Suche CPU-Lüfter für AMD FX-6350

OtteAMD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Hallo,
Ich hoffe ihr könnt mir helfen da die Auswahl nicht überschaubar ist.

Ich habe ein Asus M5A97 R2.0 mit dem FX-6350 am laufen, läuft super nur ist der Boxed Lüfter zu laut.
Möchte später auch leicht übertakten, so auf 6×4,4Ghz, falls ich das brauche und hinbekommen.
Brauche also einen starken CPU-Lüfter der auf meinem Motherboard keine Probleme mit den Arbeitsspeicher Slots, habe zur Zeit 8Gb Corsair Vengeance eingebaut aber möchte später evtl aufrüsten und da muss der Arbeitsspeicher noch ohne Probleme am Lüfter vorbei passen.
Gehäuse habe ich kein gutes, habe ich geschenkt bekommen, hat aber genug Luftschlitze und 3 Lüfter und müsste ein Midi Tower sein.
Ansonsten habe ich oben noch das Corsair RM650 Netzteil verbaut.

Hoffe ihr habt paar gute Tipps, Danke

Mfg Otte
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
42.807
es fehlen budget, maximal mögliche höhe des kühlers und die information ob es sich bei den "Corsair Vengeance" um riegel mit oder ohne gartenzaun handelt.

grundsätzlich wird für AMD recht oft der Scythe Mugen 4 empfohlen, wenn ich mich nicht irre.
 

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Würde so bis 50€ ausgeben wollen, außer wenn es sich wirklich lohnt.
Höhe habe ich so ca 160mm gemessen.
Das sind Corsair Vengeance Pro, die sind schon ziemlich hoch, also mit Kühlkörper, kann mir aber für die anderen beiden niedriger kaufen, jetzt ist der CPU nächste Slot noch leer.
Ergänzung ()

Kann es sein dass der Macho am wenigsten Probleme mit den Arbeitsspeicher machen würde?

Hat er genug Power fürs übertakten?
Ergänzung ()

Hat jemand Erfahrung mit dem be quiet! BK009 Pure Rock?
 

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.468

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Ist wirklich sehr tief.
Auf die gegenüberliegende Seite kann man den Lüfter wohl nicht montieren? Da wären ja nur die Kühlkörper vom Bord, obwohl die ja auch nicht so extrem klein sind.
Woran kann man eigentlich erkennen ob ein CPU Lüfter so eingebaut wird, dass der Lüfter auf den Rams liegt oder ob die Kupferrohre in Richtung des Rams gehen?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
42.807

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Achso, das wusste ich nicht.
Dachte ich hätte früher mal paar Unterschiede bei BeQuit Pure Rock und BeQuit BK009 gesehen von der Einbaurrichtung. Weswegen ich mir nicht sicher war auf welche Form der Heatpipes ich achten muss, weil ich dachte dass sie auch über die Rams hängen könnten. Aber wenn man ihn eh anders einbaut dann ist da ja immer genug Platz da die ja parallel zu den Rams gespreizt werden.
Ergänzung ()

Sorry ich meine Pure Rock und Shadow Rock
Ergänzung ()

Denkt ihr der Shadow Rock 2 reicht bei meinem CPU zum übertakten? Hat jemand Erfahrung mit dem Lüfter?

Kann man eigentlich wenn man sich einen CPU - Lüfter bestellt hat und es doch nicht passt, ihn wieder zurück schicken?
Ergänzung ()

Sorry meinte ob der Pure Rock für den AMD FX-6350 zum übertakten reicht.
Den Shadow Rock bekomme ich nämlich bestimmt nicht in mein Gehäuse
 

Fei

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.059
Schau mal bei den Infos zu deinem board nach ob der fx6350 dafür auch empfohlen wird. Ist ja doch eher ein günstiges Brett und mit 4+2 Phasen weiss ich nicht wie gut die Spannungswandler da mitgekühlt werden, Kühlkörper sind ja schonmal vorhanden. Ansonsten würde sich auch ein Topblower anbieten der auf das board bläst.

http://geizhals.de/scythe-grand-kama-cross-3-scgkc-3000-a1325682.html
 

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Wo kann ich das nachschauen?
Aber denke mal schon, weil das Bord extra für die FX-Serie gebaut ist und es da ja nicht so viele Modelle gibt.

Den Topblower kann ich nur nutzen wenn die Spannungswandler kühl genug sind? Wie sieht es mit der Leistung aus?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
42.807
"weil das Bord extra für die FX-Serie gebaut ist" ähm ja, wirf mal nen blick ins unterforum "Mainboards und CPUs: Probleme mit AMD", da findest du massenhaft leute denen die spannungswandler auf ihren billigen "für die FX-serie gebauten" mistbrettern überhitzen.

den top-blower benutzt du, damit die spannungswandler kühl bleiben. dein MB hat nur 4+2 phasen, aber immerhin haben die nen ordentlichen passivkühlkörper spendiert bekommen, dennoch würde ein top-blower da sicherlich nicht schaden.
 

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Okay, ich schaue

Kann dieser Topblower mit der Hitze des Turbo Modus meiner CPU mithalten ?
Ergänzung ()

Ich habe jetzt nachgelesen und das Mainboard ist für die CPU spezifiziert. Bloß werde ich nicht viel übertakten können da das Mainboard nur bis 140W CPU unterstützt und meine ja schon unübertaktet 125W in Anspruch nimmt. Weiß jetzt nicht wieviel Übertaktung ich mit 15 W mehr hinbekomme würde. Hat jemand mit eibem so kleiben Spielraum Erfahrung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
42.807
die TDP ist nicht der verbrauch! genausowenig bedeutet eine unterstützung von CPUs bis 140W TDP, dass das MB bei 141W sofort dicht macht.
 

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Okay, das ist gut zu wissen. Also ist TDP doch nur die Wärmeabgabe.?

Macht das MB trotz mehr als 140 W bei ordentlicher Kühlung also noch ein ganzes Stück mit?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
42.807
teilzitat aus dem wikipedia-artikel zur TDP:
Mit Thermal Design Power [...] wird in der Elektronikindustrie ein maximaler Wert für die thermische Verlustleistung eines Prozessors oder anderer elektronischer Bauteile bezeichnet, auf deren Grundlage die Kühlung sowie die Stromzufuhr ausgelegt werden.[...]Obwohl die TDP ein wichtiger Fakt des Prozessors ist, gibt sie lediglich die maximal zu erwartende abzuführende Wärme an und eignet sich daher nicht dafür, den typischen Stromverbrauch eines Prozessors oder gar eines ganzen Systems im Leerlauf oder unter einer bestimmten Last zu bestimmen. So liegen auch Benchmark-Programme, die den Prozessor voll auslasten sollen[...], teilweise unter der angegebenen TDP.
wie viel dein MB jetzt konkret mitmacht wird dir keiner mit garantie sagen können, fakt ist dass es kein "übertakter-MB" ist, aber ein bisschen was sollte schon gehen.
 

malajo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
306
Keine Sorgen, auf dem Board sind hochwertige passiv gekühlte Spannungswandler verbaut. Ich betreibe auf dem Board einen FX 8350 mit 4,3 Ghz und einem Towerkühler (Noctua NH D15) seit 2 Jahren völlig problemfrei.
 

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Vielen Dank für die Auskunft, wenn der 8350 ohne Probleme läuft muss meiner ja auch laufen. Wie sehen die NB Temps aus, habe gelesen das wäre das einzigst problematische an dem Mainboard. wesewegen mir des Dark Rock TopFlow ins Auge gefallen ist, weil er ja alles komplett und stark kühlt.


Motherboard ist mit automatischer Übertaktfunktion vom Werk, warum ist es dann kein Übertakter MB??? Marketinggag oder was?
 

malajo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
306
Nach den NB Tempeaturen hab ich noch nie gesehen, mein Tower ist recht gut durchlüftet und wie gesagt 0 Probleme.
Die automatischen Übertaktungsdingens und auch die ASUS Softwaretools sind schlicht gesagt....überflüssiger Unsinn.
Kein Softwaretool weiß wie die Komponenten belastbar sind. Jedes einzelne Die wird vor Auslieferung getestet und klassifiziert, aber innerhalb der Spezifikationen gibt es natürlich Spielräume. Overclocking ist einfach eine Geduldssache und auch Probiererei. Aber das Board ist eindeutig kein Overclockingspielematz-Board, sondern solide Ware, mit hochwertigen Komponenten. Den 6 Tausender FX packt das schon locker. Der BeQuiet Topblower (der mit den 6 Heatpipes und 2 Lüftern und 2 Radiatoren?) ist, denk ich eine gute Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

OtteAMD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
11
Achso, okay.

Denke mal ich werde das schon hinbekommen, weil habe mit dem Bios auf Anhieb Undervolting hinbekommen um meinen Boxed Lüfter zu entlasten. Bin also Top zufrieden mit dem Board und dem Bios :)

Ja gernau der, der hat ordentlich Leistung :)
Werde dann sofort ein paar Übertaktversuche unternehmen, die Resultate zeig ich später ;)
 
Top