Übersicht 22-Zoll-Monitore Kaufberatung

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.291
Hallo Freunde! :)

22" Monitore sind ja voll im Trend wenn man so durchs Internet schaut. Ich bin auch noch immer auf der Suche und habe hier mal die IMHO wichtigsten Kandidaten zusammengefasst. Betonen möchte ich, dass ich mich bei meiner Suche nach Infos nicht von ein oder zwei positiven oder negativen Kommentaren über ein Gerät beeindrucken lies, sondern erst wenn man etwas wirklich sehr oft zu lesen bekommt, glaube ich es auch ;)

LG Electronics Flatron L226WTQ
Hatte ich schon zu Hause und ich wäre mit diesem Monitor eigentlich voll zufrieden. Design gefällt mir super und das Bild ist auch gut genug für mich. Das Overdrive ist aber so schlecht, dass sich der TFT dadurch disqualifiziert. (Stichwort hardwareversand.de - google oder forensuche)

LG Electronics Flatron L226WT
Ist dieser Monitor in allen Disziplinen genau so gut wie der WTQ? Dann wäre er wohl perfekt für mich - vorausgesetzt die 5 ms Reaktionszeit machen ihn im Gegensatz zu den 2 ms vom WTQ nicht völlig untauglich für Spiele?!
Leider ist das Gerät aber sowieso nirgendwo lagernd. :(

Samsung SyncMaster 226BW
Ist ja angeblich ein sehr gutes Gerät, das trotz Overdrive kein all zu starkes Ghosting zeigt. Leider muss ich hier sagen, dass mir die Optik nicht so gut gefällt (sehr breiter Rahmen) und außerdem soll der schwarze Klavierlack geradezu ein Staubmagnet sein.

Samsung SyncMaster 225BW
Gefällt mir optisch wesentlich besser als der 226BW und er ist auch wesentlich günstiger - fraglich ist nur ob das Bild auch so gut ist wie beim teureren Modell? Reaktionszeit ist ja langsamer und angeblich ist der 225 nur bedingt spieletauglich?! Bei Geizhals.at hab ich was von einem hohen Pfeifton gelesen, mit dem könnte ich absolut nicht leben. :(

Dell E228WFP
Der Test auf Prad.de ist ja recht gut ausgefallen und er gefällt mir so auch ganz gut. Höhenverstellung und so braucht die Zielgruppe imho sowieso nicht. Leider habe ich noch kaum weitere Infos aus dem Netz auftreiben können.

Iiyama E2200WS
Wurde bei THG getestet und ist im Gegensatz zu den anderen Teilnehmern als Einziger halbwegs empfehlenswert.

Versagt bei dem aktuellen 22" Test auf THG haben die folgenden Monitore:

Belinea 22W Artist Line
Acer AL2216W
Mirai DML-522W100
Asus MW221U

Nun muss ich mich für einen Monitore entscheiden. Was gibt es sonst noch Gutes am Markt? Ich möchte spätestens in den nächsten 2 - 3 Wochen das neue Gerät auf meinem Schreibtisch haben und da ich selber bei den ganzen Vor- und Nachteilen der einzelnen Kandidaten keinen Durchblick mehr habe, ersuche ich euch um eure Hilfe!

Vielen DANK im Voraus! :)
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Schau mal bei Prad welcher TFT da nicht gut bewertet wurde ;)

Der Iyama ist in der " 22" Billig TFT Klasse " angeblich einer der besten. Hab in der c't und im Web schon 2 Tests gesehen (nicht prad) wo der sehr gut abgeschnitten hat.
Aber ich muss es wie so oft wiederholen.... wer sich nen 22" TFT mit TN+ Panel kauft muss Abstriche bei Blickwinkel und Farbtreue machen. Für Grafikbearbeitung ist TN+ ein No Go und das verfälschen der Farben beim Blick von der Seite bzw. seitlich kann auch ganz schön nervend sein, nämlich dann wenn man nicht immer genau vor dem TFT sitzt sondern auch mal im Bürostuhl liegt wenn man sich nen Film oder irgendwas anschaut.
Wer damit leben kann sollte sich auf jedenfall den Iiyama E2200WS mal näher anschauen, Dank Fernabsatzgesetz eigentlich auch kein großes Problem wenn es ihn nicht irgendwo beim Hardwarestore des Vertrauens gibt.
 

Skippy0711

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
263
Ich werde in den nächsten Tagen zum Dell greifen. Den gibt es bis zum 29 Mai für ~350€. Der prad Test ist sehr gut ausgefallen zurecht! Overdrive stoört nur, ich hatte den 226WTQ schon hier und es war schrecklich die Bildfehler. Sowas hat der Dell nicht und soll trotzdem super sein. :D
 

enemykillerz

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
644
Kann dir den LG Electronics Flatron L226W

nur ans Herz legen, hatte ihn selber hier und das ding ist richtig "geil" schnelle games, shooter, renn spiele sind überhaupt kein problem! erst ab 16ms sind schlieren zu erkennen also 5ms sind mega top und nix zu sehn!
wenn du ihn irgendwo noich bekommst haste glück, ich würd mein nicht mehr unter 350€ abgeben.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.782
Habe seit etwas mehr als einer Woche den Samsung 225BW. Absolut spieletauglich in BF 2 und 2142. Kein Pfeifen festzustellen. Frage mich immer wie manche auf sowas kommen. Hatte ich bisher noch bei keinem TFT.

Das Bild ist für ein TN Panel sehr gut. Hatte vorher einen Viewsonic VX2025WM mit MVA Panel da waren die Farben natürlich besser.
 
Z

ZeroBANG

Gast
Also ich hab hier 3 zufridene Lenovo Kunden, hatte zum Geburtstag von meinem Papa auch mal gesucht und bin am ende auch auf nix besseres gekommen Preis/Leistungs verhältnis und lieferbarkeit inklusive! (der iiyama hätte mich eventuell noch intresiert aber der war gnadenlos ausverkauft.)

http://geizhals.at/deutschland/a244355.html bzw. http://geizhals.at/deutschland/a231759.html
(weis jetzt nicht wo bei den beiden der unterschied sein soll abgesehen von der seriennummer O_o )

Allerdings alles keine Leute die direkt die Monitore aufm Tisch nebeneinander verglichen hätten und zusätzlich von CRT auf TFT umgestiegen sind, deshalb eventuell etwas subjektiv die Meinungen (von den 3 hat jedenfalls nur einer mal das Wort Overdrive gehört).
 
Zuletzt bearbeitet:

Soul_Ripper

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.617
Da sag ich nur THG. Was die machen sollte man eh nicht beachten!

Was will man den bitte mit nem TN Panel? Also ich finde die schrecklich und das haben alle "billigen" TFT´s. Weiß leider nicht genau was für ein Panel ich habe (HP LP2065) aber ich weiß es ist kein TN.
 

below

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
632
Der THG Test ist der reinste Müll! Beim ASUS steht beispielsweise er hätte nur VGA. Jetzt ham se eine Anmerkung dabei geschrieben es gäbe auch ein Modell nur mit DVI.

Komisch das ich einen hier stehen hab mit VGA + DVI(HDCP)

Auf Ghosting etc. wird überhaupt nicht eingegangen.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo zusammen,

"Prad" ist gut, ohne Zweifel.
Aber! Prad ist auch nur ein Forum, wo Testberichte vorhanden sind und User ihre Erfahrungen austauschen.

Ich kann nur sagen:
Informieren, den TFT vor Ort anschauen (wenn möglich), oder einfach bestellen.
Man sollte sich nicht (nur) von Testberichten leiten lassen. Der persönliche Eindruck zählt.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.411
Was Soul_Ripper schon sagt ist richtig, THG ist absolut nicht empfehlenswert!

Sicherlich ist es eine preisfrage, aber TN würde ich mir nicht antun. Da gehen einem viel zu viele Farbunterschiede verloren und das Bild wirkt bei weiten nicht so schön. Da sind die bis zu 340 € echt in Müll investiert, da kann man die besser spenden. Wer einmal den Unterschied gesehen hat, möchte sicherlich freiwillig nicht mehr drarauf verzichten. Man bekommt sogar mittlerweile für 390 € 21" WS TFT mit PVA Panel, da wäre das Geld weit aus besser angelegt. Beide Größen besitzen die gleiche native Auflösung, einzig der 1" ist in der Größe unterschiedlich. Das wiederum nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür ein gescheites Bild habe.

Was die ms Angabe angeht, so lasst euch mal bitte nicht von den Medien blenden. Das ist ja mittlerweile der reinste Wahnsinn. Ich hatte vorher ein TFT mal mit 25ms Reaktionszeit und selbst dieses war absolut spieletauglich. Das unterbieten mit den Angaben 5ms, 2ms usw. ist doch nur Marketing und nichts als heiße Luft! Viel wichtiger als die Reaktionszeit ist die Panelart, denn selbst heute sind ISP Panels spieletauglich, aber auch wesentlich teurer.
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Da kann ich CyReZz zustimmen!

Ich hab mir Mitte 2003 meinen ersten TFT gekauft, einen LG L1710b mit 16ms IPS Panel. Laut Tests hatte das angeblich ne Reaktionszeit bis 22ms und da waren schon keine Schlieren zu sehen. Irgendwie glaube ich das die Schlierenbildung von je her viel zu überbewertet wurde statt sich um andere Sachen zu kümmern. Aber gut wenn man die Reaktionszeit fast so groß wie die ganze Verpackung aufdruckt und so auch Werbung macht und deshalb mehr TFT's verkauft würde ich das wahrscheinlich auch so machen, obwohl es eigentlich absolut wurscht ist.
Da kann ich mich noch an einen Kunden erinnern der fragte bei 215TW nach der Reaktionszeit, ich sagte zu ihm das sei kein Problem auch bei schnellen Spielen aber der TFT besitzt einen sogenannten Input Lag. Der Kunde, "egal hauptsache er ist schnell genug" :freak:
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.411
Das mit dem "Input Lag" hat sich aber bei dem 215TW seit den Modellen Oktober 2006 erledigt. Meins war eines der ersten "neuen" Modelle und ich habe dieses Lag nicht. Manche haben aber auch Probleme mit dem Modell von Anfang 2007, da kommt es wohl drauf an wo das TFT gefertigt wurde. Generell wollte (hat inzwischen?) Samsung die Fertigung umstellen, damit das Problem nicht mehr auftritt. Viele haben ja auch versucht die Abtastrate des USB Poarts zu erhöhen, da viele das anfangs fälschlicherweise als "Mouse Lag" bezeichneten. :freak:

Soweit bin ich aber mit meinem Schuckstück mehr als nur zufrieden! :D Der 215TW ist einfach der HAMMER!
 

lordZ

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.291
Hallo Leute,

danke für eure vielen Tipps! :daumen:

@10tacle
Der Iiyama E2200WS ist sicher einen Blick wert - auch wenn er mich optisch nicht sehr anspricht und ich muss dazu sagen, dass ich nicht unbedingt eines der günstigeren Geräte suche. Da die 22"er ja eh grundsätzlich TN-Panels haben sind sie für mich alle bezahlbar. Da ich für meine Games ein günstiges und schnelles Panel benötige, ist TN aber für mich das Beste und recht viel mehr außer ein wenig Internet, Office und vielleicht einmal im Monat eine DVD wird nicht wirklich mit dem TFT gemacht.


@Skippy0711
Woher weißt du abgesehen vom Prad.de Test, dass der DELL so gut ist? Wie oben schon geschrieben - 1 Quelle ist mir zu wenig.


@enemykillerz
Es gibt keinen LG L226W, du meinst vermutlich einen TFT aus meinem Eröffnungspost (=WT?). Im Moment aber nirgendwo lagernd. Dein Post klingt so, als würde sich das auch garnicht mehr ändern? Woher hast du diese Infos? Den WT würde ich mir ohnehin sofort holen, wenn es ihn wo gäbe.


@devastor
Ich möchte definitiv einen 22er - und somit auch ein TN Panel. Ich brauche auch nichts anderes weil für Grafik habe ich einen anderen Monitor und bei dem 22er werde ich sowieso nur davor sitzen.
Zum Samsung möchte ich dich aber sowieso was fragen - wie sieht es hier mit Kabelmanagement aus? Stimmt es, dass er auf dem Standfuß hinten sowas wie eine "Öse" hat, wo man mit einem zusätzlichen Kabelbinder vom Baumarkt die Monitorkabel einhängen könnte?


@Soul_Ripper
Du weißt selber nicht mal, was für ein Panel du hast, aber ziehst über TN her? :lol:
Jedes Panel hat seine Vorzüge, und in meinem Fall ist TN optimal geeignet.


@Platinumus
Bei dir also auch kein Pfeifen? Wie sieht es mit der Spieletauglichkeit aus?


@moquai
Ganz klar, schlussendlich ist es NUR der persönliche Eindruck, aber ich habe einfach nicht die Möglichkeit mir hier irgendwo 10 verschiedene TFTs ganz genau anzuschauen und einen nach dem anderen bestellen und zurückschicken ist ja auch nicht gerade die feine Art. ;)


@CyReZz
Glaub mir ich kenne mich schon gut genug aus was es mit den Panel-Typen auf sich hat. - vermutlich sogar besser als du, wenn ich mir deine Zeilen so durchlese. Alleine schon dein Ausdruck "absolut spieletauglich" wurde im www schon viel zu oft durchgekauft bzw. geflamed - bitte nicht hier! :(
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.411
Sicherlich zählt der eigene Eindruck mehr als irgendwelche Tests. Ich habe mich hier beim hisigen Atelco umgesehen und mir x Modelle angesehen, von TN über PVA bis hin zu IPS Panels. Ich weiß also sehr wohl bescheid was "absolut spieletauglich" bedeutet. Ich habe dort an einem Testrechner mehrere Spiele mit den TFTs testen können und mich dann für ein PVA Panel und gegen ein TN entschieden. PVA ist einfach um Welten besser in der Farbtreue und -brillianz. Die IPS Panels in Form von Eizo sind absolut spieletauglich, ja! Nur sind diese wahnsinnig teuer, so dass es sich für mich nicht gelohnt hat ein solches Panel zu kaufen.

Bitte urteile nicht über jemanden nur wegen irgendwelcher Posts , ob "du" oder "er" besser informiert ist. Glaube mir, ich habe mich jahrelang mit dieser Materie TFT bzw. Panels beschäftigt.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Z

ZeroBANG

Gast
uff die PVA Panels kosten aber auch mal locker mehr als das doppelte...
also viel mehr als 400€ find ich ist für nen Monitor nicht akzeptabel da führt wohl nix um TN Panel herum. In paar jahren vielleicht wenn die teile deutlich billiger sind.
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
also viel mehr als 400€ find ich ist für nen Monitor nicht akzeptabel da führt wohl nix um TN Panel herum.
Naja, kommt halt drauf an welche Prioritäten man setzt. Für mich kommt z.B. kein TN+ in Frage weil ich täglich viel vor dem TFT sitze, Bilder bearbeite und nicht immer direkt auf das Panel drauf schau, da würde ich mit einem TN+ nicht glücklich werden.
 

below

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
632
Also ich hab auf der Arbeit und FH auch nen EIZO und zu Hause nen TN Panel. Soo schlimm wie überall getan wird ist das längst nicht. Ich arbeite hier auch den ganzen Tag dran und mit den richtigen Einstellungen ist auch PS etc kein Problem.

Damit die Farben wirklich deutlich schlechter werden muss ich mich schon extrem verwinkelt setzen.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Also ich hab auf der Arbeit und FH auch nen EIZO und zu Hause nen TN Panel. Soo schlimm wie überall getan wird ist das längst nicht. Ich arbeite hier auch den ganzen Tag dran und mit den richtigen Einstellungen ist auch PS etc kein Problem. Damit die Farben wirklich deutlich schlechter werden muss ich mich schon extrem verwinkelt setzen.
Hallo,

das ist nicht Dein Ernst, oder? Ich will Dich nicht beleidigen, aber große Ahnung hast Du wohl nicht. :D
ICH rede von professioneller Arbeit!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top