Studenten Power-Laptop (CAD/Gaming) für ca. 1000€

Maniraiser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
58
Hallo,
Ich suche aktuell einen Laptop der ungefähr bei 1000€ liegt, maximal sind 1200€ drin. Ich bin in einem Design-Studiengang und arbeite daher in der Hochschule mit nahezu allen Adobe Programmen von Photoshop bis After Effects und auch mit 3D Anwendungen wie Maya, 3dsMax etc. Mobilität ist zwar wichtig aber Gewicht nicht so das Thema, der Laptop darf also auch über 2kg liegen habe das mit einem geliehenen Gerät ausprobiert und es geht. Ich hatte den Asus ROG G752VS für ein paar Tage und er wäre perfekt, liegt aber leider über dem Budget. Eine Grafikkarte aus der GTX 10er Serie sollte mein neuer Laptop aber auf jeden Fall haben.
Zuhause habe ich einen Desktop Rechner fürs rendern und zocken würde aber auch den Laptop gerne mal zum zocken benutzen da noch jemand im Haushalt den PC nutzt. Kennt ihr einen passenden Laptop der bei ca. 1000€ liegt? Eventuell gibt es auch gute Angebote bzw. Rabatte für Studenten?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.596

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.957
Gaming am Laptop fängt bei ner GTX 1060 an ... :)
Moselbär hat schon Recht!
Ergänzung ()

Geforce GTX 965M --> Nein! Die 1060 ist ein echter Desktop Grafikchip, nichts abgespecktes
Ergänzung ()

Sehe grad das oben vom Moselbär sind 17" ... ggf reicht auch die 15" Variante. Preislich sollte sich das nichts nehmen. Geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.957
Hier nochmal das 17" mit i7 statt i5
https://geizhals.de/hp-omen-17-w112ng-z3b33ea-abd-a1504355.html
Ergänzung ()

Ja, genau das! Echt schönes Teil ... 17" wäre mit persönlich zu groß, aber y not ;) - für den Preis als Studi eh
Ergänzung ()

Stärkere CPU beim Fokus Zocken ist nie verkehrt! :)
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.249
Update 2: Der hier scheint mir auch noch vernünftig aber auch hier die Frage ob es sich eher lohnt den stärkeren CPU des ax202ng zu bevorzugen?

https://www.notebooksbilliger.de/st...s/hewlett+packard/omen+by+hp+17+w007ng+gaming

Bei HP in der 15 Zoll Variante sogar noch ein Stück günstiger im Moment:
Anhang 614138 betrachten
Kein Gerät mit GTX965M. Die GPU ist zu schwach.

Bei max 1200 Euro ist definitiv nur eine 1060 mit 3GB Videospeicher drin. Würde aber wenn dann auf die 6GB Variante gehen und da musste eben drauflegen.

Alternativ nach einem Gerät mit 1050 ti und 4GB Videospeicher schauen. Zum Beispiel: https://geizhals.de/lenovo-legion-y520-80wk0042ge-a1564667.html?hloc=at&hloc=de

Musst selber entscheiden wie viel Geld du tatsächlich ausgeben willst und dementsprechend kaufst du dann eben.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.596
Achte auf Grakapower.

Und wenn 1060er - nimm die 6GB Version - nicht die 3GB.

RAM kann man nachrüsten - falls mehr benötigt wird.

Quadcore sollte schon drin sein.

Da gehts los mMn

https://geizhals.de/lenovo-ideapad-y700-15isk-schwarz-80nv0158ge-a1557373.html?hloc=at&hloc=de

Unter einer 960er mit 4GB GDDR5 würde ich nix nehmen wollen.

Hier mal ein Asus

HDD müsstest Du dann nachrüsten - sollte aber kein Problem sein - mit 3GB 1060er.

https://geizhals.de/asus-rog-fx502vm-dm113t-90nb0dr5-m01640-a1557399.html?hloc=at&hloc=de

Und denk dran - Du kaufst i.d.R. nur einmal - also vorher gut Informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.249
Achte auf Grakapower.

Und wenn 1060er - nimm die 6GB Version - nicht die 3GB.
Du sagst er solle wenn dann die 6GB Variante nehmen und verlinkst dann weiter unten ein Gerät mit 3GB. Leuchtet mir nicht ein.

Ein GTX960M ist noch lahmer als eine GTX965M und noch deutlich lahmer als eine 1050TI.

@TE: Wenn du aufs Geld schauen musst, kuck wie gesagt nach einem Gerät mit 1050 TI und 4GB Videospeicher. Wenn du sagst du kannst auf die 1200 Euro noch was draufpacken, dann greif zu einem Gerät mit einer 1060 und 6GB Videospeicher.
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.957
Wenn du noch etwas sparen kannst nimm das Omen Modell mit i7 und 1060 6GB (zudem bekommst du noch GSYNC (bei Laptops ja eher FreeSync :) )
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.957
Gute CPU+GPU Kombi ... Bedenke, dass du noch paar EURO für's Windows brauchst. Das ist da noch nicht dabei. Als Studi bekommt man das bei MS über viele Unis oft umsonst.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.596
6GB sind natürlich besser als 3GB - aber es muss ja irgendwo in seinem Budget bleiben.

Und für das was er es braucht ist sogar eine 960er mehr als ausreichend.

Nachbars Tochter hat einen 5/6 Jahre alten Dell 17" XPS - mit 4GB GDDR3 Graka - für Architektur und Design - hab ich damals rausgesucht - und der schafft locker die Anforderungen - trotz HDD und 8GB RAM.
 

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.249
Und für das was er es braucht ist sogar eine 960er mehr als ausreichend.
Dann hast du wohl folgendes überlesen:
Eine Grafikkarte aus der GTX 10er Serie sollte mein neuer Laptop aber auf jeden Fall haben.
würde aber auch den Laptop gerne mal zum zocken benutzen da noch jemand im Haushalt den PC nutzt.
 
Top