieder die App nicht... Wahnsinn. Die Dinger gehören ihnen um die Ohren gehauen.
 
Top