Sprünge in HDD benches

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
Hallo, ich habe das problem das ich in hdd benches sehr starke sprünge in hdd benches habe, vor allem am anfang wo die platte am schnellsten ist gehts sehr langsam los und schaut dann aher nach seismograph als nach leistungskurve aus.
Ich nutze Vista Ultimate 64bit und die indexierung, die windows suche und superfetch sind aus. rest von system steht inner sig.
danke


 

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.941
Wenn es die Systemplatte ist kann es schon sein das da windows (oder ein anderes Programm) "arbeitet".
 

yakuza

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
Das ist mir schon klar aber diese abweichungen sind schon enorm und es sind ja auch die schlimmsten prozesse ausgeschaltet.
 

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.314
Stimmt schon, solche Einbrüche lassen sich damit nicht erklären. Jedenfalls ist mir derartiges noch nie bei meinen System untergekommen. Schaut euch mal die Burst-Rate an...
Vielleicht liegt das Problem beim Raid-Controller.
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
Die Werte sehen wirklich merkwürdig aus.
Sowohl die Burst Rate, als auch die mindeste Transferrate sind recht gering.
Auch die durchschnittliche Leistung ist für ein Raid0 bei HDTune enttäuschend.

SChätze hat etwas mit deinem Raid bzw Raidcontroller zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.941
HD Tach zeigt einen Burst von 265 .. also ich find das ok. HD Tune muss halt bei dem Test genau eine Spitze getroffen haben.
 

yakuza

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
Also eigendlich dürfte es kein controller problem sein. habe vorher zwei hitachi t7k250 im raid0 und die hatten ihr standard max von etwa 102mb av. und etwa 360mb burst.
vor dem wechsel hatte ich die neuen platten angeschlossen und auf den ersten 200GB irgendwas bei 260mb/s av und burst bei 300mb bei 8.5ms. bei voller größe warens etwa 220mb/s av. bei 300mb burst und 12.x ms. doch es scheint sich normalisiert zu haben.
evtl. lags auch am antivir webguard was ordentlich aufe leitung drückt.


 
Top