Telefonsperre Nokia

Cumonu

Lieutenant
Registriert
Juli 2006
Beiträge
1.009
Hi,

ein Bekannter hat ein Problem mit seinem Nokia 7610.
Er kennt den Sperrcode (Werkseinstellung: 12345) nicht mehr.
Er hat die Funktion "Code-Abfrage bei SIM-Karten-Wechsel" aktiviert.
Will er also eine neue SIM verwenden, muss er zuvor den Telefoncode eingeben.
Jetzt hat er den bereits 2x falsch eingegeben.
Die ursprüngliche SIM funktioniert nach wie vor ohne Codeeingabe.

Frage:

Wird durch das Einlegen der alten SIM der Codeabfrage-Zähler wieder auf null gesetzt, oder hat er jetzt nur noch einen Versuch, bevor das Handy gesperrt wird?
 
den sicherheitscode ( das ist der code sperrer ) kann man 10 mal falsch eingeben. ich meine das man mit der superpin oder auch pin 2 genannt den sicheheitscode im telefon ändern kann.
 
Nein den Telefoncode bei Nokia kann man beliebig oft falsch eingeben, jedoch nach der 7. oder 10. falschen Eingabe wird auch eine richtige Eingabe als falsch angezeigt und nach 15 Min. wird der Zähler auf 0 gesetzt. Ich habe mich mit Nokia in Verbindung gesetzt, weil ich genau das Problem mit meinem alten Nokia 6230i habe. Ich weiß den Sicherheitscode (Telefoncode) nicht mehr und hab seit Monaten immer wieder mal probiert - würd es nämlich gern verkaufen, aber von Nokia kam da kein brauchbarer Vorschlag, als es zu probieren.

PUK und PIN2 Abfrage gibt es nur bei Falscheingabe von PIN1. Superpin danach. Das sind aber SIM-PINs, wärend der Telefoncode im Handy ist. Die haben also nichts miteinander zu tun.

Aber schau mal hier: http://www.mobilfunkhilfe.de/nokia/117-nokia-sicherheitscode-vergessen.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Aha, vielen Dank. Dann habe ich also insgesamt 10 und nicht 3 Versuche.
Kann also getrost noch eine Eingabe riskieren.
 
eine Chance wäre noch im Nokia-Shop komplett neue Software aufspielen zu lassen. Auch Shops, wo man Sim-Locks freischalten kann, kann man machmal Telefonsperren rausnehmen lassen.
 
also ich hatte auch mal den sicheheits code verlegt, hab ihn dann ausgelesen ( ging im on zustand über kabel ) aber auch das eingeben ging nicht, denn der zähler wird bei alten telefonen zumindest nciht zurück auf 0 gesetzt und nach dem 10mal ist der falsch auch wenner richtig ist. es gibt aber auf jedenfall noch ein software update seitens nokia, dann ist der s-code wieder auf werk, wie mein vorgänger schon beschrieb. oder für dein telefon gibts ein super code wie fuer meins, das brauchst de nur die IMEI nummer fuer und et generiert dir ein supercode und du kannst einnen neuen sicherheits code eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei meinem 6230i hat der aus der IMEI generierte Mastercode den Sicherheitscode deaktivieren können :daumen:!
http://nfader.z-host.ru/

Klasse Nokia - das hätten die sich nämlich extra bezahlen lassen. Flashen im Nokiashop war mit der Clubcard imho nur dann kostenfrei, wenn es explizit Probleme gab.
 
genau der link wo ich per pm schicken wollt niz, aber es ist fragwürdig ob der link legal ist..aber mod bleibt mod :D
 
Das hab ich mich auch gefragt, aber diesen Link (oder Links zu Mirrors) hab ich schön öfter auch in größeren deutschen Handycommunities gefunden und bisher nichts, was direkt dagegen spricht. Türlich hatte ich leichte bedenken - wer es besser weiß, den bitte ich um PN, damit der Link gekickt wird :)

Außerdem gibts auch Anleitungen, Tools und Masterkeys direkt bei Nokiaport.de, dann denke ich, ist das kein Problem :)
 
Zurück
Oben