News Sony Ericsson verzichtet teilweise auf Bootloader-Sperre

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Sony Ericsson hat angekündigt, dass man bei den in diesem Jahr erscheinenden Android-Smartphones teilweise auf eine Sperre des sogenannten Bootloaders verzichten wird. Damit die Sperre aber ausgeschaltet werden kann, sind bestimmte Rahmenbedingungen erforderlich.

Zur News: Sony Ericsson verzichtet teilweise auf Bootloader-Sperre
 

realredfox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
424
ich weiß net warum die hersteller sich so ignorant geben müssen,
denen muss doch wohl klar sein, dass android geräte vor allem bei den entwicklern und der einschlägigen modding-kundschaft so beliebt sind, weil sie sich "einfach" modden lassen...

das ist ein motor, der die plattform an sich vorantreibt...

im zusammenhang mit einem simlock versteh ich das,
aber bei freien geräten ist es eine frechheit.

so lange der bootloader wie z.b. beim i9000 vom restlichen system abgekoppelt ist, ist es ohnehin kaum möglich das gerät (außer mit low level firmware) durch einen firmware flash komplett zu bricken...
 

DerTiger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
364
verwunderlich dass so eine ankündigung gerade von Sony kommt, wenn man bedenkt wie offen sie sonst für andere BS sind. :rolleyes:

Aber wenn man wirklich den lock einfach per Knopfdruck entfernen kann, ist das doch zumindest schonmal nett. Der verlust der Garantie ist zwar ungünstig aber den hat man bei anderen gelockten Geräten ja ohnehin auch gehabt.
 

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.051
Wenigstens ein Anfang, besser als nichts.
Am besten wäre es, wenn man bei der Deaktivierung die IMEI direkt senden würde, damit es sofort auf der "schwarzen" liste ist, wie bei mir Sony Geräte!
 
Zuletzt bearbeitet:

Haldi

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.595
Hooray! Auch wenn das meinem x10 nicht mehr viel bringt so zeigt es doch das SE auf die Kundenwünsche Rücksicht nimmt! Die haben ihren Kurs wohl geändert. Tolle Sache!!
 

Amko

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287

Bigfoot29

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.246
Nun, immerhin EIN Hersteller, der merkt, dass ihm so kein Zacken aus der Krone bricht und die Kunden das gern so hätten. - Auch wenn die Basis-Idee, den Bootloader zu sichern, schon Schwachsinn war.

Regards, Bigfoot29
 

Proti

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
634
Mich nimmt wunder wie sie vor Gericht argumentieren würden, warum eine Software-Veränderung welche die Hardware nachweisbar nicht beschädigt hat, zu einer Garantie-Erlöschung beim ganzen Gerät führt.
 

winni71

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
710
Zitat von Proti:
Mich nimmt wunder wie sie vor Gericht argumentieren würden, warum eine Software-Veränderung welche die Hardware nachweisbar nicht beschädigt hat, zu einer Garantie-Erlöschung beim ganzen Gerät führt.
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und logischerweise kann der Hersteller diese Garantie auch einschränken.
 

Stratovarius

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
22
Die zweite gute Nachricht von SE nach der Updateankündigung für die X10 Reihe. Mir scheint da hat ein umdenken stattgefunden.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.843
Finde alle Hersteller sollen drauf verzichten. Gerade bei HTC ist das sehr ärgerlich.
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.543
Auf jeden Fall eine tolle Sache. Ich hoffe es werden andere Hersteller nachziehen. Dann ist die Fragmentierung von Android auch fast Geschichte, da eigentlich fast jedes Gerät auf der neuesten Version laufen "kann"
 

Ryo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
293
Mein Milestone 2 habe ich aus diesem Grund verkauft! Das ist schon witzig was es alles an Custom Roms für diverse HTC Geräte gibt! Leider sind jetzt auch HTC Geräte mit Gesperrten Boatloader aufgetaucht!!
 

eikira

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.070
dabei erlischt die garantie....

was soll dann so ne bescheuerte ankündigung?
wenn ich mein gemodetes android drauf tue egal wie ist ja nach deren meinung sowieso die garantie futsch.

das einzige was sich jetzt ändert ist dass sie sagen wir machen es ein bisschen einfacher.
wirklich kundenfreundlicher ist dies nicht.
ob ich nun 2 schritte machen muss oder 1 um das telefon mit meinem persönlichen android zu bestücken ist jetzt echt nicht ein so bahnbrechendes entgegenkommen.

hauptsache sony hat ne "schlagzeile", wenn auch nur ne fadenscheinige nach den ganzen ps3 desastern in letzter zeit.

sony wird mir immer unsympatischer, wollen wohl platz 1 auf meiner antipathy liste kommen und somit apple verstossen.
 

Prof_Albert

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
224
Zitat von eikira:
dabei erlischt die garantie....
das einzige was sich jetzt ändert ist dass sie sagen wir machen es ein bisschen einfacher.
wirklich kundenfreundlicher ist dies nicht.
ob ich nun 2 schritte machen muss oder 1 um das telefon mit meinem persönlichen android zu bestücken ist jetzt echt nicht ein so bahnbrechendes entgegenkommen.
Naja, du vergisst, dass man (noch) nicht alle Bootloader-sperren umgehen kann.
 

BadMadMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
299
Das ist schon schlau ohne Unlocking kann man der Uhr zustand wieder herstellen und es gibt immer noch Garantie durch das einfache Unlocking geht die Garantie verloren so hat man eine menge Garantie Ansprüche umgangen.
 

canada

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.245
Betrifft aber ja nur die Hersteller Garantie, Gewährleistung wird davon ja nicht betroffen.

Aber wenigsten schön zu sehen das ein erster Hersteller nach und nach erwacht und in die richtige Richtung steuert, jetzt müssen die anderen nur nachziehen. Dies wird aber wohl nur passieren wenn wie bei SE die Kunden ausbleiben wegen den ganzen Sperren, hoffe Moto lenkt da auch bald ein, sonst ist nach dem Stein und Defy schneller wieder Schluss mit dem Aufschwung.
 

Haldi

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.595
Eine Frage schwirrt. Mir noch im Kopf herum. Wenn ich mein Telefon wieder auf Ursprung zurück flashe. Mit dem PC Companion wie will SE erkennen das die Garantie futsch ist und ich mal ein Custom ROM installiert hatte?
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.843
@Haldi
Nein Hersteller kriegt das nicht mit. Das ist genau wie Jailbreak bei Apple, das kriegen die in der Regel gar nicht erst mit, wenn man sich nicht zu doof anstellt.
Bei HTC z.B. reicht es, wenn man einfach originales ROM von denen lädt und drüber bügelt.

@Ryo
Ja ging mit HTC Desire HD los, wurde aber "ziemlich" schnell ausgehebelt (~1-2 Monate) und es laufen custom ROMs. Bei denen hat man den Vorteil, dass die ziemlich verbreitet sind und viele fähige Leute sich damit beschäftigen. Ergo wird dort schneller was passieren, als bei anderen. Desire S hat auch diese Sperre und wie ich schrieb, ich hoffe, dass die von dieser Strategie abkehren.
Denn gerade die Tatsache, dass man ohne weitere Probleme die Geräte modifizieren konnte hat HTC zum Erfolg verholfen.
 
Z

Zilpzalp

Gast
Haldi: Wahrscheinlich gar nicht.


Ich sehe das als gute Entwicklung an. Das mit der Garantie ist doch kein Problem, wenigstens ist es möglich. Das ist natürlich viel kundenfreundlicher als wenn die Geräte es gar nicht erst ermöglichen. Und wie Euphoria sagte: Wer sich nicht blöd anstellt, verliert die Garantie trotzdem nicht.
 
Top