Suche einen Nachfolger

dings_da

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
9
hi

nach dem mein aktuelles Notebook ein asus n50vc in die Jahre gekommen ist, suche ich einen nachfolge,
nur ist die Auswahl sehr groß....

- ich suche was bis max. 1000€
- auf dem Notebook wird so ziemlich alles gemacht, von Office (Word, Excel),
Bildbearbeitung (Photoshop Elements), bist zu Maya/Inventor (Autodesk)
- gelegentlich wird damit auch gespielt, aber nichts anspruchsvolles
- eine ssd wäre nicht schlecht, brauche ich aber eigentlich nicht,
da ich in meinem aktuellen eine nachgerüstet habe und diese weiterverwenden könnte...
- Die Displaygröße ist flexibel
- da ich sehr viel mit dem Zug unterwegs bin sollte es nicht so schwerer sein wie mein aktuelles.
- das Design sollte dezent sein,^^
- wie ich oben bereits schrieb bin ich viel unterwegs und dachte daher an ein Gehäuse aus Metall???
- der Laptop kann auch ohne Betriebssystem sein, da ich eine win 7 Lizenz besitze
- ein Nummernblock wäre von Vorteil
- ich habe mich mal bei Amazon umgesehen, und folgendes gefunden:
http://www.amazon.de/Lenovo-IdeaPad-59396851-ANTI-GLARE-Notebook/dp/B00FBGI36G/ref=sr_1_44?s=computers&ie=UTF8&qid=1410794281&sr=1-44&keywords=notebook

was haltet ihr von diesem/ habt ihr Erfahrungen? oder habt ihr eine alternative dazu,
da 4 kg auf dem Rücken mit der Zeit doch schwer werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.256

TwiiXoRino

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
198
@Knollejupp bei dem HP Notebook kann man sich wie gesagt das geld für Windows 8.1 sparen und der Prozessor ist mit 2 Kernen sehr schwach. Bei dem Acer Notebook ist kkein Laufwerk vorhanden und die selben 2 Probleme sind vorhanden, wie beim HP.
 

dings_da

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
9
das hab ich oben jetzt nicht erwähnt, aber HP icht nicht unbedingt meine erste Wahl...

Schenker ? kenn ich nicht, wie sind da die Erfahrungen?
 

TwiiXoRino

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
198
Also Schenker hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt und habe schon mehreren Leuten Schenker Notebooks empfohlen und alle waren bislang seh zufrieden mit diesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dings_da

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
9
danke TwiiXoRino, hab gerade gesehen das da auch XMG ebenfalls dazu gehört ^^
die scheinen richtig gut zu sein
 

dings_da

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
9
bin gerade auf der Homepage direkt von Schenker, da lässt sich auch noch der ein oder andere Euro sparen ^^
 

dings_da

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
9
ich habe mir nun die Schenker mal in ruhe angeschaut und durch den Kopf gehen lassen,
das m504 würde mir zusagen,
nur was mich stört ist das es kein Metall/Alu Gehäuse besitzt,

das MSI GS70 http://de.msi.com/product/nb/GS70-2PE-Stealth-Pro.html#hero-overview
was gerade in einem anderen thema empfohlen wurde, wäre interesant für mich, es hat nur 2.6 kg und ist somit auch flacher als das Schenker
 

CB_Pro_User

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.150
das MSI GS70 http://de.msi.com/product/nb/GS70-2PE-Stealth-Pro.html#hero-overview
was gerade in einem anderen thema empfohlen wurde, wäre interesant für mich, es hat nur 2.6 kg und ist somit auch flacher als das Schenker
Das GS70 ist nicht schlecht aber das Teil hat kein überragendes Kühlsystem also wird das Gehäuse sehr warm.
Ist also nicht grad toll wenn du im Zug bist und die Oberschenkel am glühen sind wegen der Unterseite vom Gehäuse.
http://www.notebookcheck.com/Test-MSI-GS70-2PEi71611-Notebook.118603.0.html
 

CB_Pro_User

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.150
Sorry, für die späte Antwort, ich hoffe sie bringt die noch was.
Ich habe das alte GS70 mit der GTX 765m.
Das Notebook kann auf der Unterseite doch auch schon wärmer werden, selbst bei Office Tätigkeiten.
Wenn man damit wirklich auch mal mehr Multitasking macht oder aufwendigere Sachen, kann es schnell passieren, dass es sehr unangenehm wird.
Der Lüfter ist leider selbst im Office Betrieb an.
 
Top