News ThinkPad P1 G3, P15 & P17 2020: Neue mobile Workstations bleiben exklusiv bei Intel

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.170

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.790
Genau dort wo eigentlich CPUs wie ein Ryzen 4800 groß auftrumpfen könnten wird weiter brav Intel verbaut. Echt traurig.
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.217
Hmm keine AMD-CPU? Was denn da los? Muss ich jetzt mal bei Dell schauen..
 

Real09

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
48
Auch wenn hier einige das nicht so gut finden mit Intel, aber ich würde einmal vermuten das die Planung, Produktion, Einkauf..... einfach zu teuer bzw. nicht rentabel ist für die Hersteller um auf zwei Anbieter zu setzen. Vor allem in diesem Segment wo vor allem Firmen kaufen.
 

Dittsche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
491
die anwendungsperformance der ryzens wird schmerzlich vermisst werden bei so einer "work"station
 

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.646
Wahrscheinlich räumt Intel für Levono einen massiven Rabatt ein.
Anders lässt sich das nicht erklären, da gerade in Anwendungen die Ryzen ihre Stärken ausspielen können...
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.558
Hatte nicht schon Vespasian gesagt "display non oled"?
 

calluna

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.738
Tja, dann bleibt mein Geld halt exklusiv bei mir.
Wer nichts verdienen will... bitteschön.
Wie viele P-Modelle hast du die letzten Jahre gekauft?

In deinem Profil steht etwas von "E 585", das sind also 1000 bis 2000 Euro Preisunterschied zu deinem Notebook je nach Ausstattung und daran hätte sich auch mit einer AMD CPU nicht wesentlich etwas geändert.

die anwendungsperformance der ryzens wird schmerzlich vermisst werden bei so einer "work"station
Sicher, ein zwar messbarer aber nicht fühlbarer Unterschied für 95% der Anwendungsfälle wird schmerzlich vermisst. Damit will ich nicht sagen, dass ein Ryzen nicht besser gewesen wäre.
 

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
351
Wie viele P-Modelle hast du die letzten Jahre gekauft?

In deinem Profil steht etwas von "E 585", das sind also 1000 bis 2000 Euro Preisunterschied zu deinem Notebook je nach Ausstattung und daran hätte sich auch mit einer AMD CPU nicht wesentlich etwas geändert.
Also zum einen ist das kein Profil, sondern lediglich eine 0815 Signatur.
Und zweitens zeigt diese nur meine Rechnerkrücke, mit der ich daheim aufm Sofa sitze.

Ob und was ich kaufe, werd ich hier nicht breittreten.
Aber du kannst gewiss sein, dass ich sehr genau differenziere, wofür ich mein Geld hergebe.

Im Falle dieser Workstation Fails bleibt der Geldbeutel jedenfalls geschlossen.

Dass der Unterschied zu einem Ryzen nicht fühlbar wäre, zeigt deutlich, dass du keine Ahnung von der Materie hast.
Allein schon beim Stromverbrauch sind die Renoir APUs weit besser.
 

calluna

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.738
Dass der Unterschied zu einem Ryzen nicht fühlbar wäre, zeigt deutlich, dass du keine Ahnung von der Materie hast.
Allein schon beim Stromverbrauch sind die Renoir APUs weit besser.
Das ich mich über den undifferenzierten Sprachgebrauch mancher - "wird schmerzlich vermisst" - lustig mache, fällt dir auf? Bei dir dasselbe: "deutlich", "keine Ahnung" und so weiter. Aber zumindest "differenzierst" du, wenn es ums Geld ausgeben geht.

PS: und der Stromverbrauch ist messbar, aber wohl kaum in dem Sinne fühlbar - außer metaphorisch gesehen, wenn es um den Geldbeutel geht - wie es Performance-Unterschiede sind.
 

Testa2014

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
559
Ja das X1 ist in dieser News sehr uneindeutig. Welches X1? Carbon, Yoga oder doch Extreme?

Aus dem S(lim) haben die ein V gemacht, für was steht das eigentlich?

Schöne Geräte, nur habe ich dafür leider keinen Anwendungsfall ;)
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.566
Schade, eine Workstation mit aktuellen Ryzen wäre mein nächstes Notebook gewesen. Mein aktuelles T490 läuft leider den halben Tag am thermischen Limit.
 
Top