TSMC stoppt die 28nm Produktion

eXtra

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.737
Laut SemiAccurate hat TSMC auf einen Schlag die 28nm Produktion gestoppt. Der Grund dafür ist nicht ganz klar, da sich TSMC offiziell nicht dazu äußert.

Ich weiß natürlich nicht ob das stimmt und was ich davon halten soll, aber der 1. April ist ja noch eine Weile hin.

Das Ganze wirft natürlich auch kein gutes Bild auf Nvidia's Kepler und ich bin jedenfalls gespannt zu sehen, wie sich das alles weiterentwickeln wird. Schließlich sollten die Teile zusammen mit Ivy Bridge auf den Markt kommen.
Auf sinkende Preise der HD 7000-Karten von AMD kann man bei solchen Meldungen wohl auch vorerst nur träumen.
 

Bornemaschine

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
794
Das hört sich aber nicht gut an :o
Wenn das wirklich stimmt,kann man glücklich sein wenn man überhaupt eine GPU mit einer Fertigungsgröße von 28nm erbeuten kann...
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.442
Mein erster Gedanke: WTF?! Ich frage mich, sollte SA Recht behalten, was die Gründe für einen kompletten Stop der Produktion sind.
Weiss jemand von euch wie die Yields im 28nm-Prozess waren / sind?

Interessant aber auch, dass angeblich genug Chips für AMD produziert sein sollen, so dass man im besten Fall den kurzfristigen Produktionsstopp gar nicht mitbekommen soll.

Edit: Laut SA ruht die Produktion seit Mitte Februar und soll vermutlich gegen Ende März wieder aufgenommen werden. Das wäre für den Launch von Kepler mehr als nur schlecht und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass AMD so viel auf Halde hat, um die Nachfrage bis dahin zu befriedigen (vielleicht klappt das aufgrund der hohen Preise).

Was mich dann aber wundert, wie schafft es AMD die 7800-Serie auf den Markt zu bringen? Wurden die Chips schon vor Mitte Feb. produziert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
608
Hoffe für NVidia, dass es sich nicht groß auswirkt beim Launch. Wollte mir ggf wieder eine NVidia zulegen (Freundin bekommt dann mein aktuelles System)...

Aber drei Wochen Stop sind schon sehr lange. Wieviele Chips hätten die in der Zeit produzieren können frage ich mich...
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.166
Was mich dann aber wundert, wie schafft es AMD die 7800-Serie auf den Markt zu bringen? Wurden die Chips schon vor Mitte Feb. produziert?
Genau deshalb machen seine Aussagen wenig Sinn, Amd hat Lieferbarkeit der 78xx Serie ab 19 März versprochen, wie soll das gehen, wenn bis Mitte März keine Wafer produziert werden? Genug Lagerbestände vorher produzierter Karten und deshalb Launch erst am 19 März um den engpass zu überbrücken, bis neue produziert werden? Schon merkwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Da macht die Aussage eben schon Sinn, wenn seit Mitte Februar die Bänder Still stehen und AMD im Moment nur Lagerbestände abverkauft und ab Mitte März die Bänder bei TSMC wieder laufen, dann kann man durchaus sagen, dass ab dem 19en mit einer Verbesserung der Lieferbarkeit zu rechnen ist.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.718

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.697
@ Antimon

Nein, es ergibt eben keinen Sinn. Sollte die Produnktion wirklich erst Mitte März, also um den 15. herum wiederaufgenommen werden, können wohl kaum vier Tage später fertige Karten im Handel sein...

Du musst bedenken, dass zuerst mal die GPUs produziert werden müssen, die kommen dann auf ein Package, werden an die Boardpartner verschickt und werden dann auf die Karten gelötet. Die fertigen Karten werden dann noch getestet, verpackt und an die Großhändler versandt und von dort wiederum an die Einzelhändler verschickt. Und du denkst ernsthaft das geschieht alles in ein paar Tagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.166
Weil du auch in 1 Woche ne Grafikkarte produzierst und auslieferst? Ich glaube das dauert doch etwas länger. Aber auch, dass TSMC damit nicht an die Öffentlichkeit ginge, wo sie doch allein ihren Aktionären ne Aussage schuldig wären, weils sonst derbe Anschiss geben wird bei den nächsten Quartalszahlen verwundert doch und lässt mich an der Meldung zweifeln. Dann soll Semiaccurate auch als erster an die Infos gekommen sein? Nunja, er hat gute Quellen wenns um Tapeouts geht, aber wenns TSMCs 28nm Fertigung seit 3Wochen nicht läuft sollte das schon eine asiatische Newsseite mitbekommen, aber niemand weiß da bisher was von.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sidewinder9000

Gast
Das es Probleme mit der Produktion und der Qualität der Kepler-Teile gibt, war ja bekannt, daß die Produktion jetzt komplett gestoppt wure, ist allerdings äußerst schlecht für die Preisentwicklung in naher Zukunft :rolleyes:

Somit wird man wohl noch länger auf Kepler warten müssen und vor allem dürfte es noch länger dauern, bis die Kepler-Karten in ausreichender Zahl verfügbar (entscheidend: lieferbar !) sind.
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.442

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
608
Hmm, sollte es doch von Vorteil sein, dass die CPUs mittlerweile ne Graka-einheit haben? Dann könnte das "neue" System vorerst ohne dedizierte Graka laufen...
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
@Sidewinder9000

Falls die Meldung stimmt, ist nicht nur Nvidia davon betroffen. Auch AMD und Intel werden darunter leiden. Und wenn die Komplette Produktion gestoppt wurde, dann muss da einiges schief laufen mit dem Prozess.
Aber gut, ich warte eh nicht auf Kepler oder Ivy Bridge daher ist es mir egal.
 

Giovanni

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
134

domian

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
860
Information von SA und Charlie sind mehr als mit Vorsicht zu geniessen.

Komisch dass ausser SemiAccurate niemand von dem Stop weiss... ;)
 

domian

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
860
Naja, die Seite heißt nicht umsonst Semiaccurate.
Nehmen wir an, die Meldung stimmt, dann würde sich das immerhin mit dem vermuteten Paperlaunch am 13. März decken.
Softlaunch 12.03.
Hardlaunch 23.03.

wobei das prinzipiell kein Paperlaunch ist, da am 12.03. nur Kartendetails vorgestellt werden sollen, nicht aber die physische Karte als solche.

Der GK104 sollte von vornherein erst Ende März released werden. Wahrscheinlich sieht sich NV im Zugzwang vorher etwas zu "präsentieren", um dem zeitigeren Release der 78XXer Serie entgegenzuwirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Raidhunter1912

Gast
das hört sich echt nicht gut an hoffentlich bekommen die das problem wieder in griff
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.748
Ente hin oder her, beängstigend ist nicht erst seit dieser Meldung die Tatsache, dass Intel, AMD und nVidia ihre Chips alle von TSMC beziehen. Hallo Konkurrenzkampf? Man stelle sich vor, die Meldung ist keine Ente und TSMC kann die 28nm Fertigung überhaupt nicht mehr aufnehmen (z.B. eine Katastrophe im oder ums Werk...), könnte ja ev. mal passieren. Was dann? Werden GraKa's plötzlich zum exklusiven Gut? :D:D:D
 
Top