Stabilität von Windows 10 auf ASUS P8P67 Mainboard

NeoTiger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
409
Um mal zu versuchen mein Mainboard als Ursache für Abstürze auf Windows 10 auszuschließen: Hat hier jemand Windows 10 auf einem ASUS P8P67 (oder auch ein anderes Mainboard mit P67 Chipsatz) laufen und damit noch keinerlei Bluescreen-Abstürze erlebt?
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.421
Ich bin auf einem P67 Pro von ASRock (also sogar eher ein Billig Board) unterwegs und habe keinerlei Probleme mit Windows 10

Ich würde bei einem doch recht alten Board, dann aber vielleicht doch eher grundsätzlich das Board (technischer Defekt) als die neue Software als Übeltäter vermuten.
 
Zuletzt bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.730
Wow, soviele Informationen.
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.091
stellt sich die frage welche fehler in den bluescreens erscheinen. Jetzt alles auf das Mainboard zu schieben, ist doch sehr wage. zudem welche Hardware ist noch verbaut usw. ? soclehe angaben fehlen wieder einmal
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.591
Benutze mal das Programm BlueScreenView. Liefert dir Informationen zur Ursache des Systemabsturzes.
 

NeoTiger

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
409
Ich will hier ja auch keinen Versuch einer kompletten Fehlerdiagnose - nur eine ausschließen können.

@Vitali.Metzger: danke für den Tipp, aber die Infos auf den Bluescreens nützen mir leider in dem Fall wenig, da sie fast niemals die gleichen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.792
Die eine Ursache ist doch ausgeschlossen. Win 10 läuft einwandfrei auf einem P67 Chipsatz. Bleibt Dir nichts anderes übrig, als eine komplette Fehlerdiagnose. zB könnte der RAM mit zu scharfen Settings laufen. Oft eine Fehlerquelle.
 

NeoTiger

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
409
Alle Komponenten liefen mit gleichen BIOS-Einstellungen unter Windows 7 stabil.

Eigentlich kann's nur eine Treibersache sein. Und das Mainboard ist halt das einzige, für den es keinen expliziten Windows 10 Treiber gibt.
 

legendan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
312
Hallo,

mein ASUS P8P67 lief einwandfrei unter Win10. Bis es abgeraucht ist...
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
Hatte bis vor kurzem noch ein Asus P8P67 i.V.m. einem 2500K OC und Windows10. Absolut keine Probleme.

Ich hatte bis auf den Intel Chipsatz Treiber keine separaten Treiber installiert, da schon alles in Win10 vorhanden.
 

NeoTiger

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
409
Danke für das Feedback. Muss ich wohl weiter nach dem möglichen Schuldigen suchen.

Das Mainboard und meine i7-2600K CPU hätte ich nämlich deswegen ungerne ausgetauscht, da ich von SkyLake zu wenig Mehrwert habe.
 

Losti73

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
676
Haben auch dieses Mainboard in Kombi mit 2500k i5 und keine probleme
 

NeoTiger

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
409
Ich habe am Samstag meine Grafikkarte (GTX 780) gegen eine neue GTX 980 Ti ausgetauscht.

Seitdem habe ich keine Probleme oder Abstürze mehr gehabt. Es ist vielleicht noch etwas zu früh um 100%ig sicher zu sein, aber ich glaube es könnte tatsächlich an Nvidias Windows-10-Treiber für die GK110 GPU gelegen haben.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.713
das könnte tatsächlich möglich sein, auch bei mir läuft fast kein nVidia-Treiber mehr ohne gravierende Fehler - allerdings auf Win 7 Basis!
 
Top