Suche neue Maus & Tastatur fürs Spielen +/- 100€

Quito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
Guten Tag liebe Computerbase-Community :D,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Maus und Tastatur. Egal ob im Bundle oder einzeln. Einsatzgebiet wäre Gaming.

Ich war im nächsten Saturn und hab mir da die Mäusen & Tastaturen angeguckt. Die Tastaturen haben mich da nicht so angesprochen, obwohl da nur LowBudget Sachen von 15-20€ waren.

Da hier sehr oft die G500 empfohlen wird, habe ich die mir mal angeschaut und wurde sehr enttäuscht. O.o Das Kabel ist gut, kein hartes Gummi sondern gesleevt. Die Optik ist auch noch so in meinem Geschmack und der Griff ist auch in Ordnung. Aber die Seite, wo man sich mit dem Daumen 'festhalten' muss ist ja aus hartem Plastik und ich fühl mich dabei nicht wohl.

Die Logitech Perfomance Mouse MX (http://geizhals.de/454577) gefällt mir sehr gut und übertrifft meiner Meinung nach alle Aspekte was oben aufgeführt ist. Das Problem hierbei^^ es ist kabellos. Hatte vor 5 Jahren ein kabelloses Bundle und wurde auch hier enttäuscht. Dauernd brach die Verbindung ab und nach ein paar Wochen Funktstille.

Falls kabellos wirklich nicht so dolle ist in Sachen Gaming, könntet Ihr mir dann bitte eine kabelgebundene Version dieser Performance Mouse empfehlen und dazu noch eine passende Tastatur. Bei der Tastatur wünsch ich mir nur eine gute Verarbeitung und 2-3 Zusatztasten für die Lautstärke des Computers.

Max. Budget für beide beträgt +/- 100€. Falls beleuchtet, dann bitte NUR in grün bzw. blau (EDIT)

mfg Quito. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.321
Ich hab ne Performance MX und bin für Office ganz zufrieden damit, auch keine verbindungsabbrüche oder so. Aber mir kommts doch so vor als hätte sie ne leichte verzögerung... zum zocken nicht ganz ideal (und mir eigentlich dafür auch zu schwer)

Würd da doch eher zu einer Kabel-Maus greifen.

Eine sehr gute Tastatur zum zocken wäre die QPad MK50, dazu eine Logitech G400 (ist technisch besser als die G500, ob dir die Oberfläche passt müsstest du halt mal testen, ist auch etwas anders als bei der G500)
 

Quito

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
Leider war da die G400 nicht da.^^ Wenn die Oberfläche passt, dann bin ich ja günstig davon gekommen, aber ich finde die Tastatur für mich zu sehr oversized. Schwerpunkt sollte schon bei der Maus liegen. Wegen der Maus guck ich mal ob ich die zu Gesicht bekomme. :D

EDIT: Zu der Performance Mouse. Wie gesagt alles passte (auch Gewicht). Nur die Tatsache, dass die kabellos ist nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.321
Jo, eine Mecha ist immer etwas teurer, aber auch sehr robust. Man bekommt da halt auch pro Taste einen eigenen Taster und nicht einfach nur eine Gumimatte über Kontaktfolien. Das tippt sich auch ganz anders.

Als Budget-Tipp hätt ich eigentlich die Microsoft X4 parat, die ist aber rot beleuchtet (man kanns auch ausschalten, allerdings sind dann wie bei eigentlich allen beleuchteten die Tasten nicht sonderlich gut ablesbar)
 

gugl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
22
Kabellos ist für Gaming so eine Sache... Gibt nen paar die ganz okay sind. z.b. die G700 Maus oder die K800 Tastatur von Logitech. Allerdings ist eine preisleistungstechnisch wirklich sehr sehr gute Tastatur mMn die Microsoft X4 Tastatur mit Kabel und (leider) roter Beleuchtung. Es gibt Möglichkeiten, die zu modden, aber dafür müsstest du einen Lötkolben bedienen können. Die kostet 30€ und ein super Gerät!! Habe ich bei meiner Freundin installiert und bin dort immer wieder voll zufrieden, wenn ich mal dran sitze. Die erfüllt fast alles was du dir wünscht. Gleiche Leistung geht sonst bei allen anderen Firmen erst ab 50€ los. Als alternative empfehle ich noch die Cherry Volution STREAM XT.

Bei Gaming Mäusen hatte ich bisher eigentlich nur Logitech, allerdings bin ich vor 1 Monat auf die Roccat Kone XTD umgesteigen. Die ist wesentlich besser aber auch über deinem Budget. Wenn dir die Performance MX gefällt, schau doch mal ob du die G700 irgendwo testen kannst. Die Performance MX ist zum Gaming nicht so geeignet.


Wenn du die Cherry eVolution STREAM XT nimmst, bleiben noch 80€ für ne gute Maus. Da wirst du bestimmt fündig. Bei Kabellosen Mäusen gibt es genau zwei Kategorien: 1) schnelles Gaming und 2) lange Akkulaufzeit. Mehr als 6-8h kriegst du selbst mit der teuersten kabellosen Gamingmaus nicht hin.
 
M

Micha674

Gast
Würde von Steelseries die Sensei als Mouse nehmen und wie der Vorposter schon sagt die Sidewinder X4 oder gar die X6-beides in der Preisklasse sehr gute Keyboards!
Mechas (hab selber ne Razer Black Widow Ultimate) sind schon Top, sprengen aber sehr schnell dein Budget (mit Mouse) von 100€ !
 

Quito

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
Naja, wenn man die Beleuchtung der X4 ausschalten kann, wäre die sicherlich eine Option. :D Nicht dass ich die Farbe nicht mag, aber vorallem abends(wenn es im Zimmer dunkel ist) hab ich das Gefühl, wenn vor mir was blaues/grünes ist, dass es irgendwie kühler wirkt. Und bei rot, dass es stickig und heiß wird. (<- ich weiß komisch^^)

Momentan habe ich diese Maus http://www.amazon.de/Cherry-JM-0300-Gentix-Mäuse/dp/B002ZHJ4MQ/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1360860185&sr=1-2 Mir fehlen da auch nur paar Zusatztasten.

Ich werd mir die G400 und die Sidewinder X4 mal genauer betrachten. :D Danke für die Empfehlungen.
 
Top