Suche ein Tablet für etwa 200 €, welches ist empfehlenswert ?

Johnsen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Mahlzeit,

ich möchte mir gerne ine Tablet kaufen, hauptsächlich zum spielen da mein Handy Display zu klein ist. Da ich es nur für Spielerrein nutzen möchte und ich schon ein starkes Subnotebook besitze ist mir der Spaß max. 200 € wert, mehr möchte ich nicht investieren.

3 Geräte stehen zur auswahl:

- Trekstor Surftab Ventos
- Point of View Protab 3XXL
- i.onik TP10.1-1500DC-metal

Welches der Pad´s ist am ehesten zu empfehlen ? Hardware und Leistungsmäßig sind die alle 3 ja quasi Identisch ...

Ich würde momentan am ehesten zum Trekstor Pad tendieren, da es mir Qualitativ am besten erscheint. Das I.onik wäre meine letzte Wahl da der Akku mit nur 3000 mAh nicht mal halb so groß ausfällt wie bei der Konkurrenz.

Oder gibt es noch bessere alternativen in der Preisklasse ?
 

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
680
Leg noch 50€ drauf und hol dir ein Nexus 7 das ist wesentlich besser.
 

Johnsen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Achja falls es oben nicht aufgefallen ist, es sollte 10 Zoll sein :)
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
würde auch das Trekstor oder das Point of View nehmen
wobei jackys Vorschlag durchaus auch eine Überlegung wert ist
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.085
Du wirst keine Freude damit haben, lass es lieber gleich sein. Hauptkritik ist das Display immer, weil man dort am meisten sparen kann.
-> Schlechtes Display -> kein Bock es zu benutzen -> 200€ für nichts :)

Wenn, dann richtig. Das Galaxy Tab Note 10.1 oder wie das nun hieß, gab/gibt es bei Media Markt für 299€ und das ist sehr gut, andernfalls für 250€ das Nexus 7 oder über eBay ein gebrauchtes iPad 2, jedoch hat das kein höher aufgelöstes Display, aber der Rest des Gerätes ist meilenweit besser als so 200€ Plastikbomber, die beim ersten Angucken schon scheisse sind.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
198
ich würd für die 200€ ein gebrauchtes IPad 1 holen.
Das bekommst bei Amazon.
Hab ich auch für meine Mutter geholt und auch wenn das Gerät alt ist meistert es alle Jops und macht nie Probleme.
Akkulaufzeit ist auch Top hält ohne utzung 2 Wochen und bei inteniver Nutzung ca. 2 Tage.

Da hast du ein gutes Gerät und kein billig Kram, was bei den Android Geräten leider immer wieder vorkommt - siehe Perl Geräte.

Oder leg wie mein Vorredner noch was drauf und kauf n gescheites Android wie das Nexsus.
 

Johnsen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Nagut ich lass es mir nochmal durch den Kopf gehen und schau mir noch ein paar andere Geräte an. Vllt warte ich auch einfach noch ab, die Tablets werden ja immer günstiger.. finde 7 zoll lohnt sich irgendwie nicht richtig wenn mein smartphone schon fast 5 zoll hat.

Der einzige vorteil eines Tablets gegenüber des smartphones ist nunmal der größere Bildschirm, ob sich das jetzt wegen 2 Zoll .. also nur knapp 5 cm mehr diagonale lohnt ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
83
Mahlzeit,

ich möchte mir gerne ine Tablet kaufen, hauptsächlich zum spielen da mein Handy Display zu klein ist. Da ich es nur für Spielerrein nutzen möchte und ich schon ein starkes Subnotebook besitze ist mir der Spaß max. 200 € wert, mehr möchte ich nicht investieren.

3 Geräte stehen zur auswahl:

- Trekstor Surftab Ventos
- Point of View Protab 3XXL
- i.onik TP10.1-1500DC-metal

Welches der Pad´s ist am ehesten zu empfehlen ? Hardware und Leistungsmäßig sind die alle 3 ja quasi Identisch ...

Ich würde momentan am ehesten zum Trekstor Pad tendieren, da es mir Qualitativ am besten erscheint. Das I.onik wäre meine letzte Wahl da der Akku mit nur 3000 mAh nicht mal halb so groß ausfällt wie bei der Konkurrenz.

Oder gibt es noch bessere alternativen in der Preisklasse ?
In dieser Preisklasse für ein Neugerät wahrscheinlich nicht. Aber man wird auch keine Freude mit diesen Geräten haben.
Haptik, guter kapazitiver Screen, Update-Politik usw.

Ich würde dann mind. in diesen Bereichen schauen: geizhals
 
T

Technikfaultier

Gast
Oder gibt es noch bessere alternativen in der Preisklasse ?
Ja ich denke schon. Wollte auch ein Tablet für Spielereien für max 250€. Habe mich für den Ainol Novo Spark entschieden. 9.7" 2048x1536 IPS Display, 2GB Ram, 16GB, SD Slot etc. Allerdings kann ich dazu noch nicht meine Eindrücke schildern, da ich es gestern erst bestellt habe. Laut Support wird es die erste März Woche bei mir landen. CWM & Root dafür gibt es schon. Die ersten Custom Roms auch auf Slatedroid. Bin mal gespannt. Auf Youtube gibt es einige Vids zu dem Teil. Kannst dir mal anschauen.
 

Johnsen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Nice, ist von den Specs her natürlich der Knaller .. aber anscheinend kann man es nur aus China bestellen, für mich ist es zu Riskant insgesamt knapp 250 € zu zahlen und am ende auf jedes Rückgaberecht und/oder Gewährleistung zu verzichten.
 

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.400
Wenn du nicht in China-shops bestellen willst, der Cect-shop soll noch ganz gut sein http://www.cect-shop.com/de/tablet-pcs, kannst du auch im shop in DE bestellen, kostet halt etwas mehr, aber im Garantiefall halt besser http://j4electronics.de/index.php?cPath=6

Das Point of View ProTab 3XXL habe ich mir geholt, habe aber probleme mit Pixelfehlern, ansich ist das Display aber ganz in Ordnung. Auch ist son 10,1 Tablet schon ganz schwer.
 

Johnsen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Der CECT-Shop ist ja quasi auch nur ein China Shop nur mit deutscher Seite ..

J4 scheint tatsächlich aus Deutschland zu versenden, schaue ich mir mal genauer an .. danke !
 
T

Technikfaultier

Gast
kannst du auch im shop in DE bestellen, kostet halt etwas mehr, aber im Garantiefall halt besser http://j4electronics.de/index.php?cPath=6
Ja J4electronics würd ich auch empfehlen, wenn man die Ware aus einem Shop in DE beziehen will. Für Garantiefälle schon den Aufpreis wert. Cect Shop allerdings ist das selbe in Grün wie der Shop aus dem ich bestellt habe. Nur teurer und mit zweifelhaften Ruf. Siehe Google.
Ich habe mit dem Verkäufer einen Warenwert von 50€ für den Zoll ausgehandelt. Insgesamt wird mich das also geschätzt 230 euronen kosten.
Btw grad die DHL Verfolgungsnummer zugesendet bekommen. Das Ding ist unterwegs :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top