Umstieg auf IPTV oder m3u?

Nerke

Lieutenant
Registriert
Dez. 2011
Beiträge
675
Hallo zusammen
ich lebe in der Schweiz und ab und zu in Deutschland. Da ich viel SRF (Schweizer Fernsehen) schau, habe ich nach einer guten und einfachen Möglichkeit gesucht, wie das an beiden Standorten machbar ist. Also bin ich auf Zattoo + VPN gekommen. Nun habe ich mir Mal die Zattoo App direkt am TV (Samsung) installiert und bin aber sehr unzufrieden mit der Bedienung. Da die Samsung Fernbedienung nur 12 Knöpfe hat, fehlt mir die Möglichkeit z.b. zwischen 2 ausseinander liegenden Programmen zu springen. Jetzt Frage ich mich ob ich das mit einer Universal Fernbedienung besser lösen kann oder eventuell doch mit einer externen Box ( Xiaomi mi box S z.b.)? Also hab ich mich ,,etwas" eingelesen und bin auf m3u gestossen. Aber so richtig durch blicke ich da nicht wie ihr sicher merkt 🙄. Vielleicht könntet ihr mir ein paar Tipps dazu geben. Danke euch
 
m3u ist ein Format für eine Playlist, eigentlich für MP3-Dateien, je nach Anwendung (VLC z.B.) kann man damit aber auch andere Medien wie z.B. Fernsehsender sortieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/M3U
Das ist also kein Programm oder App etc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010 und kartoffelpü
Zattoo ist IPTV. Mit einer externen Box wird das nicht zwingend besser. Letztlich kommt es darauf an, was dir die Fernbedienung für Möglichkeiten bietet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010 und coasterblog
Nerke schrieb:
Hallo zusammen
ich lebe in der Schweiz und ab und zu in Deutschland. Da ich viel SRF (Schweizer Fernsehen) schau, habe ich nach einer guten und einfachen Möglichkeit gesucht, wie das an beiden Standorten machbar ist. Also bin ich auf Zattoo + VPN gekommen. Nun habe ich mir Mal die Zattoo App direkt am TV (Samsung) installiert und bin aber sehr unzufrieden mit der Bedienung. Da die Samsung Fernbedienung nur 12 Knöpfe hat, fehlt mir die Möglichkeit z.b. zwischen 2 ausseinander liegenden Programmen zu springen. Jetzt Frage ich mich ob ich das mit einer Universal Fernbedienung besser lösen kann oder eventuell doch mit einer externen Box ( Xiaomi mi box S z.b.)? Also hab ich mich ,,etwas" eingelesen und bin auf m3u gestossen. Aber so richtig durch blicke ich da nicht wie ihr sicher merkt 🙄. Vielleicht könntet ihr mir ein paar Tipps dazu geben. Danke euch
ich benutze z.B. das Program "TviMate" sehr einfach in der Bedienung. Alternative du kaufst dir ein Amazon Fire TV-Stick Max oder Formuler z10 pro max (MyTvOnline2).
 
Die Samsung Fernbedienung ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Ich habe mir eine große, programmierbare Universal-FB geholt und bin damit sehr zufrieden. Die Programmierung an den Fernseher ging innerhalb von 2 Minuten.
 
Genicksalto schrieb:
Die Samsung Fernbedienung ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Ich habe mir eine große, programmierbare Universal-FB geholt und bin damit sehr zufrieden.
Wieso, ich würde nie wieder ne andere haben wollen. Endlich keine 10 Tasten mehr auf dem cm2 und ich fühl direkt auf welcher Taste mein Finger ist
 
Zurück
Oben