SSD verursacht VGA Debug leuchten

NasterX21

Lt. Commander
Registriert
Okt. 2020
Beiträge
1.931
Hallo,
wir haben gerade akut das Problem, das der PC (meiner Schwester) der die ganze Zeit ohne Probleme lief, das nun die VGA Debug leuchte angeht.

Wenn die SSD entfernt wird, bootet der PC.
Mit SSD passiert gar nichts.

Auch wenn die SSD hinüber ist, müsste ich doch trotzdem ins BIOS kommen oder?


Etwas ratlos gerade..
 
Kannst du bitte die Hardware des PC aufzählen? Ansonsten kommt man nicht weiter.
 
Warum muss man die komplette Hardware dafür wissen, um die Frage zu beantworten?

SSD angeschlossen -> VGA Debug
SSD abgeschlossen -> komme ins BIOS

Meine Frage ist doch unabhängig der Hardware zu beantworten, woran das liegen kann.

Mit einer defekten SSD dürfte man doch trotzdem ins BIOS kommen?
 
Weil allerwenigstens das Mainboard hier von Relevanz ist? Weil verschiedene Konstellationen verschiedene Fehlerquellen beinhalten? Ganz einfach weil es hier Etiquette ist?

Du bettelst mit deiner Antwort ja geradezu darum, dass dir nicht geholfen wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Novocain, ameisenbaer und Asghan
Schon okay, hat mit dem Mainboard nichts zu tun... Da andere Festplatten ganz normal laufen. Es lief auch vorher alles.

Meine Frage war allgemein, woran sowas liegen kann.
Auch wenn die SSD hinüber ist, müsste ich doch trotzdem ins BIOS kommen oder?
Dafür muss man keine Hardware kennen.

Aber, haben das Problem mit einem Windows Recovery-Stick lösen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardware bitte.
 
wenn man keine hilfe will dann fragt man erst garnicht sonst ohne hardware (kompette liste ) wird das nichts jedes board ist anders
 
OK. Dann die Specs dazu.

6600k
Z170 Board
1050ti
DDR4 16Gb
Herkömmliche SATA SSD

Und jetzt die gleiche Frage:
Auch wenn die SSD hinüber ist, müsste ich doch trotzdem ins BIOS kommen oder?
 
Theoretisch Ja, praktisch wie du selber festgestellt hast geht es bei dir wohl nicht. Die SSD mal extern angeschlossen?
 
NasterX21 schrieb:
Aber, haben das Problem mit einem Windows Recovery-Stick lösen können.
dann warst du fürs bios einfach zu langsam oder es war oder ist vermutlich fast boot an.
wenn die vga leuchte leuchtet und das ganze dann doch mit einem stick beheben kannst....dann wird die leuchte wohl immer an der position stehenbleiben, nur hat darauf nie jemand geachtet.
die info ist dann eher verwirrend...

bei so etwas zieht man den keyboard stecker ab, dann gibts einen keyboard error und damit direkt ein system halt beim post und man kommt mit f1 ins bios, sobald man das keyboard wieder anschließt.
pause taste gibts auch noch und man kann auch eine taste einfach gedrückt halten, bei einigen herstellern gibts dann auch einen keyboard error, das funktioniert inzwischen aber eher selten.

die daten des restsystems sind immer von Interesse - unterschiedliche hersteller haben nämlich unterschiedliche debug leuchten bzw. das verhalten derer. und außerdem haben unterschiedliche hersteller auch unterschiedliche keybinds fürs bios selbst.
-> hersteller nicht angegeben ;)

und btw "geht gar nichts" ist eine aussage mit der man nix anfangen kann -> rein nach DEINER beschreibung im 1. post würde ich sagen: neue grafikkarte kaufen!
im endeffekt hat sich aber nur windows aufgehangen, vermutlich nach einem update (gleich mal squadric zuwinken)
 
Zurück
Oben