Stresstest nur für HDD/Festplatten gesucht

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.666
Hallo, ich will eine Festplatte an Bekannte weiter geben, jetzt musste ich aber die Erfahrung machen, dass die Platte nicht lange fehlerfrei durchgehalten hatte. Jetzt will ich die WD !? Platte einem automatischen Stresstest unterziehen. Hatt schon mal jemand so was als Freeware/Public Domain programmiert und veröffentlicht ? das OS/Betriebssystem ist mir eigentlich wurscht, kann man ja fast alles heut´ zu Tage downloaden. Grüße.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.933
Crystaldiskinfo - meinst Du sowas?

Kostenlos - google mal.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.666
nein nicht Crystal Disk , man sollte es vllt besser automatischen Belastungstest nennen !?
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Ein Belastungstest gibt es nicht ist auch Schwachsinn. Smart werte checken und danach gehen. UNd Platten NIE an Bekannte verkaufen immer nur bei eBay ..
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.609
Halte es auch für einen totalen blödsinn...
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.933
H2testw 1.4

Dieses Tool beschreibt die Festplatte komplett von vorne bis hinten wenn man das will und liest im Anschluss daran dann alle Daten aus und gleicht sie ab um zu schauen ob es fehlerhafte sektoren gibt.

Aber Achtung, alles was drauf ist wird dann überschrieben, daher nur bei einer neuen Platte benutzen.

Oder:

HDTune

Hier ziehst du Dir die nicht Pro Version, denn sonst kannst du das Programm nur 15 Tage benutzen.

Jetzt klickst du auf den Reiter Error Scan, machst du Haken dort bei Quick Scan raus und klickst auf Start in dem fenster. Jetzt untersucht er die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren und das dauert und lastet die Festplatte voll aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.859
HDDScan wäre noch ne Alternative.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.136
chkdsk... gibts seit Dos 0.1
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Warum nicht an Bekannte? Weil ich die Platte dann aus Pflichtgefühl zurücknehmen muß! Bei ebay hat man das Problem nicht, da der Käufer weiß was er bei nem gebrauchten Produkt an Risiko eingeht!
(Ne Platte kann immer abrauchen, aber wenn ich ne Gebrauchte verticker, will ich auch mit gutem Gewissen meine Ruhe haben.)
 

JuggernautX

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.686
Ein Belastungstest gibt es nicht ist auch Schwachsinn. Smart werte checken und danach gehen. UNd Platten NIE an Bekannte verkaufen immer nur bei eBay ..
Das einzige was Schwachsinn ist, ist Deine Aussage! Wenn ich das richtig verstanden habe, dass es KEIN Belastungstest gibt und dieser aus noch Schwachsinn sein soll? Ansonsten entschuldige ich mich natürlich :)

Es gibt ihn selbstverständlich :Hard Disk Sentinel

http://www.hdsentinel.com/

Der implementierte Butterflytest ist ein Stresstest bzgl Plattenmechanik und SMART-Werte!
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.612
H2testw 1.4

Dieses Tool beschreibt die Festplatte komplett von vorne bis hinten wenn man das will und liest im Anschluss daran dann alle Daten aus und gleicht sie ab um zu schauen ob es fehlerhafte sektoren gibt.

Aber Achtung, alles was drauf ist wird dann überschrieben, daher nur bei einer neuen Platte benutzen.
Das ist nicht ganz richtig. H2testw überschreibt gar nichts an vorhandenen Daten. Dieses Programm schreibt Testdaten in den freien Bereich der ausgewählten Partition und liest die anschließend wieder ein um die Fehlerfreiheit der geschriebenen Daten zu prüfen. Gelöscht wird dabei gar nichts. Vorausgesetzt natürlich, dass kein Treiber Amok läuft und beim Überschreiten einer gewissen Kapazitätsmarke das Dateisystem und/oder Daten zerstört. Das hat aber wiederum nichts mit H2testw zu tun.
 
Top