Surface für Oma?

Polyamid

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
68
Hallo Zusammen,

Meine Mutter (kurz vor der Rente, Anfang Mitte 60, recht fit was EDV angeht) sagte letztens zu mir, dass sie ihren ca. 10 Jahre alten Desktop PC ersetzen möchte.
Desktop soll es sicher nicht werden, evtl. Laptop, evtl. Tablet.
Nach ein bissl grübeln kam mir das Surface in den Sinn.

Im Bürozimmer angedockt an Maus, Tastatur, Bildschirm und Co. Unterwegs als Laptop oder Tablet nutzen scheint mir stimmig.

Was meint ihr, passt das oder habt ihr andere Vorschläge.

Sie macht hauptsächlich Emails, Word, bissl Excel und bissl Fotos (eher sortieren und ausdrucken, kaum, gar nicht bearbeiten).

Wenn d surface passt, welches Modell würdet ihr empfehlen? Geld ist eher zweitrangig, aber die Top Version für mehrere tausend Euro soll es bestimmt nicht werden.

Vielen Dank für eure Antworten
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
13.001
Ernst gemeinter Vorschlag: Mal über ein iPad nachgedacht?

Jetzt wo Maus und Tastatur Support am iPad immer besser wird ist das mMn durchaus eine Alternative zum Surface, wenn man nicht auf irgendeine Windows-only Anwendung angewiesen ist.
 

Polyamid

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
68
Ja, aber da sie seit Jahren Windows macht und damit gut zurecht kommt, dachte ich, das eher nicht ändern. Außerdem hat sie eher was gegen Apple
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.202
Wenn deine Mutter fit am PC ist, dann würde ich vll doch lieber einen Laptop nehmen.
Weil ich finde die Bedienung immer noch einfacher als das Touch gedöns.
Hier das ist ganz gut:
https://geizhals.de/lenovo-thinkpad-e15-g2-amd-20t8000tge-a2311848.html

oder halt ne nummer kleiner:
https://geizhals.de/lenovo-thinkpad-e14-g2-amd-20t6000mge-a2311847.html

Dabei die passende USB-C Dockingstation und das Ding ist auch als Desktopersatz gedacht.
Ich finde die Surfaces haben einfach zu wenig Leistung und sind zu teuer.
 

Polyamid

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
68
Das sieht wirklich gut aus. Meinst du lieber Laptop und ggf. Tablet für die Couch, als das surface? Fand den Gedanken das nur ein Gerät rumliegt eigentlich ganz nett. Finde surface auch recht teuer, aber Leistung glaube ich braucht sie quasi null.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.664
Ganz klar IPad "IOS" für die ältere Generation die Erfahrung zeigt ist leichter zu erlernen als Android Geräte, ist meine Meinung und Erfahrung.
 

CptCupCake

Ensign
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
204
Ich finde die Surface Geräte sehr gut.

Ob deine Mutter das Touchscreen oft nutzen würde, muss sie selbst wissen.
Ich würde entweder ein Surface Pro oder Surface Laptop kaufen, weil das 3:2 Format zum Arbeiten, surfen und für Bilder besser als 16:9 ist. Die Auflösung ist sehr hoch und das Bild damit sehr scharf. Office und Surfen ist mit diesen zwei Faktoren super, da man mehr in der Vertikalen sieht (vollständige DinA4 Seiten) und weniger scrollen muss.
Viel Speicher braucht es ebenfalls nicht, da man günstige microSDXC Karten zum Aufrüsten nutzen kann.

Ein iPad hat für mich viel zu viele Nachteile.
Der Preis ist sehr hoch ohne entsprechende Gegenleistung.
Der Speicher ist sehr klein und nicht erweiterbar.
Die Displaygröße ist gering.
Die Softwareauswahl ist gegenüber Windows stark limitiert.
Der Aufpreis für eine bessere Ausstattung ist unverhältnismäßig und viel zu hoch.
Für den Preis eines gut ausgestatteten iPad kann man sich ein viel besseres und stärkeres Notebook kaufen, ein Tablet für Kleinigkeit und hätte noch Geld übrig.
Und dann kommt noch diese Limitierung mit der Apple Software, bei der man nicht wie unter Windows einfach alle Dateien mit allen Freunden über Drag and Drop tauschen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polyamid

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
68
Naja wie gesagt ist sie recht fit am PC und hat auch ein recht neues Samsung Handy. (glaube S8 oder 9). Daher ist sie mit der Technik vertraut und ich sehe wenig Grund zum Wechsel. Auch das nutzen als Desktop ist schon ein wichtiger Grund, der meines Erachtens gegen ein ipad spricht. Aber in dem Punkt kann ich auch irren, bin auch kein Apple user
Ergänzung ()

Der Tipp mit der Speicherkarte klingt super.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.253
Top