Suche Tipps für die Belüftung meines Gehäuses !

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.762
#1
Servus,

ich habe mir einen neuen Rechner zusammen gebaut und dabei hauptsächlich auf die Optik des Gehäuses geachtet , da das hübsche Teilchen auf meinem Schreibtisch steht. Geworden ist es ein Cooltek Jonsbo C3 mit kompletten Seitenfenster.
Bin mit dem Gehäuse sehr zufrieden , allerdings habe ich nun das Problem das dass Gehäuse nur für einen Lüfter hinten vorgesehen ist. Habt ihr eine Idee wo ich noch einen Lüfter hinbauen könnte?

Hier ist das Gehäuse:

http://www.cooltek.de/jonsbo/c-serie/144/c3-window?c=257

Verbaut ist ein Brocken 3 der einen Ryzen 1600x kühlt.
Das ganze in Pubg aber leider nur auf 74Grad.
Hinten ist ein 120er Lüfter von Be quiet verbaut.
Außerdem werkelt noch eine 1070 im System.

Gibt es Ideen?
Mir bleibt doch eigentlich nur der Weg das Gehäust oben zu Öffnen , bzw. langt es evtl wenn ich Löscher bohre und einen Lüfter installiere der nur durch die Löscher Luft ansaugt?

Vielen Dank
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.077
#2
Kleiner Tipp schon mal von mir mach Bilder von deinem Gehäuse aktuell. Und bitte keine Dunkelkammerverwackelminiaturfotos.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
513
#4
Für eine effektive Belüftung verfügt das C3 serienmäßig über einen geräuscharmen 120 mm Lüfter auf der Rückseite. Für eine optimale Systemkühlung ist das linke Seitenteil perforiert, was einen kontinuierlichen Luftaustausch ermöglicht – speziell falls die Möglichkeit genutzt wird, einen oder zwei 80 mm Lüfter im seitlichen HDD-Halter zu montieren.
Zitiere mal den HS es können noch 2 x 80 mm Lüfter verbaut werden.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.656
#5
Das Gehäuse ist, sagen wir mal... DICHT.
Es ist konstruktiv nicht für hohen Durchfluß ausgelegt und da wirst du ohne Flex auch nichts dran ändern... aber dann ist die Optik hin.

Also, in den sauren Apfel beißen, neues Gehäuse in praktisch (und bissl hübsch) suchen und das Jonsbo für ein genügsameres Projekt verwenden oder du findest jemanden.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
99
#6
Auf den Bildern sieht es so aus, als ob der Boden perforiert ist. Ev. kannst du innen, auf den Boden einen Lüfter hinsetzten der Luft durch den Gehäuseboden ins Gehäuse reinzieht...
Oder du bastelst dir unter das Gehäuse etwas höhere Füße und schraubst /klebst einen Lüfter direkt von außen unter die Kiste...
Oder du nimmst das Seitenteil zum Zocken ab... ansonsten Löcher bohren :)
 

Obvision

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
379
#8
Scythe Kaze würden sich da anbieten
 

Nolle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.762
#9
Danke an alle. Nein die 2 80er in Seitenteil machen hier keinen Sinn, da ich die Version mit kompletten Fenster habe. Bedeutet, seitlich kann keine Luft angesaugt werden. Das Gehäuse gibt es auch ohne Fenster, dort sind das Belüftungsöffnungen im Seitenteil. Dort könnte man dann die Lüfter installieren.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.077
#10
Danke an alle? Wenn du mal lesen würdest habe ich dich gebeten Bilder zu machen von deinem System im eingebauten Zustand. ERST DANN KANN MAN SEHEN OB MAN VERBESSERUNGEN MACHEN KANN. Musst du nicht schon klar. Nur ich kann dir sagen Bilder sagen mehr als Worte.
 

Nolle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.762
#12
Danke an alle? Wenn du mal lesen würdest habe ich dich gebeten Bilder zu machen von deinem System im eingebauten Zustand. ERST DANN KANN MAN SEHEN OB MAN VERBESSERUNGEN MACHEN KANN. Musst du nicht schon klar. Nur ich kann dir sagen Bilder sagen mehr als Worte.
Ja das habe ich gelesen. Habe auch nirgendwo erwähnt das ich jetzt damit abgeschlossen habe. Bedanken darf man sich dennoch oder? Fotos folgen.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.077
#14
So jetzt kann man mal nachdenken.

Zwei Fragen:

Ist oben im Geh. ein Deckel/Gitter?... Was tut sich vor den Netzteil und wie schaut dort in dem Bereich der Boden aus, Gitter oder zu?
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
53
#15
Oh Gott, das sieht ja aus wie ein Backofen, so ähnlich wird es sich auch von der Temperatur verhalten. :D
Also ganz spontan würde ich sagen, dass eine 120mm Wasserkühlung für die CPU am Besten ist. Dann wird die Abwärme direkt rausgesaugt und staut sich nicht im Gehäuse an.
 

Nolle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.762
#16
Habe mir den Brocken 3 erst gekauft und möchte jetzt eigentlich keinen neuen CPU Kühler kaufen. Die Gehäuseoberseite ist komplett zu. Kein Gitter oder sonst was. Der Boden ist offen, da passt aber höchsten nen 80er Lüfter neben das Netzteil.
Ergänzung ()

Habe es inzwischen hin bekommen noch einen 120 am Boden zu installieren.
Der hat gerade so rein gepasst.
Die Temp. geht im Gehäuse geht im Spiel gleich 10 Grad runter.
Der Lüfter dreht aktuell zwar sehr laut, aber das sollte ich mit ein paar Einstellungen hin bekommen.
Fakt ist das der Lüfter schon etwas gebracht hat.
Nun muss ich schauen ob ich damit Leben kann, ansonsten kann ich nur oben noch einen installieren und Löscher bohren.
 
Top