Suche Fernwartungs-Tool (Alternative zu Team Viewer) ?

Beakinz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
107
Hallo liebe Community,
bitte helft mir mit Eurer Erfahrung weiter. Aktuell nutze ich noch den TeamViewer. Nur macht der schon wieder mehr Probleme als wie sonst was. Und ehrlich gesagt ist diese FÜR PRIVAT KOSTENLOS (-Verarsche) mit dem aber nur 5 Minuten mir mittlerweile zu doof. Ich hätte sogar einen Kauf erwogen, aber zuletzt gab es keine erschwinglichen Lizenzen für Privat.

Ich möchte gerne ein Smartphone mit Android (glaube 5.0) aus der Ferne steuern.
Es wird also eine "Server-App" benötigt. Die Verbindung muss über eine Cloud erfolgen, da das Smartphone bzw. der Internet-Anschluss über keine eigene IP verfügt.
Zur Steuerung soll hauptsächlich ein anderes Smartphone verwendet werden.

Es wäre super, wenn man mit der selben Client-App auch Windows PCs steuern könnte.
Für die Windows-PCs wären Stand-Alone Server (wie bei TeamViewer) nett. Also eine *.exe die man startet und fertig.
Nach Möglichkeit also ohne Installation. Dieser zweite Aspekt ist allerdings optional.

Kennt jemand da eine echte Alternative zu Team Viewer?
Wenn ja, als wie "seriös" stuft Ihr den Anbieter ein?
 

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.096
Also überall dort wo TeamViewer einen nach ca. 5 Minuten raus schmeißt, wird meist eine "Kommerzielle Nutzung" vermutet. Ich habe Kunden die absolut keine Probleme damit haben, habe aber auch zwei Kunden die ein Konto bei denen haben und ihre 7 Clients (die im Büro stehen) darüber am Wochenende steuern.

Wenn du also ein TeamViewer Konto besitzt und in diesem Konto eine gewisse Anzahl an Clients in deiner Favoriten-Liste hast, gehen die davon aus dass du das Teil schon kommerziell verwendest. Aber kann auch sein, dass es dich nur blöderweise erwischt hat... da am anderen Ende sitzen ja auch nur Menschen ;)

Die Erfahrungen mit anydesk würden mich aber mal von dem einen oder anderen Interessieren.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.058
da am anderen Ende sitzen ja auch nur Menschen
Eher n Automatismus der recht empfindlich reagiert. Scheint wohl schon zu reichen wenn man vom Firmen-PC aus in der Mittagspause mal auf seinen Privat-PC sich verbindet und dabei eben mit ner IP Adresse von einem Business-Anschluss aufkreuzt. Ich hab das Problem jedenfalls mittlerweile auch (hab nur meine 2 Privat-PCs im Account und hab das auch extrem selten benutzt)

Ich hab grad mal Anydesk installiert, scheint bisher ganz gut zu laufen.
 

tom86

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
659
hab das problem mit den 5 min auch seit der neuen version, angeblich muss auf beiden seiten die aktuelle version sein
hatte noch keine zeit zum testen, stand aber irgendwo auf der teamviewer homepage
 

Beakinz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
107
Also Komerziell und Privat.... gibt auch Leute bei denen es sich "vermischt".
Ich würde ja bezahlen, aber doch keine 600,- bei hauptsächlich privater Nutzung.
Da gibt´s ja nun 1 Millionen anderer Möglichkeiten.
Warum zählen die nicht die Zeit meiner gesamten Nutzung, denn die wäre recht gering.
Wer steuert denn schon gewerblich andere Smartphones? Mag es ja geben, aber doch nicht ein einziges uraltes?

Geht AnyDesk auch über Cloud? - schaue ich mir an! Vielen Dank.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.679
Dein Problem ist die portable Version zu benutzen, nimmst Du die Vollversion hast Du auch mehr als die 5 Minuten Verbindung, wirst aber laufend genervt mit der "Kommerziellen Nutzung", was in Post #3 bereits geschrieben wurde, Konto einrichten, auf allen Geräten die aktuelle Version nutzen und fertig.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.058

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.096
Ich habe AnyDesk noch nicht getestet... aber kann das System auch auf Clients via IP zugreifen? Für Leute die sich keine Lizenz von TeamViewer zulegen wollten, ist das auch recht nett gewesen. VPN Verbindung aufbauen, oder Port von außen zugänglich machen, IP eingeben, fertig ist.

Was ich bei AnyDesk auf der Homepage gesehen habe ist, dass es aus Deutschland kommt und wenn ich mich nicht irre, wurde TeamViewer vor ein oder zwei Jahren von einem Konzern übernommen der nicht in DE sitzt.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.058
@Domi83: wenn du per VPN im Netz bist kannst du ja auch VNC nehmen. Aber bei AnyDesk hab ich ne Möglichkeit gesehen das lokale Netz nach potentiellen Partnern zu scannen, das müsste eigentlich das sein was du möchtest (zumindest per VPN müsstest du so den anderen PC finden)
 

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.096
VNC hatte ich damals mal verwendet, fand ich aber ziemlich "poo" und war dann über TeamViewer froh, weil es mal richtig funktioniert. Kumpel von mir setzt auch VNC ein, aber wieso sollte ich zwei Programme installieren wenn ein Programm das alles abdeckt.

Wäre nur noch die Frage, ob AnyDesk dann bei den ermittelten Clients die IP anspricht oder deren ID in Erfahrung bringt und dann wieder über diesen Weg geht.

Da ich die kleine TeamViewer Lizenz habe um mal hier und mal dort bei meinen Kunden helfen zu können, reicht das vollkommen aus. Wenn ich dann aber vom Home-Office mehrere Clients gleichzeitig bearbeite, wäre es halt schon gut wenn man die Clients direkt via IP ansprechen kann :) Zumal ich bei TeamViewer auch schon Remoteverbindungen hatte, die alle vier Sekunden für 10 Sekunden fest hingen. VPN geöffnet, IP angesprochen und normal weiter gemacht :D
 

Snowball1

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
27
Ich würde mich der Suche gerne anschließen. Ich bekomme seit die Meldung, dass ich TeamViewer kommerziell nutze. Was ich aber nicht tue. Ich melde mich lediglich von verschiedenen PCs/ Handys und Tablets auf meinem Heim PC an. Da es für das Problem keine Lösung gibt (27 € pro Monat um auf meinen Privaten PC zuzugreifen finde ich schon ein recht heftigen Preis), hat einer schon AnyDesk oder andere Programm ausprobiert und kann mir etwas empfehlen?

Viele Grüße
 

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.096
Ist AnyDesk von einem 100% deutschen Unternehmen, oder steckt da noch etwas anderes hinter? In deren Impressum steht ja eine GmbH aus Stuttgart, was ich ja schon mal ganz gut finde. Würde mir die Software auch als Alternative anschauen... kann mich jetzt bezüglich TeamViewer nicht beklagen (hab eine Lizenz), aber über den Tellerrand schauen, kann nie schaden :)
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.693
Und wann »kippt« AnyDesk in den Zustand Handaufhalten wie es TV tut?
Ähnlich krude Kriterien wenn ich Gerät X von und auf mehrere Weisen erreiche, oder von X aus mehrere Geräte anspreche?

CN8
 
Top