Temperatur von CPU falsch angezeigt!

angler-eic

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Hallo,

ich habe gestern mein neues Board (Asus P5K) und CPU (E8400) erhalten. Die Teile laufen soweit ganz gut, jedoch zeigt er im BIOS eine CPU Temperatur von 12°C (Nach dem Start) und 23°C nach 15 min Laufzeit, bei normaler Zimmertemperatur, an. Könnte so ein Probelm durch ein BIOS Update behoben werden, oder ist der Temperaturfühler defekt. Meine weitere Sorge ist, dass die Lüftersteuerung nicht richtig funktioniert, da er ja ca. 10-15°C zu wenig misst.
 

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
hmm.. schau mal bei asus .. obs ein neueres bios gibt .. oder ggf. hinweise auf falsche werte.

hast du die temps auch mal mit core-temp / speedfan / everest verglichen ?
was steht dort ?
 

angler-eic

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Hab bis jetzt noch kein neues Betriebssystem aufgesetzt, so dass ich nur die Werte aus dem BIOS kenne. Wie genau äußert sich ein defekter Temperaturfühler?
 

Mr.Peace

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
82
hast du die temps auch mal mit core-temp / speedfan / everest verglichen ?
was steht dort ?
:D

Naja das sind ja auch keine Betriebssysteme. Das sind Programme zum auslesen der Temperatur. Es kann nämlich sein dass dein Bios Probleme mit dem E8400 hat weil der ja ganz neu rausgekommen ist

Greez
 

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
@MrPeace ..

ist schon klar .. dass das keine betriebssysteme sind. er hat nur noch keines drauf .. und kann nur anhand des BIOS auslesen ;-)

@angler
ah so .. :D
dann installiere mal ein OS ;-)

um defekte auf grund defekter temp.sensoren auszuschließen ..
stelle im BIOS mal alles auf manuell bei der lüftersteuerung.
also das die lüfter erstma immer mit 100% laufen (Q Fan ausstellen).

denke nicht das deine sensoren "kaputt" sind.
vermute eher liegt eher am bios... oder daran das er gerade auch nichts zu tun hat.
wärens kaputt .. würden da keine werte stehen denke ich.. oder der wert wäre unverändert.
wird deine CPU im BIOS richtig angezeigt ? bezeichnung ?
 
Zuletzt bearbeitet:

angler-eic

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Ja die CPU wird richtig angezeigt, jedoch ist das BIOS von Oktober 2007. Warum kann ich ein defekt der Temperaturfühler ausschliessen, wenn ich die Lüftersteuerung auf manuell stelle?
 

angler-eic

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
ahh gut zu wissen! Aber was macht dich so sicher das die Temps mit CoreTemp stimmen?
 

angler-eic

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Und wie machst du das mit der Lüftersteuerung? Wenn die auf automatisch steht, dann geht er doch viel zu spät an, oder? Ich benutze einen Artic Cooling Freezer.
 

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
edit zu oben .. *hätte mich genauer ausdrücken soll zwecks lüfter auf 100%.
so "verhinderst" du erstmal das nichts überhitzt.
im bios auf die lüftersteuerung gehen. irgendwo im register "hardwareüberwachung" zu finden. dann - sofern q-fan dort steht .. umstellen auf feste werte. dient nur als vorsichtsmaßnahme bis klar ist .. obs auslesefehler sind .. oder wirklich was kaputt ;-)
* wenn du die einstellung nicht findest .. schau mal im handbuch.

sofern du ein BIOS update in betracht ziehst .. bitte bitte nehm nicht ein "online update tool" o.ä. mit dem du das aus dem betriebssystem machst. immer mit diskette oder USB stick über BIOS optionen flashen!

um auszuschließen .. das du falsche temp. werte hast .. musst zunächst mal alle o.g. tools installieren. so siehst du auch schnell .. ob abweichungen gegeben sind.
wenn du soweit bist .. sag bescheid.
 

angler-eic

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Danke erstmal für die Tips!
Werde heute Nachmittag Vista installieren und mit den Tools testen. Ich gebe dann heute Abend diesbezüglich nochmal einen Bericht ab.
 

Andre@PC

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
146
Hi,
also mir wurde gesagt das ich mir da Progs runterladen kann so viele ich will und er wird mir immer das selbe anzeigen!
Da diese Progs vom Bios ausgehen.
Habe nämlich das selbe Problem,mein CPU zeigt mir im Iddle 19° an.
Das kann nicht sein,wurde mir hier auf der CB Seite gesagt.
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Welche Zimmertemperatur hast du denn, wenn sie unter 19 Grad liegt ist es theoretisch schon möglich, aber unwahrscheinlich. Nimm noch ne Messungenauigkeit dazu von keine ahnung 3 - 4 Grad, und schon biste bei realen 22 Grad, bei ner zimmertemperatur von 18 Grad oder darunter....
Allerdings sollten die 19°C echt nur ein wert sein, der beim Systemstart gemessen wird. wenn sich mal Kühlkörper und system aufgeheizt haben, und du dann neu misst dürfte er im idle diesen werd nicht mehr haben.
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
hi angler,

lass dir nach bs-installation von coretemp die "distance to tjmax" anzeigen,
den abstand zur abschalttemperatur.

die 2 probleme mit kerntemperaturwerten sind nämlich:
1. geben die sensoren keine absoluten werte an, sondern eben werte relativ zur abschalttemperatur,
die abschalttemps veröffentlicht intel nicht, die autoren von everest, ct & co haben selbst ermittelte werte einprogrammiert.
2. sind die sensoren erst nahe dem abschaltpunkt genau

idle-temperaturwerte der kernsensoren sind absolut unnötig, die sensoren sind nicht dazu
gemacht, niedrige temps auszulesen, sondern zuverlässig bei zu hohen temps throttling und abschaltung
auszulösen.
ausserdem ist es den kernen völlig egal, ob sie jetzt mit 20° oder 60° werkeln.

damit die cpu-temperatur (nicht kerntemperatur!) im bios korrigiert wird spiel ein neues bios auf.

gruß
n.
 
Top