Übersicht 27-Zoll-Monitore Kaufberatung

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Shadespawn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
262
Moin CBler,

in Zusammenarbeit mit Chefkoch und dem Segen des Moderatorenteams möchte ich euch hier, ähnlich der bereits existierenden Threads für 22-Zoll- und 24-Zoll-Monitore, eine Sammlung an Erfahrungen, Meinungen und Kaufberatungen für Monitore in der Größe von 27 Zoll schaffen.

Wichtige Information bezüglich Monitoren aus Korea
Wir bitten euch, diesen Thread vollständig frei zu halten von allen Fragen und Diskussionen rund um die zurzeit im Forum beliebten 27-Zoll IPS-Monitore aus Korea. Solltet ihr euch für einen solchen Monitor interessieren, informiert euch bitte im entsprechenden Thread. Hier soll es ausschließlich um Monitore gehen die über den deutschen Versandhandel oder dem Fachhandel in Deutschland zu beziehen sind.

27-Zoll: eine Frage der Auflösung
Eine immer wieder auftretende Diskussion im Forum beschäftigt sich mit der Auflösung des Displays. Hier unterscheidet man meistens zwischen der bekannten Full HD Auflösung, sprich 1920 x 1080 Pixel, und der weitaus höheren WQHD Auflösung mit 2560 x 1440 Pixeln.

Bezüglich der WQHD Auflösung muss euch folgendes klar sein:


  • Monitore mit WQHD sind weitaus teurer als vergleichbare Modelle mit Full HD Auflösung
  • WQHD benötigt logischerweise mehr Leistung von eurer Grafikkarte, als es Full HD tut. Seid euch darüber auf jeden Fall im Klaren, wenn ihr besonders viele rechenintensive Programme auf dem Computer laufen habt, wie zum Beispiel Spiele mit moderner Grafik (Far Cry 3, Crysis, Battlefield 3, etc.)
  • WQHD stellt Schriften im Vergleich schärfer dar. Das bedeutet aber auch, dass die gesamte Bedienoberfläche insgesamt kleiner erscheint.

Ein weiterer wichtiger Punkt bezüglich der Auflösung eures neuen Monitors ist der geplante Sitzabstand. Je weiter ihr vom Monitor entfernt sitzt, desto klarer erscheint das Bild (im Normalfall). Würdet ihr euch beispielsweise einen Meter weit von eurem 27”er entfernt hinsetzen, würdet ihr die Unschärfe der Schrift bei der Full HD Auflösung höchst wahrscheinlich nicht mehr auffallen.

Abschließend gilt ganz klar: ihr müsst euch entscheiden. Es wird immer Meinung a und b und manchmal auch noch Meinung c geben. Wiegt für euch selbst ab, wie wichtig eine erhöhte Auflösung (gegenüber dem üblichen Full HD) ist und entscheidet euch dann. Ihr benutzt den Monitor, also müsst auch ihr zufrieden damit sein.


Beiträge in diesem Thread
Wir bitten euch, eure Beiträge mit einem passenden Titel zu versehen. Beispiel:
Erfahrungsbericht zu XYZ
Kaufberatung XYZ für X €

Bitte auch darauf achten, dass die Titel in den entsprechenden Antworten übereinstimmen.


Übersicht einiger bekannter Modelle

Full HD, TN-Panel
Acer S271HL Datenblatt Test Preis
Asus VE278N Datenblatt Test (leider noch nicht verfügbar) Preis
Samsung S27B550V LED Datenblatt Test (leider noch nicht verfügbar) Preis
Fujitsu SL 27T-1 LED Datenblatt Test (leider noch nicht verfügbar) Preis


Full HD, 3D, TN-Panel
Asus VG278HE Datenblatt Test Preis
Samsung S27A950D LED Datenblatt Test Preis


Full HD, VA-Panel
Philips 273E3QHSB Datenblatt Test Preis Benutzererfahrung


Full HD, IPS-Panel
Asus MX279H Datenblatt Test Preis


QHD, IPS-Panel
Heweltt-Packard HP ZR2740w Datenblatt Test Preis
Dell U2711 Datenblatt Test Preis
Dell U2713HM Datenblatt Test Preis
Apple Thunderbolt Display 27 Datenblatt Test Preis
Fujitsu P27T-6 Datenblatt Test Preis
Samsung S27B970D LED Datenblatt Test Preis
Samsung S27A850D LED Datenblatt Test Preis


Schlusswort
Bitte beachtet, dass sich durchaus ein Fehler eingeschlichen haben kann. Falls das der Fall sein sollte, bitte ich euch eine private Nachricht an mich zu senden, damit ich den Beitrag dann entsprechend verbessern kann. Des Weiteren werde ich den gesamten Beitrag, so gut wie möglich, aktuell halten. Das heißt, dass neue Monitore zur Liste hinzugefügt werden und ich die verlinkten Tests gerne um den Punkt “Benutzererfahrung” erweitern möchte. Solltet ihr also einen Erfahrungsbericht schreiben werde ich diesen gerne mit einbauen.

Nochmals ein großes Dankeschön an Chefkoch für die Hilfe beim erstellen dieses Threads. :)

Viel Spaß beim schreiben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.504
Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass vieles eben nicht mit der Auflösung 2560 x 1440 darstellbar ist, der Monitor also interpolieren muss und das Ergebnis oftmals sichtbar schlechter ist als bei einem Monitor, der eine native 1920er Auflösung hat.

Macht sich gerade bei Schrift stark bemerkbar, so dass im Office-Bereich Full HD meist die bessere Lösung darstellt.

Beim Schauen von DVDs ganz ähnlich ...
 

O._.O

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.460
Erfahrungsbericht zu Philips 273E3QHSB

Meiner! :D

Den kann ich uneingeschänkt empfehlen. :schluck:

+ ca. dreifach höherer statischer Kontrast als die besten TN/IPS Panels
+ ca. dreifach schwärzeres Schwarz als die besten TN/IPS Panels
+ gar kein (wie sonst bei VA-Panels eigentlich üblicher) Black Crush
+ extrem niedriger Input Lag
+ kein Backlight-Bleeding / kein (IPS-)Glitzern
+ scharfes Bild in normalen Schreibtisch-Sehabständen, das kein Zoomen erfordert
+ keine Störgeräusche vom Netzteil oder sonstwo
+ schlichtes Design ohne Ghetto-Hochglanzplastik
+ für 27" ein sehr niedriger Stromverbrauch von ca. 20 Watt @ 120 cd/m2
+ von mir ist selbst bei niedriger Helligkeit (ca. 100 cd/m2) kein PWM-Flimmern erkennbar
+ VESA-Kopplung für Monitorarm/Wandmontage
o bei mir passt die TFT Central Kalibrierung mitsamt ICC Profil (bei Anderen anscheinend nicht)
o bei mir keine Pixelfehler (bei Anderen anscheinend schon)
o der für VA-Panel typische zirkulare Gammashift ist erfreulich gering ausgeprägt, aber vorhanden
o die für ein VA-Panel typische Schlierenneigung ist gering ausgeprägt (aber natürlich mehr als bei einem gutem TN/IPS Panel)
o leichtes Banding im Graustufentestbild (in anderen Anwendungen ist es mir aber noch nie aufgefallen)
o Unergonomischer Fuß (wobei er bei mir an einem Monitorarm hängt, deshalb spielt das bei mir keine Rolle)
- nur 88% Farbraumabdeckung, hier schaffen gute IPS Panels nahezu 100% (die Farben sehen aber trotzdem gut und natürlich aus)
- teils deutlich abweichende User-Erfahrungsberichte könnten auf ein Qualitätsmanagementproblem in der Produktion hindeuten

Weitere Tests zu dem Monitor:
TFT Central: http://www.tftcentral.co.uk/reviews/philips_273e3qhsb.htm
Computerbase Forum: https://www.computerbase.de/forum/threads/philips-amva-273e3qhsb.1066770/

Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass vieles eben nicht mit der Auflösung 2560 x 1440 darstellbar ist, der Monitor also interpolieren muss und das Ergebnis oftmals sichtbar schlechter ist als bei einem Monitor, der eine native 1920er Auflösung hat.

Macht sich gerade bei Schrift stark bemerkbar, so dass im Office-Bereich Full HD meist die bessere Lösung darstellt.

Beim Schauen von DVDs ganz ähnlich ...
Hmmh, also im Office Bereich arbeitet man ja sowieso mit Fenstern und jede aktuellen IGP/GPU kann meines Wissens im 2D-Bereich problemlos 2560 x 1440 rendern. In Spielen ist das natürlich etwas anderes, da man zum Einen mehr Rechenleistung für mehr Pixel braucht und zum Anderen das Spiel die Auflösung unterstützen können muss - letzteres sollte bei aktuellen Spielen i.d.R. aber kein Problem mehr sein.

Bei DVDs wird auch auf Full HD Monitoren skaliert, da sie nur max 576p enthalten. Nur Blurays müssten skaliert werden.


27-Zoll: eine Frage der Auflösung
Eine immer wieder auftretende Diskussion im Forum beschäftigt sich mit der Auflösung des Displays. Hier unterscheidet man meistens zwischen der bekannten Full HD Auflösung, sprich 1920 x 1080 Pixel, und der weitaus höheren WQHD Auflösung mit 2560 x 1440 Pixeln.
...
Ein weiterer wichtiger Punkt bezüglich der Auflösung eures neuen Monitors ist der geplante Sitzabstand. Je weiter ihr vom Monitor entfernt sitzt, desto klarer erscheint das Bild (im Normalfall). Würdet ihr euch beispielsweise einen Meter weit von eurem 27”er entfernt hinsetzen, würdet ihr die Unschärfe der Schrift bei der Full HD Auflösung höchst wahrscheinlich nicht mehr auffallen.
Um ein Gefühl für die Dimensionen zu bekommen und um den Mythos der groben Pixel des 27" Full HD Monitors zu entlarven:

Falls ihr einen der beliebten 24" Monitor mit 1920x1200 Pixeln besitzt und diesen in einem Sehabstand von 60 cm aufstellt, müsstet ihr einen 27" Monitor mit 1920x1080 Pixeln genau 9,11cm weiter nach hinten aufstellen, also in einer Entfernung von 69,11cm, damit die Pixel, die ihr seht, exakt gleich groß wirken.

9,11cm (sic!) - mathematisch über die Strahlensätze beweisbar (ich hoffe, ich habe mich nicht verrechnet... lol) - das ist weitaus weniger, als das, was häufig von Leuten in Foren kolportiert wird, die offensichtlich noch nie vor einem 27" Full HD Monitor gesessen haben.

Abschließend gilt ganz klar: ihr müsst euch entscheiden. Es wird immer Meinung a und b und manchmal auch noch Meinung c geben. Wiegt für euch selbst ab, wie wichtig eine erhöhte Auflösung (gegenüber dem üblichen Full HD) ist und entscheidet euch dann. Ihr benutzt den Monitor, also müsst auch ihr zufrieden damit sein.
Vielleicht noch als Anregung: Den Zugewinn an Arbeitsfläche durch mehr Pixel hat man nur, solange man durch die verkleinerten Pixel nicht Zoomen muss, um z.B. die Schriftgrößen wieder auf ein leserliches Format zu kriegen. So habe ich auf meinem 27" Full HD Monitor deutlich mehr Platz zum Arbeiten, als auf meinem alten 23" Full HD Monitor - trotz identischer Auflösung. Das Wegfallen des Zoomens macht den Unterschied, da es Pixel für andere Anwendungen frei macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
208
Habe mir den Philips jetzt auch bestellt. Bin allerdings von dem was ich über 1920x1080 auf 27" gelesen habe doch etwas skeptisch, auch wenn es kaum weniger ppi sind als bei 1280x1024 auf meinem 19" BenQ.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
208
Der Philips 273E3QH ist am Samstag angekommen und ich bin damit super zufrieden. Von mir bekommt er definitiv eine Empfehlung :)
 
H

HHCG

Gast
Der Philips 273E3QH ist am Samstag angekommen und ich bin damit super zufrieden. Von mir bekommt er definitiv eine Empfehlung :)
Hey, da ich ebenfalls nach solch einem 27" suche und mir der Phillips bereits von O._.O HIER ans Herz gelegt wurde, wollte ich mich noch mal nach Meinungen umhören, nachdem dort ein negativer Kommentar zu diesem Bildschirm aufkam. Wie nutzt du den Bildschirm, wie ists bspw. beim Zocken, wie ists mit dem Ghosting?

Grüße.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
208
Ich benutze den Monitor als Allrounder, also wirklich für alles -> Surfen, Office, Filme, paar kleine Spiele. Das Ghosting ist mir bei den Windows 8 Animationen schnell aufgefallen, da müsste ich mal ausprobieren ob Smart Response hilft. In Spielen merkt man es kaum, in Filmen bisher überhaupt nicht.

Backlightflimmer ist mir bisher nicht aufgefallen. Die Farben finde ich super und überhaupt nicht "flau".

Ansonsten lässt sich das OSD flott bedienen, es gibt kein nerviges Piepen, Brummen oder sonst. Geräusche, der Fuß steht sicher und fest.

Wenn du weitere Fragen hast, stell sie einfach ;)

EDIT: Mit Smart Response ist das Ghosting zwar noch da, aber aber fällt nochmal weniger auf. Ich wüsste nicht wo das stören sollte..
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fantom

Gast
kann ich nur von abraten, texturen mit hellen stellen auf dunklem hintergrund pulsieren in der bewegung, der monitor ist zum spielen völlig ungeeignet
Ergänzung ()

kennt jemnad einen günstigen 27 zöller mit einem gutem schwarzwert?
Ergänzung ()

Wie nutzt du den Bildschirm, wie ists bspw. beim Zocken, wie ists mit dem Ghosting?

Grüße.
wenn du einen kompromiss zwischen geschwindigkeit und bild haben willst dann würde ich dir diesen hier empfehlen

http://www.tftcentral.co.uk/reviews/aoc_i2757fm.htm
Ergänzung ()

ich glaube ich hole den hier
http://geizhals.de/877197


was meint ihr zu dem ding
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
19.921
Habe mal eine Frage. Ich überlege einen 24" mit IPS oder einen 27"-Monitor zu holen. Den Monitor von Terra mit IPS für ~165€ gibt es bei meinem Händler nicht mehr. Der Dell U2412M ist bei meinem Händler aber sackteuer. Eventuell würde auch auf 27" gehen, aber dann nur Full-HD. Ist zwar scheiße, dass dann die 120 Pixel fehlen, aber das kriegt man ja kaum noch. :mad: Aber 1440P ist zu teuer und dann ist die Schrift zu klein. Daher habe ich mir den Benq GW2750HE rausgesucht. Bei Prad gibt es den Test, allerdings nicht mit "HE" am Ende, sondern "HM". Wo sind da bitte die Unterschiede abgesehen vom Design? Und haben beide das identische Panel? Der Austauschgrund ist nämlich das miese TN-Panel in meinem 1920*1200-Monitor.
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Den Monitor habe ich gekauft - also von Wortmann.

Ich dachte, was kann im Jahr 2013 schiefgehen, wenn man sich ein Monitor mit MVA kauft. Ohmann, habe ich mich getäuscht.

Zwar soll soll die Reaktionszeit bei Grau zu Grau 2ms betragen, aber bei Farbe bin ich wohl bei >30ms. Man sieht Ghosting, das ist echt schlecht. Scrolle ich im 3DCenter durch das Forum, dann schlieren die gelben Balken nach, dass man es nicht mal mehr in Worte fassen kann.

Aus meiner Sicht komplett unbrauchbar für alles außer Videos schauen. :(
 

kruemelgirl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.036
Hi, ich suche einen 27" Monitor für einen Media-PC.

Was ist von diesem LG (LG Electronics Flatron E2711T-BN) zu halten oder welchen würdet ihr mir im Preisrahmen bis 220 € empfehlen?
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Definiere Media-PC.
Soll darauf viel gespielt werden, fallen wohl die MVA Displays raus.

Ansonsten denke ich, sind diese am besten geeignet für einen Media-PC, wenn es vorangig ums Anschauen von Medien geht.
 

kruemelgirl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.036
Es soll vorranging Office und Internet gemacht werden. Ansonsten noch Filme schauen und nebenbei ein kleines Game. Nix aufwendiges.........
 

DeeJay85

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
607
Hallo Zusammen,

suche einen 27" Full HD LED Monitor. Ein Glare Bildschirm fände ich da ganz gut da ich in meinem Büro keine direkte Sonneneinstrahlung habe und ich die Farben einfach schöner als bei einem matten Display finde.

Einsatzgebiet:

Primär spielen (Star Wars the Old Republic, MMORPG generell, Skyrim, ab und an mal einen Shooter).

Könnt ihr mir da was passendes empfehlen? Habe zur Zeit einen Samsung Syncmaster BX2450 (24Z) und hätte aber gerne mal was größeres.

Was haltet ihr z.B. von einem Asus VE276Q 68,6 cm (27 Zoll) ? (Der hat aber glaub ich kein Glare Display ...).

Preislich sollte er so bei um die 250€ liegen.

vielen Dank !!
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Ich überlege gerade, mir den Dell zu holen: http://geizhals.at/dell-ultrasharp-u2713hm-a808420.html

Hätte wahrscheinlich schon zugeschlagen, aber:

- Werden dadurch dass der Moni kein Glare-Display hat, die Farben wirklich weniger strahlend? Mein jetziger hat Glare, Farben super aber halt auch üble Spiegelungen.

- Ist meine Grafikkarte (siehe Sig) überhaupt stark genug, damit z.B. GW2, Tombraider, Farcry 3 etc. flüssig darzustellen?

- Sind Spiele schon auf diese Auflösungen optimiert, oder reicht eigentlich auch normales Full HD?
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
19.921
So, ich habe mir vorhin den Benq GW2750HM bei meinem Dealer des Vetrauens geholt. Die Größe finde ich jetzt schon geil. <3 Zuerst die Helligkeit auf 0 gestellt. Die war übertrieben - ~400cd/m². *WTF* Nach ersten Eindrücken kackt der Kontrast nicht wirklich ab. Kommt nur ein leichter Grauschleier bei leichten Bewegungen. Der starke Grauschleier kommt bei krassen Blickwinkelveränderungen. Aber nachwievor keine Kontrasteinbrüche. Die blaue Leiste oben wird nicht dunkelblau oder fast schwarz. Nun werde ich mal das DVI-Kabel von einem früheren Monitor benutzen, die Treiber-CD einwerfen und weiter im OSD rumspielen. Denn irgendwie sind die Farben zu kalt.

Edit: Farbe von "User" auf "Normal" zurückgestellt und schon besser. Pixelfehler ansonsten auch nicht gefunden. Und Benq hat den Standfuß verkackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top