Suche Gaming PC für LWS19 & Sims4

ElSheriff

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
Hallo,
meine Freundin möchte sich gerne einen neuen PC anschaffen. Da ich schon seit langem nicht mehr im Thema bin und die Flut an verschiedenen Angeboten und Bauteilen so hoch ist brauchen wir professionelle Unterstützung.
Wir haben jetzt diverse Shops durchsucht und hatten folgende Komponenten schon im Vorfeld rausgesucht:

NT: Corsair VS450 450 Watt (80+)
MB: Asus PRIME B450M-K, AMD B450
GK: AMD Radeon RX 570 8GB, Sapphire Pulse
CPU: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9GHz
SSD: SSD 240GB Kingston A400
RAM: 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB)

In einem Shop (weiß nicht ob ich den Namen nennen darf ;)) haben wir die Komponenten + ein Gehäuse + Win10 + Einbau für 499€ gefunden.
Nun die Frage, ist das Angebot gut und für die Zwecke meiner Freundin ausreichend?

1. Was ist der Verwendungszweck?
Spielen und surfen/office

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Sims4 + alle Erweiterungen und Landwirtschaftssimulator 2019

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
-

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
-

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 Monitor maximal fullHD

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
-

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

maximal 500€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
wenn Sims5 nicht drauf funktioniert ;) Denke so 5 Jahre... Hoffe 5 Jahre ;)

5. Wann soll gekauft werden?
in den nächsten Tagen, da meine Freundin bald 3 Wochen Urlaub hat :D

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
zusammenbauen lassen

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe.
 

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.421

ElSheriff

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
Wir gucken jetzt schon seit Tagen nach einem Fertig-PC, aber wie gesagt die Flut an verschiedenen Komponenten / Herstellern verunsichert uns. Und wir wissen nicht wie Ressourcen Hungrig die beiden Spiele sind bzw. noch werden. Würden denn die Komponenten für die Spiele reichen? Oder muss man auf jeden Fall mehr investieren?

Wir hatten einen bei www.agando-shop.de im Auge gehabt
 
Zuletzt bearbeitet:

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.582
minderwertiges Netzteil (Billigserie) und SSD (günstige Serie, Firmwareprobleme, unzuverlässig), unbekannter Speicher.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.887
NT: Corsair VS450 450 Watt (80+)
MB: Asus PRIME B450M-K, AMD B450
GK: AMD Radeon RX 570 8GB, Sapphire Pulse
CPU: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9GHz
SSD: SSD 240GB Kingston A400
RAM: 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB)

In einem Shop (weiß nicht ob ich den Namen nennen darf ;)) haben wir die Komponenten + ein Gehäuse + Win10 + Einbau für 499€ gefunden.
Nun die Frage, ist das Angebot gut und für die Zwecke meiner Freundin ausreichend?
Um 500,- passt das mMn recht gut - viel mehr wird es um das Geld nicht geben.
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.582
ist ebenfalls eher minderwertig, schau dir ein system Power 9 von Bequiet an, 400 W für ~40€ reichen da vollkommen
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.887

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.582
Aus dem Fazit: Mit dem be quiet! System Power 9 400W gibt es einen sehr starken Kontrahenten zum VS450. Zu einem ähnlichen Preis bietet es 50 W weniger Ausgangsleistung, hat dafür aber einen höheren Wirkungsgrad, vollständige Schutzschaltungen und eine unabhängige Regelung sowie bessere Filterung der Ausgangsspannungen. Als einziger Vorteil des VS450 verbleibt lediglich die geringere Gehäusetiefe von 125 mm, die einen Einsatz in kompakten Systemen begünstigt.

Wenn ich dann im Text noch was von Schutzschaltungen lese die nicht wie gewünscht auslösen ....
 

ElSheriff

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
ist ebenfalls eher minderwertig, schau dir ein system Power 9 von Bequiet an, 400 W für ~40€ reichen da vollkommen
Ich denke es wird der PC bei Agando. Da ich da bis 500€ noch 10€ Versand zahlen müsste, würde ich einfach einen bequiet NT statt des corsair bestellen.
Da gibt es einmal den bequiet System Power 450 (11.90€ Aufpreis) und einmal einen bequiet System Power 400 CM (18.90€ Aufpreis). Reicht der für 11.90€?

Vielen Dank für eure Hilfe und eure Meinung.
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.134
Von der Leistung her reicht das 450W Netzteil. Sieht halt im Window mit den bunten, nicht ummantelten Kabeln dann auch eher bunt aus.
Beim 400W CM ist alles in schwarz.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.887
@Denniss
danke, ich kann lesen. ;)

Allerdings sind die hier erwähnten Alternativen, die beiden "BQT System Power" PSUs, auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Nicht falsch verstehen, ich würde auch lieber eine erstklassige PSU empfehlen, aber die ist hier ganz einfach nicht drinnen. MMn ist es völlig gleichgültig, ob nun die nicht optimale Corsair, oder eine der beiden nicht optimalen BQT PSUs genommen wird.
Außerdem, da weder Corsair, noch BQT PSUs produzieren, sondern fertigen lassen und dann ihr jeweiliges Logo draufpappen, wäre es durchaus möglich, dass alle die hier erwähnten PSUs vom gleichen Montageband gefallen sind.
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.582
Das SP9 hat wenigstens Technik auf aktuellem Stand mit DC-DC-Wandler und funktionierenden Schutzschaltungen. Bequiet hat immerhin sowas wie eigenene Entwicklung auf Basis von Komponenten die der Fertiger anbietet.
Ich halte das SP9 ab 400W für die Mindestqualität beim Kauf einen neuen Netzteils, vieles darunter ist Schrott und viele ähnlich bepreisten sind schlechter.
 
Top