News Systemanforderungen: Fallout 4 benötigt Sandy-Bridge-CPU und 8 GB RAM

Bambaataa22

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
750
Hab für nen Fallout-Fan nen Budget-Spiele-PC gebaut, mal sehen wie sich Athlon 860K und R9 280 schlagen auf 1680x1050...
 
1

123peter

Gast
Mit euren ganzen wünschen an die Konsolen wie zB mods für spiele kann ich euch überhaupt nicht verstehen.
Dann gibts ja wirklich keinen unterschied mehr zum PC von wegen einfach CD reinlegen und los zocken. Ihr wollt bei den Konsolen die gleichen komplizierten Sachen weshalb viele überhaupt an der Konsole spielen.
 
B

Blueeye_x

Gast
Und wieso willst du ein Steam-Spiel backuppen?
Das praktische bei Steam ist doch gerade, daß du den Kram so oft du willst wieder neu herunterladen kannst.
Mit DSL 2000 hat man nicht mal eben 30 GB heruntergeladen.Außerdem, wenn man ein Spiel mit Mods spielt, kann auch mal was schief gehen, dann braucht man ein Backup vom Spiel, ohne gleich wieder die 30 GB herunterladen zu müssen....Deshalb habe ich von jedem Steam Spiel welches ich besitze ein sauberes Backup...
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
Meint Ihr, ich sollte vorsorglich noch 16 GB RAM aufrüsten?
 

Peter Griffin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.562
Bei so einer vergleichsweise schlechten Grafik mit solchen Systemanforderungen aufzuwarten, grenzt schon an eine Frechheit.
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
Das heißt, die X auch mit 4K kein Problem haben?
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.698
Hm, dann disqualifiziert also die fehlende Unterstützung von SSE 4.x, AES, AVX meinen Core2Quad für FO4 ?!
Die geringere IPC kann es ja kaum sein, könnte den Q6600 auch auf 3,6 GHz onAir laufen lassen... Bethesda will mich da nur vor der erhöhten Verlustleistung bewahren. DANKE Bethesda ;)
Nach 8 Jahren, die er jetzt auf dem Buckel hat, durchaus nicht überaschend, aber schlecht kommuniziert.

OT:
Ähnliches Problem hatte ich vor Urzeiten mit meinem AMD Thunderbird, da überraschte in einem Spiel die Forderung nach SSE... wenn ich mich recht grau erinnere :D
 

Eldor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
260
Was jucken mich die Hardwareanforderungen,als erstes wird der PIP BOY umgeschnallt......:D
 

Bruddelsupp

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
Nun, mal sehen was mein Core2Quad dazu sagt. Ich finde das wenig nachvollziehbar. Erst kein Linux Support und dann das, schade hatte mich sehr darauf gefreut! Ich glaubs erst wenn es jemand ausprobiert hat.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.955
Fallout New Vegas lief auch auf meiner IGP (HD 4000) in 1080p mit 60 fps... mit max Settings + 8x AA
Der war gut :D

Falls das kein Scherz war:

https://www.youtube.com/watch?v=MsMLHykVwLo

Mit deinen Settings vielleicht mit 0,6 fps :evillol:

Sieht aber auch aus wie Call of Duty 2, das Spiel. Und das ist 10 Jahre alt. Wahrlich keine Augenweide.

Ich hasse es, wenn die Spiele zu sehr auf die CPU limitieren. Erinnert bissi an Dungeons 2, läuft
auch mit ner 980 nicht flüssig wenn du keinen halbwegs aktuellen i7 hast. Hässlich isses obendrein.
https://steamcommunity.com/app/262280/discussions/0/618460171317051355/
Ergänzung ()

Nun, mal sehen was mein Core2Quad dazu sagt. Ich finde das wenig nachvollziehbar. Erst kein Linux Support und dann das, schade hatte mich sehr darauf gefreut! Ich glaubs erst wenn es jemand ausprobiert hat.
Spiel mal Dungeons 2. Dann kannst du erahnen, wie sich Fallout 4 anfühlen wird. Nur schlimmer.
 

Haevion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
111
Ich Kauf es mir als goty mit allen dlcs für einen 10er. Bis dahin habe ich auch meinen PC aufgerüstet ;)
Spart echt eine Menge Geld und Frust (fals das game erst noch gepatcht werden muss) wenn man nicht immer direkt das neuste haben muss :)
Ich muss nicht mehr auf dem Schulhof über die neusten Filme oder spiele mitreden :)
Und bis dahin weiter mit dem Röhrenfernseher und den Walkman? :D
 
B

Blueeye_x

Gast
Ich zocke immer noch Skyrim mit Mods.Kann mir eigendlich auch nicht vorstellen dass Fallout 4 Skyrim toppen wird.Was Mods, Dauerspaß usw angeht...

Die Elder Scrolls Reihe stand eigendlich immer über Fallout, auch wenn Fallout nie schlecht war, aber ein neues Elder Scrolls haut da schon immer mehr rein ;)

Deswegen ist Fallout 4 für mich auch nicht der absolute Pflichtkauf.Ich warte auch noch ein halbes - 1 Jahr und kaufe es mir vielleicht dann...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Weedlord

Banned
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
14.315
Meint Ihr, ich sollte vorsorglich noch 16 GB RAM aufrüsten?
Ich würde warten bis das Game draußen ist. Allgemein müssten 16 GB reichen.

Das heißt, die X auch mit 4K kein Problem haben?
Sollte mit deinem OC eigentlich recht flüssig laufen, wobei du ja selber weißt, wie viele FPS du brauchst. Für mich ist alles ab 60 FPS flüssig/spielbar.
 
1

123peter

Gast
Und bis dahin weiter mit dem Röhrenfernseher und den Walkman? :D
Nö aber ich brauch kein 3d 4k usw. wenn ich mir dafür extra ein neues gerät anschaffen muss und der unterschied zu gering ist. Und Walkmann ist nur eine Marke kein gerät :)
Mein full hd LCD wird noch eine Weile völlig in Ordnung sein.
Man muss nicht alles neue direkt kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
@O-Saftkiller,
ja, ich warte bis das Spiel bereit steht. Vielleicht genügen die 16 GB.
"Flüssig" empfinde ich auch ab 60+ f/s.

P.S. Poste mal über Dein OC-Projekt im OC - THREAD.
 

ProfessX

Banned
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
565
Das Spiel sich nicht wirklich bedeutend besser aus als Fallout 3 und braucht dann so nen Rechner? Was geeeeeht...
 

yui

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
287
Es ist die selbe Engine wie in TES Morrowind.
Bethesda macht ansich gute RPGs aber deren Coder sind richtig schlecht. Die Engine die der Laden seit dem Jahr 2000 verwendet ist absoluter Müll. Codesalat. Mag zwar Modder freundlich sein, aber gerade wenn Mods ins Spiel kommen kackt die Engine erst recht ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blueeye_x

Gast
Außerdem muss man bedenken, wenn Fallout 4 wirklich relativ hohe Systemanforderungen stellt, gibt es weniger Spielraum für gute, umfangreiche Mods.

= weniger Spieler ( welche die Mods spielen können) = weniger Modder welche sich die Arbeit machen was umfangreiches zu entwickeln...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

also das hört sich gar nicht gut an, für mein System an. Meine GTX 980ti dürfte vielleicht für 1200p gerade noch ausreichend sein, aber für meinen i7-2600K wird es dann sicherlich Zeit für OC. Ihr vergesst alle, daß:

A) - Fallout 4 genauso wie Fallout 3, FNV, Oblivion oder Skyrim keine Spiele sind. Es sind schlichtweg die besten erhältlichen Programmierumgebungen, für ambitionierte Gamer und Moder, die sich nicht mit konventioneller CoD-Kost abspeisen lassen wollen, zur Verfügung stehen. Das mitgelieferte Spiel ist zwar weit aus besser als der allergrößte Teil der Rollenspiel-Welt, aber nicht mehr als eine (gelungene) Beispielanwendung. Erst mit den im laufe der ersten Wochen zu erwartenden Mods, wird das Spiel seinen vollen Wert so langsam entfalten. Wem dieses Prinzip nicht gefällt sollte lieber bei CoD und Co. bleiben und aufhören darüber zu lästern was alles an Bethesda-RPGs so schlecht ist.

B) - Die Hardwareanforderungen bei Bethesda immer nur auf diese mitgelieferte "Beispielanwendung" zugemünzt sind. Übersetzt heißt es dann: Du brauchst erst gar nicht mit 4-Kerner anzufangen, und unter 8GB VRAM ist die beste Grafikpracht kaum denkbar. Ich denke eher, daß Fallout 4 das erste Spiel sein wird, das den Einsatz einer Titan-X für 1080p und einen i7-5960X, beides mit WaKü und starkem OC, absolut rechtfertigt.

Bevor der erste Aufschrei kommt, hier mal ein kleiner Tipp welche Mod sicherlich als erstes die Foren füllen wird: Eine Erhöhung der Sichtweite. Diese wurde auch unter Skyrim sehr konservativ eingeschränkt. Das Dumme dabei: Eine Erhöhung der (maximalen) Sichtweite, also weiter als das Vanilla-Menü erlauben wird, erhöht den Ressourcenbedarf exponentiell. Grenzen gibt es da einzig und allein in Form der zur Verfügung stehenden Hardware. Danach kommen dann erste von Usern (oder vielleicht wieder von Bethesda selbst) erstellte HD oder UHD, 8K usw Texturmods, die VRAM zum Frühstück essen, als wäre es Rosinen im Müsli. Ich sage jetzt schon für meine 6GB meiner GTX 980ti voraus, daß sie für die ultimativen Mods, die da kommen werden mit Sicherheit nicht für flüssiges Spielen (mind. 30 FPS) ausreichend sein werden.

Die Frage bei Bethesda-RPGs ist also nie wieviel Hardware braucht das Spiel, sondern wieviel Hardware bin ich bereit zu kaufen, um das Spiel noch fantastischer als vorher zu machen. Ich für meinen Teil hab diese Frage in Form meiner neuen GraKa, einer :

Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X4 Air Boss Ultra :D

beantwortet. Mal sehen ob mich das Game dazu zwingt meine Entscheidung zu überdenken, auf Broadwell-E oder Skylake-E zu warten, um meinen i7 2600K in Rente zu schicken.


Oha das hätte ich nun nicht gedacht. Vor allem weil Skyrim noch so genügsam war. Ist man gar nicht gewohnt von Bethesda...
Du hast wohl lediglich Vanilla-Skyrim gezockt, oder? Also so gut wie gar nichts von dem eigentlichem Spiel gesehen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blueeye_x

Gast
Du hast wohl lediglich Vanilla-Skyrim gezockt, oder? Also so gut wie gar nichts von dem eigentlichem Spiel gesehen.
Ne hab ich nicht.Aber Skyrim läuft selbst mit 30 Mods nicht wesendlich schlechter als wie Vanilla.Das Einzigste was man dafür braucht ist Vram.Wenn aufeinmal Texturen fehlen oder lila aussehen, hat man ein paar Mods zu viel laufen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top