Soundprobleme bei Windows 10

Pavaroo

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe einen FUJITSU ESPRIMO E900 E85+ Desktop PC (Intel Core i5 4x 3,1GHz, 8GB RAM) der derzeit mit Win10 läuft.
Alle Treiber sind aktuell und trotzdem gibt es Probleme bei der Soundausgabe.
Alle paar Sekunden (unregelmäßig) gibt's ein kurzes Störgeräusch - wie ein "Hänger"
Dabei ist es egal ob ein Video oder eine Musikdatei läuft.
Auch ist dieses Verhalten mit allen getesteten Playern (VLC, foobar, Windows Media Player, usw.) gleich.

Ich habe bereits die interne Soundkarte deaktiviert und eine externe - per USB angeschlossene ausprobiert:
gleiches Verhalten

Selbst die Einbindung des Asio-Treibers bringt nicht den gewünschten Erfolg, so daß ich leider mit meinem Latein am Ende bin :(

Ein parallel installiertes Linux System hat diese Probleme überhaupt nicht

Der PC wurde mit Win7 neu installiert und sofort auf Win10 upgedatet, insofern kann ich leider nicht sagen ob das Problem auch bei Win7 vorhanden ist.

Ich würde mich freuen, wenn jemand helfen kann, da ich u.a. eine selbstgestrickte Access-Datenbank am Laufen habe und deshalb nicht komplett auf Linux wechseln kann.

Viele Grüße
Jörg
 

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.905
Das mit der Db ist schlecht, denn durch einen Clean-Install von Windows 10 könntest du zumindest Ausschließen das es am Upgrade von Win 7 liegt.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.568
bei dir zieht vermutlich irgendwas für Bruchteile stark an der CPU, im Task Manager wahrscheinlich nicht zu erkennen.

probiere mal den Latency Checker. Ich gehe davon aus, dass er rot ausschlägt, wenn es zu den Störgeräuschen kommt.
http://www.thesycon.de/deu/latency_check.shtml

im Task Manager schießt du anschließend nach und nach Prozesse ab, bis du den Übeltäter gefunden hast. Es könnte eine System-Überwachungssoftware sein, evtl zum Auslesen von HDD-Temps, vllt. Everest, SmartFan und wie das ganze Zeug heißt.
 

Pavaroo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
Vielen Dank für den Tip - probier ich heut Abend gleich mal aus :)
 

Knighkan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
108
Aktuell gibt es im Netz zahlreiche Berichte über Soundprobleme mit Windows 10.
Da kannst du auch mal schauen, ob Du fündig wirst. Ich habe gerade auch ein ähnliches Phänomen. Leider bin ich der Sache aber noch nicht auf den Grund gekommen. :confused_alt:
 

Pavaroo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
Hm - die Berichte die ich im Netz gefunden habe waren alle steinalt :(
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.758
Zuletzt bearbeitet:

Pavaroo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
bei dir zieht vermutlich irgendwas für Bruchteile stark an der CPU, im Task Manager wahrscheinlich nicht zu erkennen.

probiere mal den Latency Checker. Ich gehe davon aus, dass er rot ausschlägt, wenn es zu den Störgeräuschen kommt.
http://www.thesycon.de/deu/latency_check.shtml

im Task Manager schießt du anschließend nach und nach Prozesse ab, bis du den Übeltäter gefunden hast. Es könnte eine System-Überwachungssoftware sein, evtl zum Auslesen von HDD-Temps, vllt. Everest, SmartFan und wie das ganze Zeug heißt.
Ich hab nun gestern mal Musik und das Tool laufen lassen.
Vier Songs lang war alles im gelben Bereich, beim fünften gab es dann das Störgeräusch und einen roten Balken bis ganz nach oben.
Nachdem bei mir keinerlei Systemüberwachung o.ä. läuft, weiß ich nicht wie ich da am besten vorgehen kann.
Den Virenscanner hatte ich schon vor längerer Zeit mal für einen Test deaktiviert - das half nichts
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.568
ich kenne mich mit Win10 und dem neuen Taskmanager nicht sonderlich gut aus. Unter Win7 hätte ich mir die laufenden Prozesse angeschaut, diese versucht irgendwie zuzuordnen und dann nach Wahrscheinlichkeit nacheinander abgeschossen bzw. (noch besser) die dazugehörigen Programme testweise deinstalliert. Unter Win10 natürlich dann genauso - irgendwie :)
 

Pavaroo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
Ich habe seither alles mögliche ausprobiert - das Problem ist nicht in den Griff zu kriegen.
Aber wozu arbeitet man in einem Systemhaus ;)
Gestern 'nen anderen PC mitgenommen (HP 8300), Festplatte rein und ein paar Stunden laufen lassen - nicht ein Aussetzer :D
Heute nun alle Komponenten umgebaut (RAM, 2. HDD, usw.) und nochmals 'nen Hardcore Test mit dem Latency Checker gemacht
Vorher hatte ich im Schnitt 1000µs Latenz mit diesen nervigen Aussetzern
Jetzt habe ich im Schnitt 500µs Latenz ohne Aussetzer :daumen:
Anscheinend doch ein Treiberproblem in Verbindung mit Win10 - OK der Fujitsu PC ist nicht für Win10 freigegeben, der HP aber auch nicht
 
Top