Tonverbesserung durch Soundkarte?

VoKuHiLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
312
Hallo CBler,

aktuell habe ich mein MacBookPro per Toslink Kabel an einen Onkyo TX-SR508 angeschlossen.

Der Receiver erkennt auch die DTS oder DD Tonspur, wenn ich Filme auf dem MacBook abspiele.

Nun ist meine Frage, ob ich bei rein Digitaler Tonausgabe überhaupt eine Tonverbesserung erzielen kann, wenn ich zum Abspielen von Audioinhalten anstelle des MacBooks einen Pc mit einer gescheiten Soundkarte verwende.

Oder ist es so, dass bei Digitaler Tonausgabe nicht mehr auf die Soundkarte ankommt? Denn bei MP3 Dateien z.B. übernimmt ja auch der Receiver die Dolby PLIIx Funktion.

Habe zu diesem Thema leider noch keine befriedigende Erklärung finden können.
 
L

Laggy.NET

Gast
Wie der Name schon sagt ist die Ausgabe digital. Also Bitgenau.
Hier gibts keine Qualitätsunterschiede bei Signal oder Audioqualität. (Genauso wie bei HDMI oder DVI)

Kabel oder der Soundchip können die Qualität nicht beeinflussen, solange sie in Ordnung sind.



Man kanns auch so erklären: Bei digitaler Signalübertragung hast du entweder 0 oder 1. Also High oder Low Signal. Wie genau das übertragen wird ist völlig egal, solange am Ende der Leitung unterschiedbar ist, ob es noch eine 1 oder 0 ist, ist die vollständige Information angekommen, auch wenn das Signal schlecht war.

Ist es zu schlecht, so dass Infos fehlen, macht sich das relativ deutlich bemerkbar, Ton Setzt aus oder bei Video verpixelt alles. Schlechtere Qualität in FOrm von weniger Klangdetails oder unschärferen Bild sind praktisch nicht möglich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.046

Bong Smoka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
371
in diesem Fall übernommt der Receiver die Umwandlung des digitalen Signals in ein Analoges, welches dann an die Boxen geleitet wird. Daher ist die Qualität der D/A Wandler in deinem Receiver verantwortlich für die Qualität die an den Boxen ankommt...
 

VoKuHiLa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
312
Ok, vielen Dank euch beiden :-).

Edit: Ok, vielen Dank euch dreien ;-).

Habe auch schon irgendwie vermutet, dass es so sein muss. Da ja der gesamte Weg von der Tonspur bis zum Receiver rein Digital erfolgt.
 

fel1x.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.298
Nimm doch den Mini Displayport auf HDMI Adapter - der übertragt Ton und Bild:
a) Digital und ist daher in guter Qualität
b) ein Kabel für beides (Ton und Bild)
 

VoKuHiLa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
312
Habe bisher den Dell U2711 direkt über Displayport angeschlossen.

Wo wäre die Verbesserung, wenn ich das ganze nun über ein HDMI Kabel mache?
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.592
hat er doch gesagt: ton über HDMI
und somit eben auch Mehrkanal PCM.

denn über toslink geht ja mit Ausnahme von DD/DTS eben nur STEREO
 
Top