Suche günstigsten Voice-Over-LTE Tarif Telekom

McFlury

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
44
Hey Leute,

suche einen Günstigen VoLTE Tarif im D1 Netz. Es geht mir vor allem um erreichbarkeit und Sprachqualität während der Fahrt und auf dem Land (Telekom ist in meinem Bereich super ausgebaut). Daten würde ich weiter über O2 Netz beziehen. Heißt der Tarif brauch 100min bzw. Flat im d1 netz + LTE ( Datenvolumen brauch ich ja nicht)

Gruß Adrian DANKE!
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.634
Gibts (meines Wissens nach) bisher nicht ... VoLTE ist derzeit noch Telekom exclusiv
 

MSSaar

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.952
Solange die Telekom den Discountern und ihrem eigenen Prepaid Angebot VoLTE versagt, wird es was günstiges wohl nicht geben.

Wenn in deiner Region o2 gut genug für Daten ist, warum kannst du dann nicht über o2 telefonieren?
 

McFlury

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
44
Solange die Telekom den Discountern und ihrem eigenen Prepaid Angebot VoLTE versagt, wird es was günstiges wohl nicht geben.

Wenn in deiner Region o2 gut genug für Daten ist, warum kannst du dann nicht über o2 telefonieren?
Problematisch sind vor allem die Fahrten, während kurzzeitiger edge bzw ein Funkloch der Cache (zB Spotify) abfangen kann, kann das ein Telefonat nicht
Ergänzung ()

Wenn ich in einem Gebiet nur LTE Empfang habe, kann ich dann dort telefonieren? sozusagen not VoLTE? VoLTE bringt dann nur den Vorteil der besseren Sprachqualität? Kann ich während dem Telefonat surfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

.courson

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
50
Hi,

nur nebenbei: Nicht jedes Handy kann im Telekomnetz über VoLTE telefonieren. Mal bei der Telekom nachschauen bzw. in den Handforen beim passenden Modell informieren.
 

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.102

Dr. McCoy

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.742
suche einen Günstigen VoLTE Tarif im D1 Netz. [...] Daten würde ich weiter über O2 Netz beziehen.
Ja, Moment. Wenn Du einerseits die LTE-Verbindung für die VoLTE-Telefonie der Telekomnutzen möchtest, und andererseits für das mobile Internet via o2, dann brauchst Du ein Dual-SIM-Smartphone, das auf beiden Slots LTE gleichzeitig mindestens im Standby supportet, oder sogar als Dual SIM Full Active (DSFA). Und das ist nicht so häufig. Welches Smartphone nutzt Du denn?

Nur, um mal ein Beispiel zu geben, was Du von den Grundlagen her brauchst:
-> https://www.teltarif.de/asus-zenfone-5-asus-zenfone-5z-dual-volte/news/71883.html

Sonst kannst Du, selbst wenn Du einen VoLTE-Tarif im Telekom-Netz findest, das nachher gar nicht nutzen.
 

McFlury

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
44
Ja, Moment. Wenn Du einerseits die LTE-Verbindung für die VoLTE-Telefonie der Telekomnutzen möchtest, und andererseits für das mobile Internet via o2, dann brauchst Du ein Dual-SIM-Smartphone, das auf beiden Slots LTE gleichzeitig mindestens im Standby supportet, oder sogar als Dual SIM Full Active (DSFA). Und das ist nicht so häufig. Welches Smartphone nutzt Du denn?

Nur, um mal ein Beispiel zu geben, was Du von den Grundlagen her brauchst:
-> https://www.teltarif.de/asus-zenfone-5-asus-zenfone-5z-dual-volte/news/71883.html

Sonst kannst Du, selbst wenn Du einen VoLTE-Tarif im Telekom-Netz findest, das nachher gar nicht nutzen.
Danke!
Aber es reicht mir wenn ich LTE Voice habe oder LTE Daten beides gleichzeitig wird nicht nötig sein.
Habe ein Xiaomi Mi 9

Heißt die ganzen Telekom Tarife auch von Congstar sind ziemlich unsinnig?
Denn das LTE Netz kann man nur für Daten benutzen und bei Anrufen braucht man dann doch wieder das 3G Netz?
 

Dr. McCoy

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.742
Aber es reicht mir wenn ich LTE Voice habe oder LTE Daten beides gleichzeitig wird nicht nötig sein.
Das habe ich verstanden. Nur, nochmals: Einer der beiden SIM-Karten wird in der Regel im Handy das 4G-Netz zugewiesen, das ist bei Dir die o2-SIM für's Surfen im Web. Der zweiten SIM bleibt in der Regel nur 2G, maximal 3G. Das heißt, sofern es das Smartphone nicht unterstützt, funktioniert es nicht, wie Du es Dir vorstellst. Sollte Dich z.B. jemand anrufen, ist ja die o2-SIM standardmäßig auf 4G festgelegt, für den Anruf bleibt nur 2G oder 3G. Also gäbe es dann auch kein VoLTE.

Nun kommt jedoch das (in diesem Fall positive) Aber:
Daher habe ich nach dem Handy gefragt. Dieses verfügt laut Tests als eines der wenigen über dieses notwendige Feature:
-> https://www.notebookcheck.com/Test-Xiaomi-Mi-9-Smartphone.414682.0.html
Im Xiaomi Mi 9 lassen sich zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig nutzen, die beide simultan eine 4G-Verbindung aufbauen können. Das gelingt wahlweise auch über VoLTE, einen passenden Vertrag bei einem Mobilfunkanbieter wie der Telekom oder Vodafone vorausgesetzt.
Zitat Ende.

Du solltest also auch bei künftigen Smartphone-Käufen vorher sicherstellen, dass dieses Feature vorhanden ist, wenn Du weiterhin darauf Wert legst, diese Funktion ist heutzutage (noch nicht) selbstverständlich.

Das Smartphone würde es also unterstützen, diese Hürde ist genommen. Nun jedoch zu einem weiteren (und dieses Mal nicht so positiven) Aber:

Heißt die ganzen Telekom Tarife auch von Congstar sind ziemlich unsinnig?
Unsinnig nicht, jedoch helfen sie Dir im Rahmen Deiner Nutzungsabsicht (derzeit) nicht weiter, denn die Telekom-Discounter-Tarife unterstützen (derzeit) netzseitig kein VoLTE!

Denn das LTE Netz kann man nur für Daten benutzen und bei Anrufen braucht man dann doch wieder das 3G Netz?
Das LTE-Netz bei den "Tochter-Anbietern" der Telekom kann man derzeit nur für Daten nutzen. Sprache, also VoLTE im 4G-Netz, ist dort derzeit noch gesperrt! Das 3G-Netz hilft Dir da nicht weiter, darüber gibt es kein VoLTE.
 
Top