Treiber zu Neu?

ErzAbaddon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
96
Hallo,

ich (glaube) ich hab ein Problem mit meinem Grafikkartentreiber.
Ich hab die aktuelle Ati Catalyst Version 12.1.
Hardware: i5 - 2500k, 16gb Ram, HIS Radeon 6970 HD Iceq Turbo 2048MB.
Jetzt hab ich folgendes Problem.

Ich kann zb. CoD - MW3 auf alles max und ohne irgendwelche Probleme zocken, Company of Heros macht auch keine Zicken.
Aber z.B. Fallout 3 bleib das Bild hängen, das Spiel läuft aber weiter und bei Duke Nukem 4ever kommt ein schwarzer Bildschirm und danach ein Fehlerbericht, Direct3DVertex-Fehler.

Jetzt war die Überlegung, ob ich auf den Catalyst 11.1 zurück gehe, da dieser über die HIS-Homepage angeboten wird.
Oder kann das gar nicht sein, dass ein Treiber zu neu ist?
Hatte nämlich mit meinem alten Rechner (Dell Inspiron) keinerlei Probleme.
 

ErzAbaddon

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
96
Aber auf meinem Dell hatte ich auch Win7 64bit, wie jetzt bei meinem neuen Rechner. Und da lief es ohne irgendwelche zicken.
 

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.811
Naja, dann versuch einfach mal den nen älteren Treiber (gibt auch zwischen 11.1 und 12.1 noch einige). Wenn's damit klappt, nimm den, wenn nicht, liegt's wohl nicht speziell am 12.1er Catalyst.
 
Top