Temperatur RTX 2070 Super ohne Last

muppler

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
643
Hallo zusammen,

ich habe einen neuen PC mit einer RTX 2070 Super. GPU-Z zeigt mir im Desktop Betrieb konstant eine Temperatur um die 50 Grad an.
Wenn ich den Gehäuselüfter auf die höchste Stufe stelle liegt sie in etwa bei 44 Grad.

Das kommt mir ein bisschen viel vor, oder liegt es daran dass die Grafikkarte auf dem Desktop die Lüfter ausschaltet?

Grüße
muppler
 
sind normale werte. evtl sollest du die lüfter der karte statt des gehäuses hochdrehen, um sie kühler zu bekommen. wobei diese 50°C idle so egal sind ;) die temps unter last sind das was zählt.
 
welche 2070S ist es denn? je nach kühler sind das bei zerofan keine ungewöhnlichen temps. gehäuse ist welches? lüfter? RPM?
 
Da spielen viele Faktoren eine Rolle, vor allem die Belüftung des Gehäuses und das Fabrikat der Karte. Komme hier bei normaler Desktop-Arbeit im Zero-Fan-Modus auf ca. 36 Grad bei 23 Grad Raumtemperatur.
 
meine 2080S aorus hat 39 grad im idle derzeit. fans sind aus

welcher takt liegt denn an?
 
Ist bei stillstehenden Lüftern normal. Kommt auf viele Faktoren an, dazu gehören auch die Gehäusetemperatur, allgemeiner Airflow und auch der anliegende Takt.
 
Moin,

ist eine Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER Gaming OC 3X in einem be quiet! Pure Base 600.
Unter Last muss ich es noch testen.
 
Dann wird vermutlich die Belüftung des Gehäuses nicht besonders gut sein.

1594913485059.png

Was ist denn sonst so verbaut?
 
Also verbaut ist:

MSI Z490-A Pro Sockel 120032GB
G.Skill Aegis DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
8GB Gigabyte GeForce RTX 2070 SUPER Gaming OC 3X White
be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Intel Core i7 10700K 8x 3.80GHz So.1200 WOF
be quiet! Dark Rock 4
500GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-V7E500BW)
550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum
2x WD Red WD100EFAX, 3,5 Zoll, intern, SATA III, 10TB

Am Gehäuse kann man die Lüfter stufenweise einstellen, da hat sich die GPU Temperatur bei der kleinsten Stufe auf 48 Grad eingependelt. Im Raum sind es 23 Grad.
 
Bei 50 Grad im Zero-Fan Mode und einem Silent Case würde ich mir keine Gedanken machen. Ansonsten stell die Fans auf 10–15% im Idle. Dann wird sie vermutlich 2-5 Grad kühler und die Fans solltest trotzdem nicht hören.
 
OBs am Gehäuse liegt findest sehr schnell raus, einfach mal Seitenteil entfernen.
 
Danke euch, ich werde es mal unter Last testen, und wenn es da nicht zu heiß wird ist ja alles ok...
 
Yup.

Theoretisch gingen sicherlich noch bessere Temperaturen, damit man auch unter Last mehr Luft nach oben hat.

Mein Define bspw. ist auch ein gedämmtes "Silent-Gehäuse". Allerdings hat es auch keine HDDs mehr, die gerne mal den Luftstrom von vorne behindern.
 
Oder einfach auf Zero Fan verzichten und die Lüfter langsam im Idle drehen lassen. Ist kaum lauter und dürfte, bei gutem Airflow, für niedrigere Idletemperaturen sorgen.
 
Zitat von Flomek:
Oder einfach auf Zero Fan verzichten und die Lüfter langsam im Idle drehen lassen. Ist kaum lauter und dürfte, bei gutem Airflow, für niedrigere Idletemperaturen sorgen.
Ist doch wurscht? Was schaden 50 Grad? Meine GPU schunkelt auch zwischen 45 und 53°C im idle. Tut nicht weh und ist dafür unhörbar.
 
Ist auch egal, aber manchen Leuten ist es wichtig. Das wäre eine Möglichkeit um die Temperatur zu senken und dabei kaum an Lautstärke zuzulegen.
 
Zurück
Top