Soundkarte + Boxen gesucht!

Carlo187

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
127
Hallo zusammen,

ich benötige mal eure Hilfe bei der Suche nach einem passenden Soundsystem für meinen PC... Und zwar bin ich es satt mit 10€ Boxen zu daddeln, und möchte gerne was neues in meinen PC einbauen.

Habe da schon 3 Soundkarten in Aussicht:

1. http://www.alternate.de/ASUS/Xonar_D2X-XDT,_Soundkarte/html/product/45558/?

2. http://www.alternate.de/Creative/Sound_Blaster_ZxR,_Soundkarte/html/product/1054893/?

3.http://www.alternate.de/ASUS/ROG_Xonar_Phoebus,_Soundkarte/html/product/1006066/?

Mit folgendem Soundsystem:

http://www.alternate.de/Logitech/Speaker_System_Z906/html/product/835394/?

oder eben einem Gaming Headset von Turtle Beach..

Benutze den PC hauptsächlich zum Zocken & hin und wieder einen Film zu schauen :) -> sollte also schon Bombensound sein :D Wären die Komponenten dafür geeignet?

liebe Grüße und vielen Dank im Voraus
 

NeUs

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
158
Zu den Boxen kann ich nicht viel sagen. Aber ich denke die Soundkarten sind ein Overkill. Eine Asus Xonar DXG sollte auch ausreichen.
 

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.975
Keine der Karten würde eine Verbesserung des Klangs bei dem Boxen-System bringen.
Zum einen weil das Set nicht wirklich gut ist, zum anderen: das Set hat doch Digitaleingänge, dein Onboard-Sound deines Mainboards hat doch sicherlich einen Digital-Sound-Ausgang (Coax oder Optisch), oder? Dann würde ich das Set darüber anschließen, da dann der Sound einfach durchgeschliffen wird zu den Boxen.

Eine Soundkarte ist daher unnötig.
 

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.975
Also Empfehlungen für bessere Systeme, da wendest du dich besser an die "Cracks" hier wie Rickmer, Audioliebhaber, Jesterfox, Cokocool, usw. Die dürften da noch etwas besseres empfehlen können.

Ich kann nur so viel sagen das gute 5.1 Sets teuer sind, weswegen die meisten hier 2.0/2.1 Empfehlen, zumindest wenns ums Musik hören geht.
Aber ich persönlich nutze auch 2.0 Sets (wenn auch sehr kleine, linear klingende -> ich mag nicht so viel Bass, auch bei Filmen solls nicht donnern) für Filme und Musik und bin zufrieden.

Einfach mal kurz warten, meldet sich sicher einer von den Herren :D
 

sdwaroc

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.873
Kannst du 5.1 richtig aufstellen? Wenn nicht Kauf lieber 2.0 aber dafür vernünftig. Beispielsweise die Yamaha HS 7. Wenn doch 5.1 werden soll dann vllt was kleines von Teufel.

Die sounskarten sind alle Quatsch. Zumindest für solche Lautsprecher.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.614
Soll das ganze auf den Schreibtisch oder hast du großzügig Platz auch drum herum was zu stellen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Carlo187

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
127
Könnte sowohl ein gutes 2.1 System auf meinem Schreibtisch platzieren als auch ein 5.1 drum herum :D Was sich eben zum Daddeln besser eignet :-)

Also lieber ein 2.1? Für was würden sich die Soundkarten denn lohnen? (Sorry, bin da absolut blutiger Anfänger :D)
 

sdwaroc

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.873
Eine Asus Xonar DS 7.1 längst.

Ich würde bei dem Budget wie oben gesagt, Platz hin oder her, gutes Stereo aus zwei aktiven Lautsprechern präferieren.
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.261
Guck mal, mit dem Logitech Budget kriegt man schon was ordentliches im Bereich 2.0 oder 2.1.

Wenn du das mit der Soundkarte noch kombinierst, sind wir da in Nubert NuPro-A20 Gebieten, die das Logitech GNADENLOS an die Wand spielen. Das ist absolut kein Vergleich. Ein NuPro-A20 kostet 250€ momentan - also fast so viel wie das ganze Logitech Set auf 6 Lautsprecher verteilt. Da kann man sich ja schon mal grob ausmahlen, was da für ein Unterschied liegen muss.

Ein weiteres, sehr empfehlenswertes 2.1 Set wäre das Bluesky Exo².


Wenn du uns aber mal insgesamt ein Budget nennen könntest, was du ausgeben willst, wie viel Platz du auf dem Schreibtisch zur Verfügung hast usw. usf. dann könnten wir dir auf alle Fälle noch besser helfen.

Dazu sei noch gesagt: Turtle Beach wäre genau so eine schlechte Anlaufstelle bei Headsets/Kopfhörern, wie Logitech es bei Lautsprechern ist. ;)
 
G

garbel

Gast
"Bombensound"? Bekommt man, kein Thema. Was darf es denn kosten? Wahrscheinlich fast nix - und das ist dann das Problem.
 

Carlo187

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
127
Hätte nicht gedacht dass man bei PC Boxen auch so viel hinblättern muss :D Habe für den Fernseher ein 5.1 von Heco, und bin vollkommen zufrieden damit. Preislich lag ich da über 2000€, deswegen wollte ich für den PC nicht so viel ausgeben.

Aber wie viel müsste ich denn in etwa einplanen? Mehr als 500€ darf es schon sein
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.261
Das kommt ganz auf deine Ansprüche an. Ich hab meine HiFi-Anlage auch direkt an den PC angeschlossen, nur weils der PC ist muss man sich ja keine schlechte Soundqualität antun.

Es kommt wirklich auf ein maximales Budget an - man kann dir z.B. die NuPro A200/300 empfehlen oder Adam A8X oder oder oder.

Oder möchtest du 5.1 für Surround Sound? Dann ists auch noch mal ne Menge Geld und eine zweite HiFi-Anlage.
 

Carlo187

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
127
Also wenn das so ist würde ich lieber auf ein 5.1 verzichten und dementsprechend gute 2.1 Boxen kaufen. Preislich darf es bis an die 1000€ kosten (wenn ein bisschen mehr ist auch nicht schlimm)
 
G

garbel

Gast
Lieber erstmal anständiges 2.0. NuPro A-200 wäre so ein Kandidiat, ansonsten die KRK RP8, Adam F7 oder Tannoy reveal 802 mit 7-8" Tiefmitteltöner, da kommt schon ein ganz guter Baß raus. Und wenn du denn überhaupt noch mehr Bass willst, kannst du immer noch einen Sub nachrüsten ;) Ne richtig gute 5.1 Anlage für 500 Euro? Kenn ich jetzt keine...
 
Zuletzt bearbeitet:

Carlo187

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
127
Danke :-)

Also klingen aufjedenfall sehr vielversprechend :) 500€ / Stück ist zwar sehr happig, aber würde ja gerade eben so in den Bereich fallen den ich bezahlen würde :) Wäre denn noch etwas anderes nötig um die Boxen an den PC anzuschließen? (Kenne mich da leider überhaupt nicht aus, kenne nur die 10€ Boxen von Logitech die man hinten einfach über das Kabel anschließt :D)
 
G

garbel

Gast
Danke :-)

Also klingen aufjedenfall sehr vielversprechend :) 500€ / Stück ist zwar sehr happig, aber würde ja gerade eben so in den Bereich fallen den ich bezahlen würde :) Wäre denn noch etwas anderes nötig um die Boxen an den PC anzuschließen? (Kenne mich da leider überhaupt nicht aus, kenne nur die 10€ Boxen von Logitech die man hinten einfach über das Kabel anschließt :D)
Nein, du kannst die Boxen sogar digital über USB oder Toslink (optisch) oder Cinch (elektrisch) anschließen. Die D/A Wandlung erfolgt dann erst in der Box selbst.

Oder eben "klassisch" über die Analog-Ausgänge der Soundkarte.

Da es ja Aktivboxen sind (d.h. jede Box hat ihre Verstärker eingebaut), muß natürlich jede Box auch noch ans Stromnetz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Timberwolf90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.781
Wenn der Fokus primär auf das Spielen am PC gelegt werden sollte würde ich dem TE eindeutig zu einem vernünftigen Stereo Kopfhörer mit Ansteckmikrophon und einer dazu passenden dezidierte Soundkarte oder Audiointerface raten.

Ich habe die Erfahrung gemacht das die Ortbarkeit in Spielen mit Kopfhörern deutlich verbessert wird. Sollte viel im Multiplayer gespielt werden zieht ein Sorrundsystem sowieso den kürzeren, da leise Geräusche kaum wahrgenommen werden, was dem geringen Pegel um nicht aus versehen das Mikrophon zu aktivieren geschuldet wird.

Betreibe selber meine alte Anlage aus dem Wohnzimmer bestehend aus einem Onkyo TX-SR607 und dem Infinity HCS Beta Set, nachdem ich dort komplett auf die Canton GLE Serie umgestiegen bin, am PC weiter. Zum Filme und Musik horchen ist sie für die Zimmergröße in der mein PC steht schon fast überdimensioniert. Gespielt wird jedoch aus oben genannten Gründen trotzdem meist mit Kopfhörer mit Ausnahme ein paar RTS Spiele im Einzelspieler.


Beyerdynamic DT 880 Pro

Zalman ZM-MIC1 Mikrofon

ASUS Xonar D1

oder

ESI Maya44
 
Top