[SUCHE] 24" Gamingmonitor

Toppa79

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
47
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten 24" Gamingmonitor.

- Schnelle Reaktionszeit nötig. Ich habe so Begriffe wie "Inputlag, Overdrive" aufgeschnappt und bin nun unsicher inwiefern diese "Features" schnelle Shooter negativ beeinflussen könnten.
- Format 16:10 oder 16:9? Ich bin nicht festgelegt und bei dieser Frage eigentlich flexibel und lasse mich gerne beraten.
- Ich werde definitiv nie Filme auf dem Monitor schauen.
- Ich sitze auch immer als einzige Person genau vor dem Gerät.
- USB-Hub wäre von Vorteil.
- Keine Lautsprecher benötigt.
- Budget 200-350€ Am besten eine günstige und eine teurere Alternative auflisten.

Ganz interessant finde ich bisher diese Monitore: BenQ XL2410T, Samsung SM BX2450L, HP ZR24w
Soll aber niemanden von seinen eigenen Empfehlungen ablenken.

Was kann man mir empfehlen?

Danke und viele Grüße
 

uFFsel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
322
N

noman_

Gast
Also vom HP ZR24w als Spielemonitor (!) kann ich persönlich nur abraten. An sich ist er ein gutes Gerät, aber die Verzögerungen bei schnellen Bewegungen sind gegenüber einem TN-Panel doch spürbar. Fühlt sich einfach "schwammig" an. Wer nur Civilization oder Anno spielt dem wirds egal sein aber bei Online-Shootern ist das für mich ein KO-Kriterium.

Leider muss man als Spieler mit den in der Farbdarstellung vergleichweise minderwertigen TN-Panels leben...
 

Askandi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
68
Format 16:10 oder 16:9?

Das ist eine Art "Glaubensfrage". Ich persönlich kann mit 16:9 wenig anfangen, grade im Office- und Internet-Bereich. Die Höhe fehlt mir einfach, subjektiv kommt mir 16:10 einfach mehr entgegen.. Das muss aber letztendlich jeder für sich selber entscheiden. Es gibt hier keine goldene Regel.

Ansonsten rate ich dir bei deinem Profil (Gaming) zu einem schnellen und günstigen TN-Panel.
 

Bärbone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Falls dir das 16:10 Format zusagt und dir ein DVI Anschluß genügt, kann ich den Samsung 2443BW empfehlen. Den gibt es mittlerweile schon ab ~227€ inkl. VSK. Für ein TN-Panel hat der einen echt sehr guten Schwarzwert. Die neuere Revision hat einen besseren Kontrast und gibt auch bei unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen keine Geräusche mehr von sich (zumindest mein Exemplar). Manche meinen zwar, ein leichtes ghosting bei schnellen Bewegungen zu sehen, aber das kann ich zum Beispiel nicht bestätigen - vielleicht waren das auch Exemplare der älteren Revision. Selbst Instagib@Quake Live läuft in purer hektik einwandfrei, aber das ist wohl eher alles subjektiv ;) Es könnte natürlich sein, dass diese Modellreihe einer stärkeren Qualitätsschwankung unterliegt, weshalb man eventuell zweimal bestellen müsste, wenn man sich alle Berichte so anschaut. Bei mir hat jedenfalls 1x bestellen ausgereicht.

Edit: hier noch ein Erfahrungsbericht...: http://www.prad.de/board/monitore/t...45644-samsung-syncmaster-2443bw-prad-de-user/
 
Zuletzt bearbeitet: (prad)

ThePegasus1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
497
Zitat von noman_:
Also vom HP ZR24w als Spielemonitor (!) kann ich persönlich nur abraten. An sich ist er ein gutes Gerät, aber die Verzögerungen bei schnellen Bewegungen sind gegenüber einem TN-Panel doch spürbar. Fühlt sich einfach "schwammig" an. Wer nur Civilization oder Anno spielt dem wirds egal sein aber bei Online-Shootern ist das für mich ein KO-Kriterium.

Kann ich nicht bestätigen, bin Shooterzocker (CS, COD, TF2, BFBC2, Crysis etc) und mir ist beim Umstieg auf den ZR24w (vorher TN mit echten 2ms gTg/6ms bTb) nix dergleichen aufgefallen. Scheint beim ZR24w auch sehr subjektiv zu sein und von den Einstellungen abhängig.
 

Toppa79

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
47
Danke für die bisherigen Antworten.

Zum Format: Ich habe mal mit diesem Tool die Formate visuell verglichen: http://icyerasor.de/comparemon/
Ich habe einen 22" 16:10 Monitor und der Umstieg auf 23.6" 16:9 äußert sich nur in der Breite.
Da ist der Unterschied zu 24" 16:10 schon etwas deutlicher und würde mir eher zusagen.

Apropos Hz: Was mich aber bei dem BenQ reizt sind die 120Hz. Wer hat damit Erfahrungen gemacht?
Wenn dadurch Bewegungsabläufe sehr viel flüssiger dargestellt werden, würde ich mich sogar für die 23.6" überreden lassen.
 

Toppa79

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
47
Habe eine GX460. Geht es generell nicht? Wieso wird das Feature angeboten?
 

M.sch

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.057
@Toppa79

120Hz soll einiges bringen klick

demnächst kommt Samsung mit neuen 120Hz Monitoren.



mein vorletztes posting war für Bärbone gedacht gewesen :D
 
Top