TV Anschluss zu DSL Router

Spieleheinie

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Hallo liebe Community,

Ich habe einen TV Anschluss mit so einem Kabel:
1545831245617.png

Ich will meinen DSL Router anbinden, der hat aber nur RJ45 Anschlüsse:
1545831414001.png

Was brauche ich dazu bzw. wie nennt sich der Adapter ?
Ich habe 300Mbit Download, diese sollten wenn möglich vom Adapter unterstützt werden.

Sorry falls das vielleicht eine Basic Frage ist, aber bei Netzwerken kenne ich mich einfach zu wenig aus.

Vielen Dank im voraus,
Deniz
 

Godmode_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
33
Hey,

dein Fernseher muss auch so ein Anschluss besitzen wie der Router.
Ansonsten geht das nur über WLAN oder garnicht.

Die Frage die zu klären wäre ist, wofür möchtest du das? Und kann das dein Fernseher überhaupt?
 

NerdmitHerz

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.383
TV wirst du nur via Antenne, coaxial kabel oder gar per HMDI an dein TV bekommen.

Telekom/1und1 zum Bleistift haben eigene Reciever die man sich mieten kann, welche mit einem Lan-Kabel mit dem Router verbunden werden von Reciever zum TV per HDMI
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.624
DSL und TV-Kabel-Internet sind 2 verschiedene Dinge.

Fang am besten mal von vorne an und sag uns was du vor hast und welchen Internettarif bei welchem Anbieter du hast.
 

Spieleheinie

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Das meine ich mit TV Anschluss:
1545832155517.png

Aktuell hängt ein Router dran mit dem Koaxialkabel wie oben beschrieben.
Ich möchte aber den Router wechseln.
Dieser bietet aber keinen Anschluss für das Koaxial Kabel an, wie mein aktueller Router.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.154
Dann hast du wohl einen Kabelanschluss über den auch Internet läuft und eben keinen DSL Anschluss.
Logischerweise brauchst du dann auch einen Kabel-Router, z.B. die AVM FRITZ!Box 6590 Cable https://geizhals.de/avm-fritz-box-6590-cable-20002781-a1277946.html.

Wobei das nicht so einfach ist wie bei einem DSL-Anschluss, denn manche Kabel-Anbieter rücken keine Zugangsdaten raus oder schreiben bestimmte Router/Modems vor
oder setzen bestimmte Funktionen voraus, die vielleicht nicht jeder Kabel-Router unterstützt.

Oder hast du ein Kabel-Modem und braucht jetzt nur einen Router ohne Modem?
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.624

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.075
Du kannst deinen neuen Router nicht direkt an diesen Anschluss anschließen. Du hast Kabelinternet, benötigt also ein Kabelmodem. Dein neuer Router beinhaltet ein DSL-Modem. Das ist technisch was völlig anderes, so kannst du das Gerät also nicht nutzen.
Alternative, zu dem was KnolleJupp vorgeschlagen hat, wäre den Router hinter deinem Kabelrouter zu betreiben. Die Frage ist, was du überhaupt erreichen willst also welchen Zweck dein Vorhaben hat.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.154
Richtig.
Entweder einen neuen Router mit integriertem Kabel-Modem, der vom Anbieter auch unterstützt wird.

Oder ein (vielleicht vom Anbieter gestelltes) separates Kabel-Modem, hinter dem du einen Router deiner Wahl nutzen kannst.
Ist das dann ein (DSL-)Router mit Modem, muss dieses einen "Nur-Router"-Betrieb unterstützen. Die meisten Router mit WAN-Anschluss können das.
 

Spieleheinie

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Ich habe zurzeit einen leih Router von meinem Anbieter. Bei diesem kann ich die Download Rate pro Gerät nicht einschränken und das Internet hat ca. alle 20 Min Aussetzer wo ich zB. bei Spielen herausgeworfen werde.
Ich möchte einfach einen guten Router mit integriertem Modem wo ich die Download Raten pro Gerät einschränken kann.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.154
Dann solltest du als erstes versuchen in Erfahrung zu bringen welche DOCSIS-Version dein Anschluss vorsieht.
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.663
Und den Router, den du eigentlich anschließen willst wirst du nicht anschließen können - zumindest nicht ohne externes Modem!

Lg
 

Spieleheinie

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Um auf die ursprüngliche Frage zu kommen:

Den Fernseher schließt Du mit einem gewöhnlichem Antennenkabel ( https://de.wikipedia.org/wiki/Koaxialstecker#Belling-Lee-Steckverbinder ) an. Das, was Du auf dem Billd zeigst, ist eins mit F-Stecker, wird üblicherweise für Sat-TV verwendet und als Verbindung zwischen Dose und Kabelmodem.
Der TV kommt nicht an den Router!
Ich habe was anderes gemeint.
Der Fernseher passt so wie er ist.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.154

Spieleheinie

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Schaffelhofer
https://www.schaffelhofer.eu/breitband-tarife
Soweit ich weiß bezieht dieser das Internet von Liwest.
Ergänzung ()

Wenn du jetzt noch die Zugangsdaten hättest, wäre dieser Router zumindest ein Versuch wert:
Danke!

Also das heißt, wenn ich einen normalen Router bzw. einen DSL Router haben will komme ich beim Modem nicht vorbei ?

LG
 
Top