SSD nächsten Tag Probleme

Prediatiaror

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
13
Hallo zusammen

Hab mir letztens die "Super Talent UltraDrive GX SSD 128 GB" gekauft und vorm win7 "64" installieren sämtliche Tips und Info´s durchgelesen.

Hab sie im AHCI modus benutzt im IDE modus aber bis heute nur Probleme am nächsten Tag den PC zu starten. Muss immer wieder alles komplett neu installieren weil auch Systemstartreparatur nie was bringt.

Nach dem installieren und den restlichen tag normal benutzen is alles in Ordnung fahre den Rechner normal runter und fertig. Am nächsten Tag wenn ich den Rechner an mache kommt beim ersten booten zwar noch das Windowslogo aber kurz nach dem Logo startet der Rechner einfach neu und danach is eh alles kaputt nichts mehr zu machen ausser neu zu Installieren.

Beim ersten mal am nächsten Tag Rechner neu starten kamen nur meldungen das sämtliche dateien beschädigt sind etc. und ich solle chkdisk ausführen.

Beim 2ten mal nach neu installieren is windows laut meldung nur temporär "temporärer benutzer oder sowas" gebootet worden wegen irgendwelchen Fehlern.

seit dem 3ten mal neu installieren kommt nurnoch laufend am nächsten Tag Rechner neustarten die systemstartreparatur die nichts bewirkt und ich muss wieder neu installieren.

Heute installier ich schon wieder neu und werde die ganzen tips mal nicht ausführen wie "superfetch, prefetch, defrag, windows search, indizierung etc. deaktivieren."

Habt ihr da auch solche änlichen Probleme und habt Lösungen parat ansonsten ist es für Heut und morgen der letzte Test und ich schicke die Platte zurück und werd wieder normale platten benutzen!
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.147
Stellst du laufend von IDE auf AHCI oder lässt du auf AHCI auch installieren? Welches Board hast du? Neuestes BIOS drauf?
 

Hangatyr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
94
hi,

mir würde auch nur einfallen:
1. ssd-firmware und bios aktualisieren oder
2. umtauschen

hatte am anfang auch probleme mit meiner ssd brauchte nen biosupdate, da mein bios immer seine einstellungen vergessen hatte, wenn ich die ssd benutzte. danach lief und läuft sie super. firmware der ssd sollte man am anfang immer kontrollieren und gegebenfalls akt!

gruß
 

minimal@sound

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
Ich hab seit 2 Tagen eine Supertalent und hatte mit ihr ein ähnliches Problem mein Pc ist auch nicht mehr Hochgefahren.
Bei mir lags daran das ich auf AHCI gestellt habe nachdem ich Windows installiert habe.

ps: Defrag würde ich aber ausstellen soll ja für die Ssd nicht gesund sein.
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.504
Ich habe irgend wie Probleme das Problem zu erfassen.

Du stellst von AHCI auf IDE um und am nächsten Tag bootet Windows nicht mehr? Dann installierst du es jeweils neu? Irgend wie in die Richtung verstehe ich die Geschichte.

Wieso stellst du dann um? Lass die SSD doch auf AHCI laufen.
 
B

Bemme90

Gast
Installier Windows 7 im IDE Modus (geht schneller).

Dann gehst du in die Registy von Windows und stellst dort auf AHCI um. (Anleitung musst du mal bei google suchen)

Dann stellst du im Bios noch auf AHCI um...

so lässt du es dann und er sollte normal immer im AHCI Modus starten
 

bodybag

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
18
also teilweise kann man nur mit dem kopf schütteln, was hier für ein schrott geschrieben wird.
 

Andy_20

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
592
BIOS auf AHCI einstellen, mit Win 7 die Partitionen erstellen, Win 7 installieren und die Einstellungen im BIOS auf AHCI lassen! Tritt der Fehler dann immernoch auf, SSD umtauschen fertig. IDE braucht man allerhöchstens um SSDs zu flashen, alles andere ist Unfug und bringt höchstens in Benchmarks Unterschiede.
 

Prediatiaror

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
13
Tja also heut hab ich die Platte wieder ausgebaut und werd sie heut noch zurück schicken.
Gestern nochmal alles durchgegangen wie ihr gesagt habt.

Bios aktuellste Firmware
SSD aktuellste Firmware

Alles auf AHCI gestellt neu installieren ging problemlos hab auch gestern noch den ganzen Tag mit gearbeitet.

Aber heute als ich den Rechner wieder an machte kam als erstes diesmal chkdisk danach neustart Windowsstartlogo gesehen, Mauszeiger gesehen aber der rest des bildes blieb schwarz. Nach der üblichen Systemstartreparatur ging wieder immernoch nix.

Also raus mit dem sch... Ding und wieder zurücksteigen auf Hdd.

zweck umstellung von IDE auf AHCI: 1. mal probiert im IDE modus, Win instaliert alles eingerichtet, paar mal neustart wegen Updates Treiber etc. keine Probleme den restl. Tag mit gearbeitet---nixe Problem.
Nächsten Tag rechner hochfahren kamen schon div. fehlermeldungen ala beschädigte Dateien kann nicht gelesen werden. Nach dem nächsten neustart wieder diese Meldungen gekommen also dacht ich mir gut dann eben nochmal probieren also----->

2. mal alles auf AHCI gestellt, Win instaliert alles eingerichtet, paar mal neustart wegen Updates Treiber etc. keine Probleme den restl. Tag mit gearbeitet---nixe Problem.
Nächsten Tag rechner hochfahren startet er einfach neu nach dem Winlogo, wieder Systemreparatur ausgeführt was natürlich wie eigentlich immer nichts bewirkt.

3. mal hab ich auch probiert nach dem installieren; von IDE auf AHCI umzustellen aber ging genauso schief am nächsten Tag

Heut war der letzte Test geht also zurück.

Jetzt ist nur die Frage sollt ich eine SSD von einer anderen Firma besorgen oder lieber 2 neue kleine Platten und diese im Raid 0 betreiben?
 
Zuletzt bearbeitet:

JChen

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
186
probier lieber noch eine andere ssd
oder lass dir die aktuelle anscheinend defekte ssd austauschen
und versuch es mit der neue.

eine ssd ist um längen und breiten schneller/besser als 2 platten im raid0
 
Top