Suche Gamer Pc bis 500€ :)

Cb1rk3l

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1
Bin momentan auf der Suche nach einem recht billigem Gaming PC welcher eine mittelmäßige bis gute grafik haben sollte und für viele Games geeignet ist :)

Im Vorraus schonmal danke :)!
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.224

Oromis

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.995
Ichieves Konfiguration holt wohl das Maximum aus der Kohle raus -> kannste so nehmen.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.628

Jonas92

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
722
Willkommen im Forum,

die Zusammenstellung von Ichieve ist nicht schlecht, aber da fehlt noch ein Laufwerk was die meisten der Nutzer noch brauchen weswegen man das eventuell auch noch dazukaufen muss und dann bei 520€ ist, da könnte man nämlich noch 20€ sparen indem man die R9 270 nimmt http://geizhals.de/his-radeon-r9-270-ipower-iceq-x-turbo-boost-clock-h270qmt2g2m-a1031543.html
Da hast du Recht aber ich würde definitiv eine 270X statt eine 270 nehmen wollen. Gerade bei 500 € zählt jede Rohleistung.

lg
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.628
Ja schon, aber ins Budget würde es eben nicht passen wenn man es genau nimmt.
Abgesehen davon gibt es zwischen der R9 270 und der R9 270X nur ein Taktunterschied.
 

Ichieve

Captain
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
3.238
P

|paladin|

Gast
Der Aidos bekommt den FX-8320 unter Last nicht gekühlt denke ich - naja schon, aber mit entsprechender Lautstärke.
 

BridaX

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.589

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.628
Wenn dann sollte man schon den Themis nehmen, denn zwar ist der Aidos leiser als der Boxed aber der Boxed kostet auch keinen Aufpreis gegenüber zu dem extra CPU Kühler.
 

Mr_K

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6


Danke für die Zusammenstellung aber ist der FX 6300 und FX6350 nicht besser als der FX8320 zumindest in sachen Gaming?

Laut diesem Test

http://www.pcgameshardware.de/FX-8320-CPU-256470/Tests/Test-FX-8320-FX-6300-FX-4300-Vishera-1032556/

weil dann könnte ich für das geld das ich dann da spare nene halbwegs guten Lüfte drauf machen?!

mfg
 
P

|paladin|

Gast
Nö sind sie auch nicht.
Ein FX-8320 wird in Spielen wie Battlefield 4 etwas besser performen.
Aber er wird auch gut warm und der kleine Lüfter wird ordentlich aufdrehen.

Ich würde bei der Zusammenstellung den FX-6300 wählen.
(aus meiner Sicht das geringere Übel, aber ein i5 passt halt einfach nicht rein bzw. ich könnte mal schauen, aber der FX-6300 ist auch irgendwie ok, wenn auch nicht meine persönliche Präferenz)
Ergänzung ()

Also das absolute Minimum, was ich hinbekomme mit einem B85 Board und i5 ist für 569,14€ bei Hardwareversand:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4440, 4x 3.10GHz, boxed (BX80646I54440)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
1 x MSI R9 270X Gaming 2G, Radeon R9 270X, 2GB GDDR5
1 x ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ)
1 x Raijintek Aidos (0P105246)
1 x Zalman ZM-T4
1 x Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 (RS-450-AMAA-B1)

Da der i5 aber im Gegensatz zum FX kein Hitzkopf ist (trotz Haswell), könnte man auf den zusätzlichen Kühler verzichten und den Boxed Kühler einfach drauf lassen. Dann wäre man nur noch bei 3€ über Budget + Versand 5€, also insgesamt 8€ über Budget.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_K

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6
ob jetzt AMD oder INTEL ist mir eig egal man mekrt es während dem Spielen eh nicht merken ob ich jetzt mit Intel 5-10 FPS mehr hätte und mit dem AMD "mehr" strom verbauche ist mir eigentlich egal solange alle aktuellen spiele auf hohen Einstellungen laufen und kommende laufen werden.

Aber die Preis/Leistung von AMD ist halt unschlagbar finde Ich.

Also würde ich eher zu AMD tendieren!

bloß welches modell ich nehme bin ich mir noch nicht sicher

hat vlt jemand n Tipp

Der FX8320 steht mal auf der Liste bloß bräuchte ich da noch n extra Lüfter

mfg
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.628
Da aber auch in Zukunft lange nicht alle Spiele von 8Kernen profitieren werden ist der Core i5 aber zukunftssicherer und zudem gibt es auch Spiele wo hohe Leistung pro kern wichtig ist wie in Starcraft 2 und da kommt man um eine Intel CPU kaum herum, gleiches gilt für GW2.
 

Mr_K

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6
Da kann ich leider nichts dazu sagen weil ich die spiele nicht spiele aber du kannst schon recht haben

aber wir wissen ja noch nicht wie es sich in der zukunft entwickelt...

hier mal so ne liste was ich so spielen will

DayZ Standalone

World of Tanks (passend zu deiner aussage mit der pro kern leistung)

Battlefield 4

Rust
 
P

|paladin|

Gast
Mindestens in Battlefield 4 würde der FX-8320 gleich gut oder etwas besser performen als eine i5-4440.

Aber dir ist schon klar, dass das "unschlagbare" Preis/Leistung des für 128€ teuren FX-8320 allein schon dadurch vernichtet wird, dass man für den nicht nur überhaupt einen extra Kühler braucht, sondern eigentlich einen Kühler wie den Macho für 35€. Und sei es ein Themis für 24€... trotzdem wird er dann auf einmal teurer als ein i5. Außerdem kostet ein passendes Board auch rund 5€ mehr.

Angesichts der Tatsache, dass der FX in den meisten Anwendungen nicht einmal besser ist als ein i5... sehe ich hier absolut keinen P/L Vorteil. Wie gesagt wenn einen P/L Vorteil, dann sehe ich ihn höchstens beim FX-6300

Wobei eigentlich sogar der Athlon X4 760K in single-Core Leistung besser ist und auch noch günstiger.
Der Athlon eignet sich tatsächlich für low Budget Systeme, aber du bist mit 500€ irgendwo zwischen low und mid Budget und da ist die Entscheidung schwer. NUR und allein NUR wegen der besseren multi-Thread Performance würde ich hier überhaupt den FX in Betracht ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top