Und wiedermal ein Bluescreen ;D

reavon

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2008
Beiträge
1.976
so neuerdings stürzte mein Rechner immerwieder mit nem endlosen Piepton aus den Boxen ab,aber nicht unter vollast sondern beim Team Fortress 2 zocken.aber der Absturz kam dann auch bei MediaMonkey.Er war aber nicht reproduzierbar.heute guck ich gemütlich ne DVD und plötzlich kommt der Bluescreen mit dem Code : Stop: 0x0000001EC0xFFFFFFFFC0000005,0xFFFFF800020BCF6D,0x0000000000000000,0xFFFFFFFFFFFFFFFF


da stand auch was von Try change Video-adapter und irgendwas mit Memory das hab ich aber nicht mehr im Kopf sry^^


sys :
OS : Vista Ultimate SP2 x64
RAM : 8GB DDR2 6400 (OCZ TITANIUM) mit 2,259V
MB : ASUS P5N-E SLI mit 1,208v
GPU: Geforce 9800GTX (jetzt erstma auf stock wegen dem Bluescreen)
CPU: E8400 (auc wieder stock nach den abstürzen mit dem Piepton)

treiber etc aktuelle 64bit versionen
 
Hast du etwas gegen deinen RAM ( 2,259V... ) ?

Teste ihn mal.
 
2,259V sind wirklich viel... Wenn der immer so läuft, könnte es daran liegen. Probier ma mit Memtest86+ den Ram zu testen.
 
jop, 2,259V sind ein bisschen viel

und wenn da steht Try change Video-adapter, probier das doch mal. hat dei nboard eine onboard Grafik, oder hast du vllt. noch eine andere Grafikkarte rumliegen, die du testen könntest?
 
Bei mir war´s der Grafikkartentreiber 185.85, hatte allerdings andere Codes, immer verschiedene. Mit dem 182.50 sind die Bluescreens vorerst weg...
 
treiberwechsel werde ich mal probieren. und das mit dem Ram ist okay, ich hab ja Vollbestückung und zweitens laufen die Titaniums bis 2,3V und haben bis 2,3V Garantie von OCZ bekommen deswegen dachte ich das es kein Problem ist da sie auch seit Weihnachten mit der Spannung stable laufen.Trozdem werde ich Memtest mal versuchen
 
Auch wenn die Garantie bis 2.3 V geht, wenn die RAMs nur bei 800 Mhz laufen ist das iwie sinnlos :freak:
 
das war ja nur wegen der Vollbestückung,ich hatte sonst immer freezes hab jez testweise mal auf 2,178V verringert und läuft seit 3mins^^ bei prime95 stabil
 
Dann lass es min. 60min. laufen - wenn das nichts bringt, dann teste die Grafikkarte ( wobei Vista bei Grafikkartenproblemen eigentlich eine andere Meldung bringt ).

Verschiedene Stopmeldungen deuten auf den RAM, oder die Platte.
 
so prime bricht nach ca 10min ab,der zweite Worker-thread mit der Meldung : FATAL ERROR : Rounding was 0.49609375,expected less than 0.4
Hardware failure detected

kann leider erst morgen früh wieder antworten da ich jetzt auf einen Geburtstag muss, aber schreibt trozdem bitte weiter was ihr denkt was hilft etc
 
Dann bleibt dir nichts anderes übrig, als die RAMs einzeln zu testen ( am besten in DOS ).
 
also Memtest86 auf ne Disk brennen und booten oder was meinst du jetzt ?
 
Richtig, aber mit jedem RAM einzeln ( 2Loops ) - dauert aber etwas
 
gut okay, um ca 13.30 Uhr bin ich zuhause dann fang ich an,wie lang dauert 2Loops ca ?
 
So mal nebenbei welches Bios hast du denn? Ich finde das 1301er is relativ verbugt. Das 1201er is ganz gut und das 1401er auch.

mfg
 
ich glaube das 1010 oder das 1201 ne Bios Update hatte ich heute eh vor zu machen. weil ich dachte das könnte helfen
 
zu ddr ram sage ich nur kompatibilitätsliste des mb hersteller lesen. hatte auf meinem gigabyte ex38-ds4 proplem mit ocz speicher des modells reaper(standen nicht auf der gigabyte kompatibilitätsliste für das board^^). ocz garantiert 1066mhz auf 2,1volt mit 4-4-4-12 timings

tja windows vista 64 stürzt aber mit den speichern regelmässig ab bluescreen oder bbc code 50 und das bei standart settings (800mhz@1,8v)

nach dem austausch der ocz laufen meine neuen rams, auch übertaktet, und vista ist auch ruhiger geworden im betreff auf bluescreens etc.

also falls es wirklich dein ram ist, entweder is er defekt, dein board geht nicht mit den oc settings oder aber die speicher sind schlicht und einfach nicht kompatibel mit deinem board(kann vorkommen^^), manche mbs mögen es auch nicht wenn man alle speicherbänke belegt usw( gibt noch mehr gründe aber diese kann man relativ einfach selber ausprobieren)
 
Zuletzt bearbeitet:
so gleich erster Riegel fertig....

und die OCZ Titaniums wurden mir vom Asus Support damals empfohlen deswegen hab ich die gekauft mit 2 Riegeln ging es ja perfekt und zu Weihnachten hatte ich dann zwei weitere Riegel gekauft die liefen ja auch ne weile perfekt nur jetzt auf einmal nicht mehr sollte ich evtl dem Ram weniger Saft und der NB mehr geben ?
 
mit deiner cpu habe ich keine oc erfahrung. habe einen q6600 @3ghz stabil laufen ohne irgendwelche spannungen erhöhen zu müssen.

ok wenn sie dir von asus empfohlen wurden, dann sollten die laufen^^. hatte halt das proplem bei mir das die ocz nicht fehlerfrei liefen auf meinem board, was an den rams lag.
 
Zurück
Oben