News Super Talent bringt USB-3.0-Stick mit 320 MB/s

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529
Super Talent hat als eines der ersten Unternehmen einen Stick für die USB-3.0-Technologie vorgestellt. Dank einer speziellen Schaltung der Speicherchips und mit einem dazu passenden Protokoll sollen mit dem Stick Übertragungsraten von bis zu 320 MByte/s möglich sein.

Zur News: Super Talent bringt USB-3.0-Stick mit 320 MB/s
 

RIPchen

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.110
Wow, endlich geht es mal los mit praktikablen Übertragungsraten bei USB-Sticks !
Bisher konnte man einen Kaffee trinken gehen, wenn man nur das SP3 mit 320MB zu kopieren hatte...
 

DVNO

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
744
endlich mal akzeptable geschwindigkeiten... ;-)

im ernst: über 150MB/s ist mit heutigen festplatten eher selten zu erreichen, also bisher schlichtweg unnötig.

für die zukunft interessant, dann aber sicher auch günstiger zu haben.

Danke Super Talent ;-)
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.678
yeah 300 MB/s höheren sich gut an

vll kauf ich doch ne erweiterungskarte mit USB 3.0 für 2 geräte
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.579
Ich will den Preis gar nicht wissen, wenn ich mir angucke was die Topmodelle mit USB2.0 derzeit kosten. Der wird für Normal-User wohl unbezahlbar werden.

Aber sehr schön die Entwicklung, dass jetzt schon erste USB3.0 Geräte auf den Markt kommen. Das wurde ja von MSI z.B. bemängelt, dass es noch gar keine Geräte für USB3.0 gibt und die deshalb keine passenden Mainboards mit USB3.0 vorstellen.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.874
Sehr interesant, wenn der USB stick auch vom Preis nicht aus dem Rahmen schlägt, müssten jetzt nur auch Boards dann mit USb3.0 erscheinen, mal sehen ob die SSD dann auch bald schneller werden.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.512
Bis zu 320Mb/s...vllt sind mit aktiviertem protokoll dann so durchschnittlich 200MB/s oder so drin,...aber immer noch klasse! Auf sowas wartet man ja nur...e-sata-Sticks sind ja auch n bisschen schnell, aber können/konnten sich nicht durchsetzen!

Edit : Wäre es ab USB4.0 (oder gar schon USB3.0 nicht schon sinnvoll S-ATA abzulösen und auch festplatten nur noch über USB zu betreiben?(inkl strom etc.!)
 

oem111

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
201
Ehrlich gesagt versteh ich den ganzen Hype um USB 3.0 nicht.

Schließlich gibt es ja auch eSata und Power over eSata
Dafür brauch man nicht wirklich was neues weil eigentlich jedes MainBoard mit SATA Controller ausgestattet ist. NUr sollte es mir PoeSata (Power over eSata) geben.
 

-Bryce-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
261
Is zwar nett das USB 3.0 bei USB-Sticks schnelle übertragungsraten bringt aber meistens find ich es nichtmal störend wenns mit USB 2.0 mal 5 mMinuten dauert zum Kopieren.
Für mich ist USB 3.0 besondern für die Anbindung externer Festplatten interesant.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
eSATA Sticks waren nur eine Notlösung.

USB hat nun mal jeder. Später eben auch USB 3. Auch an Notebooks.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
@drago-museweni
Naja im Grunde ist das ja ne SSD.
Bisher wurden aber nur ganz simple Controller für den NAND-Flash verwendet, da der USB sowieso limitiert.
Mit den eSATA-USB Sticks wurde ja schon ein Jmicron JMF601 verwendet, der 4 Chips parallel ansprechen kann.

Nur sind die Controller etwas größer und mehrere Speicherchips nehmen auch Platz in Anspruch, so dass Mini-USB-Sticks wohl trotzdem nicht so eine Performance an den Tag legen werden.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.815
naja zwischen ner SSD und dem Stick gibts dann doch noch Unterschiede. Nicht das jetzt einer denken mag "wieso steck ich meine internen HDDs nich auch über USB3 an" :p

Ansonsten sehr cool für unterwegs. Werde mir das Ganze wenns soweit ist mal genauer ansehen.
 

Daywalker

Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
2.821
Das wäre ja der Tod für E-Sata, da man nun mit USB 3.0 die gleichen Geschwindigkeiten hat wie mit E-Sata + Strom.

Genial!
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.874
@bensen ja des schon nur eben mit USB Anschluss, und warscheinlich günstiger wie die jetzigen SSD.
 

GHad

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
652
Wie cool, 2009 erscheinen die ersten USB 3.0 Geräte, aber sowohl Intel als auch AMD sehen erst ab 2011 Bedarf, diese zu unterstützen. Es leben die Zusatzkarten. Hooray!

Greetz,
GHad
 

job314403

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.970
Ich glaub auch das die net ganz billig werden aber wenn man dann ne gute Geschwindigkeit hat isset ok :)
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Und wo stecke ich meinen rein ?

Ich habe nur das alte USB 2.0 gibt es schon USB 3.0 PCIe Karten und USB 3.0 Hub zukaufen.

frankkl
 

BaBBa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
wie sollen die guten stücke denn abwärtskompatibel zu usb 1.1 oder 2.0 sein wie es in dem Text steht?

dachte usb 3 hätte anderen stecker oder irre ich mich?

gruß
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Hoffe damit ist der Tot von SATA in Notebooks eingeläutet.

Warum die Flashspeicher in 2,5" HDD-Format eingepackt werden musste war mir immer ein Rätsel wenn man mal sich vor Augen hielt wie klein man sie z.B. bei MicroSDHC packen kann.
 
Top