News Tylersburg wirft Nehalems Schatten voraus

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Nehalem heißt Intels Prozessorfamilie der übernächsten Generation, die Herzen höher schlagen lässt: Der Speichercontroller wandert wie bei AMD endlich in den Prozessor, der Frontside-Bus geht in Rente und HyperThreading kehrt unter anderem Namen zurück. Auch die anderen Innovationen können sich sehen lassen.

Zur News: Tylersburg wirft Nehalems Schatten voraus
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.645
Das wird sicherlich interessant.

Endlich weg vom FSB und wieder Hyperthreading und TrippleChannel Speicher.

HER DAMIT!
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
So viele Codenamen.. macht mir Angst die News.
Mal sehen, was Intel draus macht - wenn sie wirklich einen Sockel mit 3 Speicherchannel rausbringen - ohje..
Triplechannel im HEDT-Sektor, Dualchannel im Mainstreambereich und Singlechannel im LowBudget-Segment.. die Idee ist wirklich gut..

Hoffentlich wird auch der Rest gut durchdacht und umgesetzt.
 

X_Xtream

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
14
PENRYN & NEHALEM go go gooooooooooooo

hoffentlich werdens net allzu teuer werden *grinnns*
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.926
die Frage ist ob warten bis Nehalem oder im November auf Penryn/AMD setzen... auf jedenfall hören sich die News gut an und Intel scheint im Zeitrahmen zu sein!
Auf das im H2 2008 unsere Herzen höher schlagen werden ^^
 

Lhurgoyf

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
201
Neuer Prozessor, neues Mainboard, das scheint bei Intel Standart zu sein mit fast jeder neuen Generation und doch beschwert sich keiner. Wenn ich da an das ständige Geplärre wegen AMDs Sockel 939/Sockel AM2 denke komme ich schon ins Grübeln...
 

r31c01m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
267

stegozilla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
514
Die Überschrift ist echt fett. Absolut nur was für INSIDER!
Denkt dran, nicht jeder steckt so in der Materie drin!
 
T

T0Fu

Gast
Na dann kann ich mir den Penryn ja sparen und mir erstmal den neuen iMac gönnen.
 
T

towa

Gast
Endlich kommt Intel technisch auch mal auf den Stand von AMD ;D
--> Weg vom FSB ;)
Man darf gespannt sein was sich bis dahin entwickelt und was dann dabei raus kommt.

Erstmal wird der komische C2D wieder gegen nen AMD getauscht, sofern der Phenom da ist :)
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Hach, schön mal die alten News von 2003 und so zu lesen...
Daran sieht man: Die Zukunft kann man schlecht Vorraussagen. Das klappt vllcht noch beim Wetter für Morgen, aber dnach wirds schwierig. Und die CPU Technik von in ein paar Jahren vorraussagen..... fast unmöglich. Also lassen wir uns überraschen!
 

der_neue

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
61
Klingt doch alles sehr optimistisch bzw. vielversprechend. Bisher hat mein nun 4 Jahre alter Rechner (DP-Workstation) ohne Mucks und Murren seinen Dienst verrichtet, nun werd ich mal bis zum nächsten Jahr warten. Neue Boards sind Pflicht und wenn die Preise letztlich vergleichbar mit den kürzlich dargestellten Harpertowns sind, wär das recht gut.

@8) Namen sind Schall und Rauch, zumal sie im Text erläutert werden.

@12) Warum wechselst du ständig?

Grüße an alle Leser... ;-)
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Ehh, meines Wissens nach will Intel keine "halbe" Implementierung von Hyperthreading in den Prozessor bringen, sondern einen vollständingen SMT-Support, der weit aus flexibler ist als HT...
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.257
Hoffentlich hat AMD dann was gegenzusetzten, sonst wird es unbezahlbar.
 

Lumi25

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.010

Wallenstein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
106
*rumunk* ... hoffentlich gibt's bis dahin überhaupt noch/wieder nen attraktiven PC Spielemarkt... so, daß man mit der Hardware auch Spaß haben kann....
 

macmaxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
270
Intel hat's wohl auch nötig wenn die gegen den Phenom bestehen wollen.
 
Top