Tablet - kann man unter FHD zufrieden sein ?

Losti73

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Ich bin mit meinem Full HD Tablet eigentlich zufrieden,
nur hat die akkuleistung stark nachgelassen es geht nur noch 3 std statt der anfänglichen 8.

Der Aldi hat nun ein tablet ab Donnerstag, .. dieses.
https://www.hofer.at/de/p.medion-lifetab-e-md.000000000000171405.html

Es hat aber kein Full Hd, ansonsten wäre es ok.

es hat ein drittel weniger Auflösung 800 x ca 1200.

Ich stelle mir nun die Frage ob ich mit der geringeren auflösung auch zufrieden sein werde.

Was sagt ihr dazu. Soll ich mir wieder ein Full hd Tablet nehmen oder dieses.

lg und danke für die kommenden Antworten
 

Lord_Dragon

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.181
Wäre vll ein Akkutausch für dich eine Option? Schau nach ob du einen guten Reperatur-/Tauschdienst in der Nähe hast.

Bei meinem alten Galaxy S6 hatte ich ein Problem mit dem Akku, dieser wurde wenigen Minuten getauscht, gg einen neuen original Akku, Kostenpunkt 20€. So würdest du günstiger wegkommen als mit einem Neukauf und behältst dein Tab mit dem zu ja zufrieden bist.
 

Reepo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.482
Kannst den Akku nicht ersetzen?
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Ja wenn ich wen finde der den tauscht ist das natürlich eine super idee.

An diese option hab ich noch gar nicht gedacht. Ich könnte auch mal bei Medion direkt nachfragen.
 

Tzk

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
785
In der Regel ist ein Tausch unverhältnismäßig teuer, wenn du ihn nicht selbst durchführst... Ich hatte schon Angebote von 100-150€ für einen Display oder Akkutausch, bei 200€ Neupreis (!). Macht halt keinen Sinn, auch wenn es ein guter Gedanke insbesondere wegen der Nachhaltgkeit ist.

Deshalb tausche ich alle Akkus selbst ;)
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Selbst tauschen traue ich mir nicht zu.
Wenn das so teuer ist, haste natürlich recht , dann zahlt sichs nicht aus.
 

KurzGedacht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
472
@Losti73
Das ist nicht wirklich schwerer als Batterien bei ner Fernbedienung zu tauschen. Vorausgesetzt, das Tablet ist nicht zugeklebt.
Wenn du das Tablet sonst eh ersetzen würdest, hast du ja nichts zu verlieren, oder?=
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Zuletzt bearbeitet:

Reepo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.482
Ist zwar nicht das identische Gerät, aber sollte soweit helfen, dass Du es öffnen kannst.
Musste nur noch den passenden Akku kaufen.

 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.583
Bei 150€ sollte es schon Full HD sein, wenn ich ehrlich bin. Zumindest hat es aber 3gb Ram
Ich wüsste so nämlich kaum einen Grund, warum man nicht auf ein 99€ Fire HD10 warten sollte
Oder 50€ drauflegen, und ein Samsung nehmen mit deutlich besserem Screen.

Aber schau dir doch einfach mal ein 720p Tablet an, vllt findest DU es ja total okay.
 

Klüngels-22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
519
Ne hab nix zu verlieren , ausser den neuen akku halt den ich ja auch irgendwo herbekommen muss.
Die Suche nach einem Akku für Dein Medion Lifetab p10506 ( MD 90036 ) könnte schwierig werden für einen Selbstaustausch , da dieser Akku scheinbar so nicht ( mehr ) produziert wird , bzw. nicht frei verkäuflich sein wird .

Beim recht ähnlich ausgestatteten p10505 , ebenfalls mit 7000 mAh - Akku ( zwei Zellen ) gab es ähnliche Probleme . Wenn Du das Gerät offen hast , mußt Du dann zunächst mal anhand der aufgedruckten Akku - Modellnummer auf dem Akku nach einem kompatiblen Ersatzakku suchen .

Ansonsten ggf. mal Kontakt zu diesem Anbieter für Akku-Austausch aufnehmen :

https://akkuplus.de/Akkureparatur-Zellentausch-Medion-LIFETAB-P10505-MD99931-37-Volt-7000mAh-Li-Ion
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Ich könnte mein tablet noch verkaufen für 40€.
Dann würde mich das neue tablet effektiv nur noch 110€ kosten.
(das wäre auch ne überlegung).

Nur wäre das ein pixelmässiger Downgrade, weil das neue tablet kein FHD hat.
Und ich nicht weiss wie das aussieht und ob ich dann zufrieden bin.

Ich hatte mal einen 27 zoll FHD Pc Bildschirm und man sah jedes pixel.
Wie das auf 10 zoll aussieht keine ahnung.
 

Klüngels-22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
519
Dann würde mich das neue tablet effektiv nur noch 110€ kosten
Nun ja , die in Deinem Medion MD 90036 verbaute Intel Atom x5-z8300 ist für so ein Gerät jetzt gar nicht mal so schlecht , weswegen Dich laut eigener Aussage dort ja lediglich die Akku-Laufzeit stört .

Also ich würde da zunächst mal öffnen und nachschauen , welcher Akku in dem derzeitigen Tablet verbaut ist , und ob man da dann nicht doch Ersatz für kleines Geld bekommen könnte .

Zuvor kannst Du ja mal einige Handy- / und Elektro - Fachgeschäfte abklappern , die in ihren Filialen entsprechend 10,1" - Geräte mit der geringeren Auflösung des neuen Aldi-Angebots zum Test bereitliegen haben.

Dann kannst Du die optische Erscheinung vor Ort direkt nebeneinander am besten vergleichen.

Von der Rechen- / und Grafikleistung her , dürften sich beide Geräte nicht viel tun . Das neue Aldi-Tab hat zwar doppelt so viel integrierten Festspeicher und 3 statt 2 GB RAM gegenüber Deinem Tablet , aber dann bleibt die Frage , ob diese Ressourcen von Android 10 statt 5.1 oder 6 auf Deinem Tab insgesamt nicht wieder zu nichte gemacht werden in der Bedienungsergonomie und gefühltem Ansprechverhalten .

Wäre doch ungünstig , wenn Du für "effektiv" 110 Euro dann im Endresultat "das selbe in grün " hättest , aber dann noch mit geringerer Auflösung .
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724

Klüngels-22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
519
Wieder mal so eine leidige Webseite , die nur mit Akzeptanz von Cookies nutzbar ist . Sowas verweigere ich mich .

Wurde der Akku in diesem Tablet vom Anbieter erneuert , und kannst Du uns da mal die technischen Eckdaten mal hier herein schreiben ?

Mit neuem Akku und einem absoluten Verkaufspreis von 75 Euro würde ich dann dieses Gerät wählen , das alte Tablet verkaufen , und unterm Strich hättest Du dann nur ca. 35 Euro ( laut Deiner Rechnung ) gezahlt .

( wenn dieses Tablet technisch 1:1 Deinem MD 90036 entspricht )
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
2gb ram, 64gb flash speicher, angeblich komplett neu unbenutzt.
Is nur halt alt (so wie meines) aber keine ahnung ob ein akku vom liegen kaputt werden kann.

Und es gibt auch keine Bewertungen. Das ist das problem.
Ich müsste dem verkäufer trauen. Bin auf dieser seite schon mehrfach gelinkt worden.
Bin da schon ein wenig misstrauisch.
Ergänzung ()

Aber naja ich kann mein derzeitiges Tablet auch bis zum bitteren erbrechen nutzen :D
Bis der akku nur noch eine stunde hält oder so :D
 

Klüngels-22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
519
Bis der akku nur noch eine stunde hält oder so :D
Für einen flappen Zehner bekommst Du inzwischen auch schon flache Powerbanks mit 10.000 mAh Nennkapazität für den Übergang . Dann kannst Du auf was vernünftigeres in Ruhe weiter sparen . 😎

Kommt über USB zwar nicht die volle Nennkapazität an beim Tablet , aber unterwegs solltest Du die Nutzungsdauer dann mit sowas überbrückend wieder erheblich steigern können . So lange wie die Powerbank dran ist , entlädt sich der Akku des Gerätes da zunächst mal nicht nennenswert in der Nutzung .
 

Losti73

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
724
Es hat mir ja doch keine Ruhe gelassen.

Ich habe die verkäuferin vom aldi vor dem kauf aufgeklärt dass ich das tablet eventuell zurückgeben werde weil ich so "auflösungsverwöhnt" bin.

Sie sagte geht ok.

Ich also heim mit dem Tablet, eingeschalten und sofort jedes einzelne pixel gesehen,
und auch die abstände zwischen den pixeln.

Es machte keinen wertigen eindruck, also gings wieder zurück.
 
Top