News True Wireless Kopfhörer: Qualcomm bietet Bluetooth-SoCs mit ANC für In-Ears an

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.735
Qualcomm bereitet die Einführung neuer Bluetooth-Audio-SoCs für den Einsatz in True-Wireless-Kopfhörern vor. Dabei stehen kompakte In-Ear-Kopfhörer im Fokus, die von einer vollständig auf einem Chip integrierten Lösung beim Energieverbrauch profitieren sollen. Qualcomm bietet seine SoCs für die Einsteiger- und Premiumklasse an.

Zur News: True Wireless Kopfhörer: Qualcomm bietet Bluetooth-SoCs mit ANC für In-Ears an
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.809
Klingt durchaus interessant.
Das heißt wahrscheinlich gibt es bald mehr TWS mit ANC und das auch günstiger. Wir dürfen gespannt sein.
 

majinwalkman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
78
Nur doof das qualcomm immer doppelt zur Kasse bittet... Einmal für die hardware und dann wohlen sie für jede aptx/codec Stufe nochmal Lizenzgebühren sonst kann es zwar die Hardware aber es ist deaktiviert. Mfg majinwalkman
 

Johannes125

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
433
Mal sehen wann die Chips bei den Herstellern in China verbaut werden. Ich habe IE mit MMCX Stecker und da freue ich mich endlich auf etwas ANC. Auch wenn das nicht so gut ist, da ja das Micro an der falschen Position sitz.
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
651
Es braucht 2 Mics je Ohr, und dummerweise muss eins davon im Kuppelvolumen des Hörers bis zum Trommelfell sitzen, damit ANC wirklich funktioniert. Ein entsprechend schneller Prozessor und das ganze am Ohr, denn über Funk brauchts zu lange (wg. Signalumwandlungen) und/oder der Energiebedarf ist inakzeptabel.
Da steckt noch viel ungelöstes Potential drin, die eigene Stimme Beispielsweise hat im verschlossenem Gehörgang individuelle Resonanzüberhöhungen. Mikroakustik ist anspruchsvoll.
 
Top