News Steam: Zahlung ab sofort auch mit Bitcoins möglich

Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.381
#2
Wie ist momentan der Wechselkurs!

Man hätte ich vor ein paar Jahren für ein wenig Geld Bitcoins gekauft, wäre ich heute Millionär!

Coole sache auf jeden Fall!
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.518
#3
Wie Schöpft man denn Bitcoins?
Über Bitcoin-Miner?
oder Wie?

Ich blick da echt nicht durch...
Pseudowährung?

Bitcoin's sind doch die Währung des DeepWeb/DarkNet oder nicht?
 

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.177
#6
Zuletzt bearbeitet: (0 vergessen)
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.350
#8
Alle schmeißen Bitcone wieder raus und Steam nimmt es jetzt auf?
Nach Panama Briefkastenfirmen und deutscher Autogebrauchsmark kommt gleich Bitcoins als bestes Geldwaschsystem!!!
Reicht es nicht das Steam keine Steuern in Deutschland zahlt?
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.570
#10
Ich sehe das extrem kritisch. Ein völlig virtuelles Gebilde, welches auch auf virtuellem Wege erzeugt wird, ohne irgendeinen echten Gegenwert. Natürlich machen es die Zentralbanken inzwischen auch nicht sooo viel anders, dennoch halte ich es für den falschen Weg. Mal ganz abgesehen davon, dass das Geldsystem eh völlig pervertiert ist und seiner Grundfunktion kaum mehr nachkommt. Aber das Thema ist derart komplex, da könnten wir uns über Monate hinweg austauschen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.335
#12
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.325
#13
Anstatt diesen seltendämlichen und absolut überflüssigen Authenticator Zwang abzuschaffen, führen sie also lieber ein (mehr oder weniger) anonymes Zahlungssystem ein.
Ganz toll, Valve, wirklich.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.615
#14
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.174
#17

Hurricane.de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
381
#18
Der schwankt natürlich immer, und teils sogar recht deutlich, aber in den letzten Monaten hat 1BTC circa 300-400€ gekostet.

Bitcoin's sind doch die Währung des DeepWeb/DarkNet oder nicht?
Ja, auch. Aber eben nicht nur. Bitcoins sind für Darknet Marktplätze etc. natürlich interessant, weil sie komplett anonym sind (bzw. sein können). Denn was bringt einem TOR, wenn man dann doch mit seinem PayPal zahlen würde ...
Trotzdem kann man auch viele legale Sachen mit BTC kaufen.

Ich sehe das extrem kritisch. Ein völlig virtuelles Gebilde, welches auch auf virtuellem Wege erzeugt wird, ohne irgendeinen echten Gegenwert.
Hier gilt aber auch nur das selbe wie für alle anderen Währungen: Bitcoins sind etwas wert, weil Menschen daran glauben, dass sie etwas Wert sind.
 

Grinder

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
55
#19
Unser "echtes" Geld ist seit der Abschaffung jeglicher Deckung doch praktisch auch nur noch virtuell, insbesondere wenn das angedrohte Bargeldverbot tatsächlich umgesetzt werden sollte. Bitcoins sind immerhin nicht per Knopfdruck beliebig vermehrbar.

@br34ker

Warum? Hast du keine abbekommen? :lol:
 
Top