systemd - mount

lordg2009

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.268
#1
Hi,

ich nutze debian 9. Ich möchte die Bibliothek von meinem medienserver (/var/lib/plexmediaserver/) auf eine externe Festplatte auslagern. Bei Systemstart oder generell bei service start von plex soll der Dienst nur starten, wenn der mountpoint stimmt

Ich hatte gelesen, dass systemd auch die mount-units verwaltet (systemd: mount - units). Kann man im plex service einen Befehl setzen, der prüft, ob der status der mount-unit für die plex-Bibliothek erfolgreich ist und nur dann das starten des service erlaubt und andernfalls einen Fehler ausgibt?

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Aaskarioth

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
77
#2
In Plex.service:

[Unit]
...
Requires=mnt-<XYZ>.mount
...


Damit sollte der service nur starten wenn der mount erfolgreich durchgefuehrt wurde.
Fehler sollten dann auch im journalctl erscheinen bzw. einfach mittels
systemctl status <service>
abfragen.

Kannst dir ja fuer die Fehlerausgabe ja ein kleines script schreiben welches du bei deinem Desktop als Autostart laeuft.
Dieses soll dann einfach den Status pruefen und bei "Fehler" dir eine Desktop notify meldung auf dem Desktop ausgeben:

#!/bin/bash
sudo systemctl status plex.service | grep "Active: active (running)"

if [ "$?" -ne "0" ]; then
notify-send "Plex" "Plex ist nicht gestartet"
fi
 
Top