News Surface Pro 4: Microsoft nimmt Altgeräte mit bis zu 450 Euro in Zahlung

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.542
bei dem angebot schicke ich doch gleich mein vollausgestattes macbook pro 15 mid2014 dorthin, um die 400€ einzustreichen :freak: :evillol:
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.779
Ich find die Preise auch niedrig, zumindest hätte MS unterscheiden sollen wie das Gerät ausgestattet ist. Das Pro 3 konnte man ja von 800 € bis 1800 € in der Vollausstattung kaufen. Warum soll der mit der kleinsten Ausstattung genausoviel bekommen wie der mit der höchsten?
 

Suicide King

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
316
Ich hab hier noch ein altes Lumia 620 rumliegen. Was geben die mir denn dafür?
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.426
Die 400€ für ein MBP lohnen sich maximal bei einem schlecht gepflegten 2009er MBP 13" mit Minimalausstattung. Für jedes andere Gerät sollten sich sonst deutlich höhere Verkaufspreise erzielen lassen...
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.891
Es ist doch auch ehrlich gesagt kein Wunder, dass ihr nicht mehr als bei Privatverkäufen bekommt :rolleyes:...
 

epospecht

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
243
Wenn man die möglichen Ersparnisse beim Eintausch als prozentualen Rabatt auf den Kauf eines "Surface Pro 4" direkt beim Hersteller (also zur UVP) umrechnet, dann ist das schon ziemlich lächerlich. Dazu kommt noch eine umständliche Abwicklung die einen ziemlich lange aufs Geld warten lässt...
 

onkel_axel

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.122
ein ipad 3, surface rt / 2 oder galaxy tab eintauschen lohnt richtig. bei den anderen sachen eher nicht
 

giessl

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
694
Also ich spiele ja schon sehr intensiv mit dem Gedanken mir ein SP4 zuzulegen. Jetzt schiele ich gerade auf mein 3,5 Jahre altes i5 Notebook, Neupreis 350€. Das könnte sich ja sogar halbwegs lohnen.
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Darf man funktionsfähige Geräte eigentlich massenhaft verschrotten? Oder was macht MS mit denen?
Aber in dieser heutigen Welt ist alles möglich: Für sogenannte "Entwicklungsländer" produziert man neu besonders preisgünstige Geräte, und verschrottet gleichzeitig wesentlich besser ausgestattete "Altgeräte" aus den Industrieländern. Ein Hoch auf die Nachhaltigkeit. Rohstoffe sind einfach noch viel zu billig
 

simons700

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
394

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.980
bei dem angebot schicke ich doch gleich mein vollausgestattes macbook pro 15 mid2014 dorthin, um die 400€ einzustreichen :freak: :evillol:
Wieder jemand, der sich durch ein Angebot regelrecht gezungen fühlt, dieses anzunehmen :freak::evillol:
Und wer es annimmt, obwohl er woanders mehr für seine Hardware bekommen würde, dem ist das wohl egal, bzw. interessieren die paar Kröten nicht. Oder nur zu faul zu suchen und vergleichen, aber auch das ist sein gutes Recht.

@gunage
Sowas könnte hier auch mal als Artikel erwähnung finden!
Ich habe auch die Altgeräte und-hardware für ein paar Kröten entgegen genommen, und daraus Rechner für Kinder geschraubt oder repariert, deren Eltern es nicht so dicke hatten...

Zum Artikel über die 100€ Abwrackprämie hatte ich auch etwas in der Richtung geschrieben.


edit @PhilAd
...und wer sich ein "mein vollausgestattes macbook pro 15 mid2014" kauft, der kann auch gleich zweimal über den Tisch gezogen werden :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Seymour Buds

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.597
Ja, das sind ja mal faire Preise, die MS uns hier anbietet. NOT.
 

Quarzer

Commander
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.888
Die Altgeräte werden größtenteils "bedürftigen Non-Profit-Organisationen" gespendet.

Quelle
wie schon von EchoeZ erwähnt, sollte sowas auch dazu gesagt werden. Denn genau sowas relativiert in meinen Augen wieder die Preise. Denn dann kann jeder selbst entscheiden, ob er einen Teil des Erlöses, den er woanders bekommen hätte, spendet oder sich selbst in die Tasche steckt.

Ohne diese Info sieht Windows aus wie ein geldgeiler Sack.
Mit der Info wie ein Unterstützer-Konzern mit netten Absichten :D
So kann sich die Wahrnehmung ändern.
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.980
@Quarzer
Ohne diese Info sieht Windows aus wie ein geldgeiler Sack.
Mit der Info wie ein Unterstützer-Konzern mit netten Absichten :D
Schwarz/Weiss gesehen hast Du recht. Wenn auch nur optische "near Mint" und 100% funktionsfähige Geräte als Spende, und der Rest ins Recycling gegeben wird finde das in Ordnung. Wenns auch nur 10% sind.
Man kann noch mit der Wegwerfgesellschaft und Rohstoffkeule kommen. Die neuen Geräte sind jedoch wesentlich effizienter als die bis zu 6 Jahre alten Dinger. Kostet das recyclen mehr Energie als ich mit den Neuen spare? Man weiss es nicht...Da liegt es aber an uns selbst auf solche Angebote zu reagieren oder eben nicht.
MS hat auf jeden Fall mehr davon, die Geräte weiter nutzbar zu lassen. Solange Win 10 darauf läuft.
Jemandem dem das Geld für ein PC/Notebook/Tablet (ohne Win 10) fehlt ist MS nicht so recht als Jemand der ein altes Gratisgerät MIT Win 10 hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

shb89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
379
200€ für ein RT Surface klingen viel, allerdings sind RT und Pro Nutzer zwei verschiedene Nutzergruppen. Ich liebe mein RT Surface 2 mit Type Cover, auch wenn der App Store mager ist, ist es in meinen Augen der optimale portable Begleiter (für Studenten). Super Akku Laufzeit (dank RT), grandiose Verarbeitung, Office, PDF Reader, Mail, Browser. Alles da was man im Studenalltag braucht und mit den ~450€ die ich für das Bundle damals gezahlt habe auch für Studenten erschwinglich.
Die Pro Tablets sind mehr für den professionellen Einsatz gedacht, wenn bestimmte Programme oder die Leistung gebraucht werden. Die Aktion ist reizvoll, aber soll ich für den oben genannten Zweck plötzlich nen 1000+X € Tablet nutzen? Ist in meinen Augen überdimensioniert. Vielleicht wären 200€ beim Surface 3 Kauf ein guter Eintauschpreis, das geht mehr in Richtung der RT Nutzergruppe...
 

onkel_axel

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.122
200€ für ein RT Surface klingen viel, allerdings sind RT und Pro Nutzer zwei verschiedene Nutzergruppen. Ich liebe mein RT Surface 2 mit Type Cover, auch wenn der App Store mager ist, ist es in meinen Augen der optimale portable Begleiter (für Studenten). Super Akku Laufzeit (dank RT), grandiose Verarbeitung, Office, PDF Reader, Mail, Browser. Alles da was man im Studenalltag braucht und mit den ~450€ die ich für das Bundle damals gezahlt habe auch für Studenten erschwinglich.
Die Pro Tablets sind mehr für den professionellen Einsatz gedacht, wenn bestimmte Programme oder die Leistung gebraucht werden. Die Aktion ist reizvoll, aber soll ich für den oben genannten Zweck plötzlich nen 1000+X € Tablet nutzen? Ist in meinen Augen überdimensioniert. Vielleicht wären 200€ beim Surface 3 Kauf ein guter Eintauschpreis, das geht mehr in Richtung der RT Nutzergruppe...

du bekommst aber 200 euro für das tablet ohne Zubehör
egal ob 32 oder 64gb variante

also ist der preis super, den du bekommst. wo bekommst du sonst 200 euro für ein nacktes surface 2?
die frage ist dann, ob du das Zubehör los wirst
 
Top