News Sony PlayStation 5: Abwärtskompatibilität begründet und erklärt

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.140
Moment, man kann ein Patent darauf anmelden generell eine Konsole zu emulieren?
Oder bezieht sich dieses Patent explizit auf die Playstation?

Und man kann Abwärtskompatibilität per Emulator erzeugen, wer hätte es gedacht :freak
Aber dann hätte man ja für remastered Games keine Vollpreise verlangen können.
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.091
"Solche Äußerungen markieren einen Kurswechsel," Getreu nach dem Motto, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, wenn ich mit einer 180° Kehrtwende mehr Geld verdienen kann.
Ich finde es ja löblich, das sie das machen, aber es wird auch immer offensichtlicher wie schnell sich eine Meinung ändern kann... Allein nur um noch mehr Geld zu verdienen. Sollte es tatsächlich rentabel werden Cross-Plattform zu spielen und wenn sich damit Geld machen lässt, wird auch das kommen.
 

Sheltem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
100
Bis man dann wie bei der PS3 damals die Abwärtskompatiblität in folgenden Revisionen mit fadenscheinigen Begründungen wieder streicht um danach die PS4 Games als PS5 Remake im PSN zu verkaufen.
Nein Danke.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.415
"Solche Äußerungen markieren einen Kurswechsel," Getreu nach dem Motto, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, wenn ich mit einer 180° Kehrtwende mehr Geld verdienen kann.
Ich finde es ja löblich, das sie das machen, aber es wird auch immer offensichtlicher wie schnell sich eine Meinung ändern kann... Allein nur um noch mehr Geld zu verdienen. Sollte es tatsächlich rentabel werden Cross-Plattform zu spielen und wenn sich damit Geld machen lässt, wird auch das kommen.
Und was ist daran jetzt "negativ"? Dein Post wirkt so. Schlimmer wäre es ja, wenn man sich auf seinen Aussagen ausruht und die Meinung nicht mehr ändert. Nur Narren und tote ändern ihre Meinung nicht mehr.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.478
Da anscheinend auch die aktuelle PS VR Brille mit der PS5 kompatibel ist, würde ich tatsächlich über einen Tausch nachdenken.Vermutlich aber nicht direkt zu Release. Den Fehler habe ich bei der PS4 schon gemacht ;)
 

DanyelK

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
211
Nun früher war es halt tatsächlich schwierig bei einem kompletten Wechsel der Hardware die AK beizubehalten. So z.B. bei vielen Nintendo Konsolen. Teilweise wurde das ganze Spielmedium gewechselt, was es unmöglich machte eine AK herzustellen. Eine PS 2 mag zwar noch eine PS1 emuliert kriegen, aber die PS3 schaffte es bereits ohne zusätzliche chips nicht, auch wenn nachträglich angepasste Spiele im PS Store veröffentlicht wurden.

Microsoft konnte diese Dinge noch mit viel Aufwand irgendwie stemmen, aber der Cell-Chip ist zu sehr ein Exot und einfach nicht in der PS4 emulierbar. Jetzt sind sie mit der PS4 ganz gut mit Standard PC Hardware gefahren und bauen darauf auf, da ist es eigentlich nur logisch zum Gen-Wechsel so kein komplett neues Öko-System starten zu müssen.

Das sie vorher den Wert heruntergespielt haben liegt einfach nur daran dass es technisch zu schwierig ist und man sich den Fehlgriff hinsichtlich des Cell-Prozessors nicht eingestehen wollte.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.654

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
865
Und was ist daran jetzt "negativ"? Dein Post wirkt so. Schlimmer wäre es ja, wenn man sich auf seinen Aussagen ausruht und die Meinung nicht mehr ändert. Nur Narren und tote ändern ihre Meinung nicht mehr.
Das man nicht ehrlich ist und sagt, dass man zu dem Zeitpunkt anders bzw. falsch gedacht hat. Einfach mal ein: Jo Leute, wir haben damals eine Entscheidung getroffen, die wir heute nicht nochmal treffen würden bricht keinem einen Zacken aus der Krone und macht manchmal sogar sympathisch.
Sympathisch will heute aber kaum einer mehr sein.

@Topic:
Nichts weltbewegendes würde ich sagen, denn das ist alles im Bereich, den sie sich auch früher durch ihre eigene Softwareentwicklung ermöglichen könnten.
Anscheinend ist es aber so, dass die Leute die ganzen PS3-Spiele nicht geben kaufen wollten, weil sie die originale Konsole noch besaßen. Für nur eine etwas bessere Auflösung (bis auf einige wenige positive Ausnahmen) bezahlt halt niemand nochmal 30 Euro, da wird lieber das original eingelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.739
Klingt ja erstmal gut, aber das wurde bei Einführung der PS4 auch versprochen. Also abwarten..
 

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.239
Abwärtskompatibilität ist absolut sinnvoll und zu begrüßen!
Sehr gerne gebe ich meine 4er dann an einen Freund ab und freue mich auf die PS 5. :)
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.091
Nur Narren und tote ändern ihre Meinung nicht mehr.
Ich finde es nicht negativ. Steht doch ganz genau drin, warum es plötzlich einen Kurswechsel gibt und man Abwärtskompatibilität nachreicht.. Jeder mit einer PS4 soll eine PS5 kaufen. Anscheinend kann man mit den gebotenen Features nicht mehr überzeugen und setzt auf Kompatibilität zur älteren Generation.
 

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.775
"Spieler, die also ihre Spielesammlung nicht aufgeben müssen, kaufen eher auch das neue Modell, um mehr Spiele spielen zu können. "

Wenn ich s nicht besser wüsste, was ich nicht tue, würde ich behaupten das diese Feststellung kein Manager getätigt hat. Oder halt ein Manager der selbst gern zockt! Das klingt nach langer Zeit mal wieder zumindest danach, sich am Spieler zu orientieren.
Wobei Sony dahingehend generell nicht die schlechteste Position einnimmt.
 

Toni_himbeere

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
556
Hab seit dem N64 keine Konsole mehr gehabt, aber sollte die PS5 abwärtskompatibel sein könnte sich das tatsächlich ändern, gibt noch so manches Konsolen exklusive Spiel das noch auf Erkundung wartet
Wenn die ganzen News so stimmen, wird die nächste PS wohl meine erste werden.

Ich will umbedingt noch die ganze "Uncharted" Reihe spielen sowie "Last of us" ... bis ich das alles durch hab ist das erste Jahr um^^

Dazu, hoffe ich, dass Sony bezüglich VR auch in 2-3Jahren nochmal angreift.


Nur ich bin mir ziemlich sicher das die ganzen Pfennigfuchser bei CB definitiv über den Preis meckern werden.
 
Top