Unitymedia > LAN > Netzwerkprobleme

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
651
Ahoi Matrosen,

ich habe seit ca. 2 Wochen teilweise massive Einbrüche beim LAN/Internet.
Bin bei UM mit einer 400k Leitung die meistenteils bis zu 460k "bringt".
Wohne seit 2 1/2 Jahren in der Wohnung und habe nichts an der Hardware geändert, bzw. schon vor Monaten einen Gigabit Switch von Zyxel ins Büro gepackt (anstelle eines Netgear Switch)

UM sagt, die Connect Box sei Murks und empfiehlt mir die Cable Fritz! Box für 4,99€ + Power Upload für 2,99€ im Monat (wegen IPV4 und weg von DS Lite?!?)
Soweit sogut...mir kommt es nicht auf die 8,-€ im Monat an. Ich möchte ein stabiles, schnelles LAN Netzwerk.

Im Netzwerk hängen 3 PCs (alle modern mit Gigabit LAN Schnittstelle) CAT7 Kabel, ein LG TV mit 100MBit LAN Schnittstelle, 3 Smartphones via WLAN und meine NAS von QNAP.

Wenn ich den Test der Connect Box durchlaufen lasse, meldet der mir LAN/Kabel Fehler?!?/Probleme?!?

Speedtests von mehreren Seiten schwanken zwischen 90Mbps und 300Mbps im Download. Upload ist immer um die 20Mbps. Ping zwischen 13 und 19.

Anbei ein Screenshot.
Da hier alles seit über 2 Jahren perfekt lief und sich im Grunde nichts geändert hat...verstehe ich das alles nicht so wirklich.
 

Anhänge

lgm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
55
Hallo Captain Flint. Im Normalfall hast Du diese rote Fehlermeldung wenn ein Netzwerkgerät nicht GB fähig ist. Dies ist meist ein Smart TV.
Wie merkst Du diese Einbrüche? Ist dann der Speedtest auch mangelhaft?
Gruss LGM
 

Captain Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
651
Hi und Danke für deine schnelle Antwort.
OK, das TV Gerät ist nicht Gigabit fähig. Wenn es das ist, dann eine Sorge weniger ;)

Mir fiel auf das einige Webseiten sehr lange zum Aufbau benötigten, manchmal sogar eine Fehlermeldung erschien (Verbindung zum Server nicht möglich)
Downloads die zuvor immer mit 400/440 Mbit/s liefen, brachen stark ein > oftmals keine 100Mbit/s mehr :(

Der UM Speedtest zeigt immer öfter keine Werte ausser PING an. Der von Okla läuft noch am stabilsten.

@chrigu , schon probiert > Danke ;)
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.309
Da man sich ja bekanntermaßen die Bandbreite teilt, reicht es schon, wenn dein Nachbar plötzlich auch Netflix guckt. Ich habs gemerkt als über mir neue Leute eingezogen sind und seit dem sonntags abends die Bandbreite in die Knie geht.

Oder gibt es gute Gründe die dagegen sprechen würden? Hast du was an deiner Hardware geändert?
 

Captain Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
651
Hier im Haus ist niemand eingezogen oder hat was geändert (6 Parteien, alle bekannt > 2x UM > Rest 1&1/T-Kom)
Laut UM Kundendienst sollte/dürfte das auch nicht spürbar sein...?!?
Ich bin hier (glaube ich) weit und breit der einzige Power User :D

An meiner Hardware hat sich nur der Switch geändert (vor Monaten) den habe ich aber schon gegen getestet und sogar ganz ohne probiert...gleiches Bild.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.309
Vielleicht bastelt UM gerade irgendwas am Knoten rum, oder am Verteiler. Oder oder oder. Wenn man so gut wie alles von seiner Seite aus ausschließen kann, inkl. User Error....dann muss man der logischsten Antwort vertrauen, auch wenn sie noch so unwahrscheinlich ist.

Ich hatte das auch mal über 2 Wochen oder so. Eine Woche davon ging mein Internet gar nicht und niemand konnte mir sagen warum, UM sagte nur dass gerade Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Ist aber auch erst einmal in jetzt 8 Jahren passiert.
 

Captain Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
651
hmm...na gut. Ich kann ja jetzt eh nichts ändern.
Die Fritz Box + Power Upload habe ich mal geordert > bin gespannt.
Werde mir aus der Firma nächste Woche mal neues CAT7 Kabel mitbringen und verlegen (wobei ich das auch nicht glaube) Mein Sohn hat einen eigenen Kabelstrang in sein Zimmer, direkt von der Connect Box > gleiches Problem.

Wenn sich was ändert, bzw. der Übeltäter enttarnt ist, melde ich mich hier noch mal.
Soweit ein dickes DANKE an euch.
 

fox77

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
72
ich kann dir da recht geben, UM muss bissle rumgebastelt haben. fand auch das vor paar monaten meine leitung gefühlt auch besser lief. 350-410k bei mir nähe Iserlohn nähe Alexanderhöhe.
Habe mir meine eigene 6590 geholt. Ich muss zw. durch mal den stecker in der netzwerkdose kurz rein raus machen damit der sich wieder mit gbit anmeldet. Hast du bestimmt auch schon probiert. Aus welche teil kommste den? Vielleicht bist du mein Übeltäter :]
 
E

EvilsTwin

Gast
Ich hatte das auch mal über 2 Wochen oder so. Eine Woche davon ging mein Internet gar nicht und niemand konnte mir sagen warum, UM sagte nur dass gerade Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Ist aber auch erst einmal in jetzt 8 Jahren passiert.
Ich kann das ähnlich bestätigen. Ich nutze seit ca. 5 Jahren UM, mittlerweile mit einer 200K Verbindung.
Meistens liegt mehr Bandbreite an wie vesprochen. Es gab aber auch schon Zeiten in denen immer wieder Ein- & Abbrüche passiert sind. Meistens hat sich das aber nach ein paar Tagen wieder normalisiert.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.631
Da man sich ja bekanntermaßen die Bandbreite teilt, reicht es schon, wenn dein Nachbar plötzlich auch Netflix guckt.
Das ist aber meilenweit an der Wahrheit vorbei. Shared Medium hin oder her, aber selbst 5 Nachbarn die Netflix schauen nageln dir nicht die Bandbreite dicht.

e Fritz Box + Power Upload habe ich mal geordert > bin gespannt.
Wenn du die Fritzbox bekommst, schließ den TV nicht an wenn schon FritzOS 7.x installiert ist.
Die Fritzboxen haben aktuell einen üblen Fehler der den Netzwerkdurchsatz auf 10-20Mbit runterknallt, wenn du 100Mbit Geräte direkt anschließt.
 

Captain Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
651
Ah OK, Danke für den Hinweis @h00bi > ich bin Fan von Kabeln aber in dem Fall per WLAN?...gibt ja keine alte Naive...
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.631
Du kannst auch den TV an einen Gigabit Switch und dann den Gigabit Switch an die FB.
Nur 100Mbit Geräte direkt an der Fritzbox sind aktuell problematisch.
Gigabit Switches sind ja günstig oder hat man oft noch rumliegen.
Ansonsten mit WLAN aushelfen bis der Fehler behoben ist.
 
Top