Test Test: XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.058
#1
ATis Radeon X1950 Pro ist noch nicht einmal auf dem Markt, da stellt nVidia mit der GeForce 7950 GT bereits die Antwort auf dieses Produkt vor. Wie steht es um die Zukunft der neuen nVidia-Grafikkarte? Um dies herauszufinden untersuchen wir ausführlich die XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme, die nicht nur von Haus übertaktet ist, sondern zudem passiv gekühlt wird.

Zum Artikel: Test: XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme
 

Talos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
125
#2
schöner Test, für nen Silent-Rechner wär die wohl meine erste Wahl.
Auf der Fazit-Seite scheinen sich nen paar html-fehlerchen eingeschlichen zu haben (Formatierung, fehlendes Bild...).
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.188
#4
Dieser Test ist völlig irrelevant, da als Vergleich die 7900 GT Standard herangezogen wurde und beim Benchmark von Fear deutlich wird: 39 FPS 7900 GT und 49 7950 GT mit allen Details und 4 AA/16AF. ABER!!!: Ich besitze die 7900 GT von Leadtek, die schon übertaktet ausgeliefert wird (siehe Sig) und da komm ich bei FEAR auf exakt 49 FPS mit den selben Einstellungen. Bei 3DMark 06 hab ich knapp 5000 Punkte, da ist also der Unterschied auch nicht so dolle. Will Nvidia wirklich nochmal richtig vor der neuen Chipgeneration abzocken:confused:

PS: Die Temperatur schreckt doch eindeutig von einer Kaufempfehlung ab, da 125 Grad nicht von dieser Welt sind. Meine Leadtek hat unter Last mit einem sehr leisen Kühler 63 Grad und das geht völlig in Ordnung. Ich würde sagen, Finger weg von einer passiv gekühlten 7950 GT, der Chiptod liegt da nicht weit entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.617
#5
Netter Test!

Aber 125 grad Celsius unter Last fuer die XFX! ...Alter Schwede!
Bei mir liegt die Schwelle der Kernverlangsamung (runtertakten) im Bios bei 115 Grad.

Ab wann beginnt eigentlich die GPU ernsthafte Probleme zu bekommen?
Alle anderen Komponente werden ja auch fleissig mitgeheizt!
Dann lieber eine Aktivkuehlung und ein paar db mehr!

Mich wurde mal die 7950 gt im Vergleich zur 7900gto interessieren. Der Preis scheint ja weitestgehend identisch zu sein.

MFG
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.059
#6
ABER!!!: Ich besitze die 7900 GT von Leadtek, die schon übertaktet ausgeliefert wird (siehe Sig) und da komm ich bei FEAR auf exakt 49 FPS mit den selben Einstellungen.
Der Test passt, weil:

Die 7950 die Modellpflege der 7900GT ist.
Außerdem muß man sie nicht übertakten um die Leistung deiner übertakteten 7900GT zu bekommen.
Desweiteren betreibt Nvidia mit der 7950er Serie einen Abverkauf, bei dem man nochmal günstig eine gute, schnelle Karte der auslaufenden Generation abstauben kann. Sonst bleiben sie auf den alten Chips sitzen. Würdest du auch nicht anders machen. Warum unkst du also schon von wegen "Abzocke" rum? :confused:
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.188
#7
Weil die ganzen verschieden Produktbezeichnungen den normalen Verbraucher auf Dauer extrem irritieren. Da blickt von denen bald keiner mehr durch, oder.?!
 

Schumey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
362
#10
Leider ein wenig teuer , sonst würde die sofort in meinem nächsten PC landen

Hätte aber nie gedacht dass das so ein Leistungsunterschied zwischen der 7900GT und der 7950 GT ist
 

Pliskin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
552
#11
Ich wollte schon immer auf meiner Graka nen Steak grillen können ...

125 Grad sind schön heftig - da muss echt nen grosser und langsam drehender Lüfter dran, auch wenn die dann nicht mehr "passiv" ist ...
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.005
#13
sind 125° unter last nicht etwas viel?
 

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
#14
Passiv-Kühlung in allen Ehren, aber 125°C:freak:

Wenn du da mal an den Kühler kommst, verbrennst du dir ganz schön leicht die Finger!

Vllt. sollte es XFX so wie Sapphire mit ihren Ultimate-Lösungen machen, nen kleinen leisen Lüfter drauf, und schon ist die Sache erledigt...

@CB

wie heiß wird die Karte im übertakteten Zustand? Kratzt sie dann schon an der 130°C Schwelle?
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.197
#15
Wer sich so eine Karte in den Rechner schraubt, ist selber schuld.

Zudem würde ich gerne mal wissen, wie lange die Karte diese extremen Temperaturen durchhält und wann die ersten Bildfehler auftreten.
 

Raul74

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.165
#16
Hi,

könnte mir bitte jemand mal sagen, welchen Programm am besten dafür geeignet ist die Temperatur der GPU auszulesen ?!
Und ich meine da am besten irgendeins, welches man bequem im Hintergrund während des spielens laufen lassen kann.
Es sollte vielleicht noch nen Temperaturverlauf aufzeichen, z.B. der letzten 5 Min. oder so.

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.229
#17
Sehr schöne Karte, im Test sowie der massive Kühler haben mich sehr beeindruckt. Und das zu diesem Preis...Tja leider nenn ich ne 7900gt mein eigen und dabei wirds auch bleiben :freaky:
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.954
#18
der kühler ist auch nicht der größte
bin auf ein test der msi 7900gt gespannt
die hat einen größeren kühler, wenn auch nicht in form von lamellen wie bei der xfx

irgendwie erscheint mir das fazit auch etwas komisch, wen man die passiv lösung so lobt, aber die temperatur an der schwelle der kernverlangsamung läuft
etwas größerer kühler and er rückseite und der lob wär gerechtfertigt ;)
aber so in meinen augen nicht

ach ja beim oc'ing steht bei standarttakt 0fps
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.274
#19
Ich bin ja ein Freund von passiv gekühlten Grakas, aber ab 100°C ist auch für mich Schluss mit Lustig. Es geht ja nicht so sehr um den Chip. Der hält die Temperaturen ja lt. Hersteller aus, aber wenn erst mal der Kühlkörper über 100°C warm ist, bleibt es nicht aus, dass auch irgendwann das PCB samt Kondensatoren etc. nicht viel kälter ist und ob das noch auf Dauer so gut ist?

Mich würde in dem Zusammenahng mal ein Bild vom Testsystem interessieren, damit einen besseren Eindruck von der Systemkühlung gewinnt.

Was interessant wäre, wäre ein Test, in dem die XFX 7950 GT 570M gegen eine auf dasselbe Niveau getaktete 7950 GT mit BeQuiet Polar Freezer und Aerocool VM-102 antreten muss.
 
Top