Spinpoint F3 oder Caviar Black?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

eye-opener

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
221

olle-wolle

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.014
direkt auf der startseite ist ein test, der genau diese platten testet, da hätte man ja mal reingucken können :rolleyes:

ich würde die F3 empfehlen
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
Hi,

beides sind gute HDDs, wenn man eine "schnelle" Performance HDD will. Wenn du aber wirklich mehr Performance suchst solltest du die die neuen Seagate Hybrid Platten angucken. Die scheinen ein guter Zwischenschritt zwischen einer HDD und einer SSD zu sein.

Letztendlich kannst du mit keinem der beiden was falsch machen. Die F3 Serie ist soweit ich weiß ausfallsicherer als die F1 es damals war, aber auf Grund der Erfahrungen mit den F1 bin ich persönlich Samsung abgeneigt. Ich bevorzuge WD. Aber das ist immer eine Glaubens und Geschmacksfrage. Letztendlich sind beide sehr gut und auf Augenhöhe.

Grüße Jensen
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
Bei mir sind weder Samsung noch WD durch außergewöhnliche Ausfallraten aufgefallen...

Ich persönlich setze aber auf WD; ich habe 2 640GB CaviarBlack im Raid0 und das geht schon ganz gut ab :) Die 2. 640er hab ich erst nachträglich dazu gekauft, so dass ich auch sagen kann, dass eine CaviarBlack alleine ebenfalls sehr schnell und auch leise ist.

Zugegeben: Die Samsung F3 hab ich nicht, aber wie gesagt, mit WesternDigital bin ich sehr zufrieden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top