Ständige Mikroruckler des ganzen Systems

NKB

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2010
Beiträge
74
...viel mehr kann ich dazu eigentlich gar nicht sagen!
Bruchteile von Sekunden hakt die Maus, der Ton verzerrt kurz und dann gehts normal weiter, bis es wieder ein paar Sekunden dauert, und der nächste Aussetzer kommt. Das macht Musik hören unmöglich, Spielen ist auch mehr als nervig, da man ständig übers Ziel hinausschießt und ich hab überhaupt gar keine Ahnung, wo das Problem liegen könnte.
Vorher ist es mir nur beim Musik hören aufgefallen und ich dachte, es läge an den Boxen, da aber auch die Maus bzw. das ganze Bild wackelt, kanns daran ja eigentlich nicht liegen.

Habt ihr ein paar Ideen/Vorschläge, wie ich dagegen angehen kann?


MfG,

Johannes
 
Systeminfos?
 
Tja... was soll man sagen?

Du hast uns schließlich umfassend über dein System informiert, alle Hard- und Software detailliert aufgelistet so das man durchaus einen brauchbaren Tip geben kann! ;)
 
Mach mal bitte Angaben zum System, so kann dir keiner Helfen

Ups ich tipp zu langsam
 
Zuletzt bearbeitet:
Was macht die HDD-Led während es hakt?
Was hast Du allgemein beobachtet? Immer daran denken, wir können nicht über Deine Schulter und in Deinen Rechner schauen.
 
Was mich auch interessieren würde ist, wie die Eingabegeräte angschlossen sind; per PS/2 oder per Usb
 
Ich gehe mal von XP aus!

Geräte-Manager -> IDE ATA/ATAPI.... -> Primären IDE-Kanal -> (rechtsklick) Deinstallieren.
Neustarten!

Wenn es sich nicht geändert hat, sauge mal deinen sicher verstaubten CPU-Lüfter frei.

Aber bei deinen Infos kann es alles sein.

Ohne Infos zum PC ist das nicht einfach NKB
 
Gib uns mal mehr Infos zu deinem System und ob du Oc betreibst.MFG
 
Man man, geht das fix hier!
System läuft unter Win7

ASUS P8P67 Rev.3.1
Core i5 2500
Gainward Phantom GTX 570
8 GB RAM, Gskill
Und als Festplatte irgendwas von Samsung, ist mittlerweile 2 Jahre "alt"
Ist sonst noch was wichtig

Eingabegeräte sind allesamt über USB angeschlossen, Lüfter könnten freier nicht sein und die Temperaturen sind alle im grünen Bereich.
 
Ok,
denke du hast irgendwann, irgendwo mal Mist gebaut mit deinem Windows!
Glaube des nicht das es an der Hardware liegt.
System neu aufsetzen klappt bei den meisten Usern und ist in 45min erledigt.
Evtl. die schnellste Lösung.
 
NKB schrieb:
Man man, geht das fix hier!
System läuft unter Win7

ASUS P8P67 Rev.3.1
Core i5 2500
Gainward Phantom GTX 570
8 GB RAM, Gskill
Und als Festplatte irgendwas von Samsung, ist mittlerweile 2 Jahre "alt"
Ist sonst noch was wichtig

Eingabegeräte sind allesamt über USB angeschlossen, Lüfter könnten freier nicht sein und die Temperaturen sind alle im grünen Bereich.

Wie lange hast du den Rechner schon aufgesetzt bzw, hast du was geändert seit er so spinnt (z.b. 2 Virenscanner drauf)
 
Ach nee...das wollte ich mir eigentlich ersparen!
Geht erst seit einigen Tagen so, ich dachte allerdings, das legt sich wieder.

Es ist nur ein Virenscanner drauf, Antivir, der letzte Systemcheck ist 3 Tage her...
 
Vielleicht läuft ja die Windows Indizierung. Wie schon gefragt, leuchtet die HDD LED wenn der PC ruckelt?
 
Das lässt sich schwer beantworten, weil die ständig am rumblinken ist. Ich hab den Eindruck, die Festplatte ist ununterbrochen beschäftigt...die CPU Auslastung ist auch aufm konsantem Niveau während der Aussetzer. RAM auch
 
Das muss kein Virus sein, es kann auch an einer unbeabsichtigt installierten Dateierweiterungliegen, welches das gesamte System ausbremst. Das Problem hatte ich mal mit dem selben oben genannten Effekt. Viele haben auch beim Öffnen von Ordnern keine Rückmeldung. Das kann genau daran liegen.

Um die Dateierweiterungen zu untersuchen, und überflüssige zu deaktiviereen oder löschen, gibt es ein Tool - ShellExView. Probier das mal.

http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler - Tastatur spinnt)
NKB schrieb:
Das lässt sich schwer beantworten, weil die ständig am rumblinken ist. Ich hab den Eindruck, die Festplatte ist ununterbrochen beschäftigt...die CPU Auslastung ist auch aufm konsantem Niveau während der Aussetzer. RAM auch

Nicht dass Dein Stottern an zu wenig RAM liegt. Was bedeutet dann RAM ist konstant? Kostant hoch? Konstant voll? Last euch das doch nicht immer aus der Nase ziehen :-)
 
Was für ne Dateierweiterung müsste ich denn damit suchen? :p

2,95 GB ziemlich konstant, erscheint mir zwar recht viel in anbetracht der Tatsache, dass ich nix mache.
 
Solange es nicht voll ist, ist ja alles gut :-)
 
Zurück
Oben