Notiz Termin: Apple-Livestream zur WWDC um 19:00 Uhr am 13. Juni

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
Mh, ich finde die News/Notiz kann man sich sparen, das kann ja wieder keiner anschauen. Nur mit Apple Geräten oder eben Windows 10 und Edge.. ist wohl zu schwer für Apple nen Livestream über Youtube und Twitch laufen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.534
zu schwer wohl nicht, eher nicht exklusiv genug nen popligen youtube livestream zu schalten. sollen die halt machen, muss man sich ja auch nicht reinziehen. hab mich bei der letzten keynote schon gewundert wie bescheuert die veranstaltung der breiten masse vorenthalten wird.
 

Silencium

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
774
Wieso wollt ihr euch die Apple WWDC auf einem Android, Linux, Windows 7 oder co. angucken?
Es geht zum größten Teil um die Apple-Welt und Apple ist nun einmal proprietär ;)
Ich finde das völlig in Ordnung und freue mich für meinen Teil, auch als Nicht-Entwickler darauf. Auch wenn die letzten Präsentationen eher schlecht waren. Aber die WWDC ist keine Key Note.
 

Lyle

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
609
@ Silencium
Um auch nicht schon eingefleischte Apple-Freunde für das eigene Lager zu gewinnen?
 

Silencium

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
774
Ach Quatsch Lyle, dies hat Apple nicht nötig ;) </ironie>

Mal im Ernst: Apple hat genug Menschen die für iOS tvOS produzieren. Was die Pro-Abteilung anbelangt: Da hat Apple seit Jahren schon keinen Schwerpunkt mehr - leider.
Der MacPro wurde wann zuletzt aufgerüstet? Ich warte seit 2012 brav auf mein neues MacBook Pro Retina 15". Sobald Apple da etwas wirklich Neues bringt, das nicht diese fiesen Butterfly-Keys hat und das evtl sogar mit OLED daherkommt, ja so lange funktioniert mein altes Book mit noch 92% Akkuleistung, nach 4 Jahren, ganz wunderbar.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.520
Warum soll man sich das überhäuft ansehen?
Es wird hier kurz danach eine News geben, die das Wesentliche zusammenfasst.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
ja so lange funktioniert mein altes Book mit noch 92% Akkuleistung, nach 4 Jahren, ganz wunderbar.
Kann ich bestätigen, mein 2012 15" Retina hat auch so um die 92-95% Akkuleistung noch übrig. Das glaubt uns doch immer keiner von den Wegwerfnotebook-Käufern. :)

Wenn ich das hoch rechne ist der Akku für min. 10 Jahre ausgelegt worden. Jawoll, so kenne ich die Macbooks. Unkaputtbar, maximale Qualität. :)
 

Admen

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.160
Dann scheint ihr ja richtige Hardcore Nutzer zu sein bei den wenige Zyklen, oder einfach typische Apple Fanboys. Eins von beiden wird's wohl sein.

Denn mein vorletztes Macbook Pro hatte nach 3 Jahren nur noch 70% Akkuleistung und schon kein sauberes runtergehen von 100 auf 0% mehr, sondern ging gegen 20% plötzlich aus. Das aktuelle hatte nach einem Jahr und ca. 400 Zyklen schon unter ca. 90% Akkuleistung.

EDIT: Entschuldigung, aber ich habe die dritte Möglichkeit vergessen: In euren Geräten stecken wahre Wunderakkus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top