News T-Mobile investiert in HSDPA 7,2

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
T-Mobile startet in Deutschland den Ausbau von HSDPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde. Bereits in den nächsten Wochen sollen Kunden der Konzernsparte an wie es heißt „wichtigen Verkehrsknotenpunkten“ von der neuen Ausbaustufe profitieren können.

Zur News: T-Mobile investiert in HSDPA 7,2
 

Fatal1ty 89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
55
Das hört sich ja mal gut an!
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
973
jetzt nun mal endlich schnell ausbauen, einen router auf den markt bringen und eine gute günstige flat dazu und ich kann endlich dsl 384 vergessen :)
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
ich hätt gern erstmal dsl verfügbar wo ich wohne ;)
aber wenn es HSDPA mal wirklich "flächendeckend" gibt, werden wieder die gebiete ausgeschlossen, in denen es auch kein DSL gibt
 

Fatal1ty 89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
55
Ich hab jetzt endlich DSL gegriegt! Aber fürs Handy wäre des echt ne schöne sache!
 

Dunkelstern

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
22
Die sollen erstmal zusehen, dass überhaupt UMTS mal geht... war am Wochenende in Berlin und hatte so gut wie nie UMTS empfang.

Hey das is Berlin... da hätt ich schon ein Flächendeckendes Netz erwartet. Hier im Allgäu rechne ich ja schon gar nicht mehr damit. Naja Telekom halt.
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.948
So ein Witz, da bekommen manche noch nicht einmal DSL und die Telekom gibt für sowas Geld aus.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
UMTS zickt etwas, wenn die Gegend zu dicht bebaut ist (Stahlbeton schirmt ab!), darum wohl gerade in Berlin Probleme. Wenn das so weiter geht, brauch ich echt bald kein DSL mehr...:)
 

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
Jetzt fehlen nur noch die passenden umts/hsdpa flatrates von vielen vielen anbietern =)

Am beispiel http://www.moobicent.de/ sieht man, der trend geht in die richtige richtung.

Und vielleicht ist in der nächsten notebook-plattfrom die von Intel 2008 vorgestellt wird, so eine empfänger-funktion schon vorhanden, denn die zugesteckten karten in die notebooks um hsdpa zu empfangen ziehen mehr strom als ne mainboard lösung aus dem akku und sehen auch blöd aus^^
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Emperor

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
147
Hehe, das gleiche habe ich bei mir in Österreich dank A1 schon seit April. Und das flächendeckend im ganzen Land.
 

Mike#

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
339
Ein sehr sinnvoller Ausbau mal aus dem Hause T.

"umts/hsdpa flatrates fehlen noch" - Jawohl :). Bei O² sind sie leider noch nicht so weit, glaube ich. Weniger Geschwindigkeit und eine Einführung einer derartigen Flat kann ich mir kaum vorstellen (wg. DSL-Flat und dem kürzlich eingeführten 5GB UMTS - Volumenpaket).

Wie sehen überhaupt die Preise in Österreich aus bezüglich Flatrates - Technologie scheint bereits vorhanden zu sein, auch die Auswahlmöglichkeit (Konkurrenz)?
 

modding-freak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
69
also will ja nich angeben, oda ähnliches...aber bei ins in A gibts 7,2Mb schon lange....hab auch selber zu hause, mid nem huawei-funkmodem und 3,6gb pro monat...echt vom FEINSTEN und wirklich sehr SCHNELL.....

greetz "freak"
 

Men_TOS

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
568
achso,...

:freak: auf einmal hat keiner mehr einen grund auf die Telekom zu schimpfen, :freak:

wer A sagt muss auch B sagen - anderst funktioniert das nicht.

//nur mal so nebnbei für alle die sich über zu hohe preise und unfairen wettbewerb beschweren :lol:
 

Lambert_01

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
14
ich finds echt schade das es in manchen bereichen in Deutschland noch nicht einmal DSL gibt und die Telekom damit wirbt das sie immer neuer technik einsetzen will und und und.....
 
C

canada

Gast
ich finds echt schade das es in manchen bereichen in Deutschland noch nicht einmal DSL gibt und die Telekom damit wirbt das sie immer neuer technik einsetzen will und und und.....
Frag dochmal die Billigheimer Arcor etc. ob sie das Netz weiter ausbauen damit alle Staatsbürger mit DSL bedient werden können. Ach ja ich vergaß, die Billigheimer bedienen ja nur die Gewinnbeträchtigen Gebiete und den Rest darf die Telekom behalten.
 
Top