Unscharfe Schrift bei Windows 7

NewtonCAE

Newbie
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und kenne mich echt nicht so gut mit PCs usw aus.
Ich habe mir jedoch um einige Spiele spielen zu können ohne dabei 20 fps sondern 80fps zu haben einen neuen PC gekauft, welcher auf Windows 7 Professional 64bit läuft und den Prozessor : AMD A10-7860K Readon R7 hat. Als Monitor benutze ich einen Fernseher von Telefunken per HDMI-Kabel. Nun zu meinem Problem und zwar ist die Farbe bei mir total unscharf und ich kann kaum einzelne Buchstaben erkennen oder lesen. Selbst in den Spielen ist die Schrift immernoch sehr schwammig und da ich momentan mein Abitur mache ist dies echt problematisch aufgrund von einzelnen Textdokumenten und Powerpointpräzis. Ich habe dieses Problem auch schon gegoogelt und viele Tipps gefunden, jedoch hat kein einziger geholfen. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, anbei noch ein Screenshot von meinem Desktop.

Hier ein Screenshot vom Handy:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f64729-1494765767.jpg
LG Jonas
 
Zuletzt bearbeitet:

[SET]-=JENNER=-

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.952
dein screeshoot hat normale schrift das deutet darauf hin des du mal deine auflösung ändern solltest auf die native auflösung seines monitors. rechtsklick dann war bei win 7 glaube ich unten der letzte punkt dort die bildschirmauflösung auf z.b. full hd ändern
 

Ost-Ösi

Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2.584
Ich finde den ScreenShot tadellos. Das läßt für mich den Schluß zu, dass ein TV halt doch kein Monitor ist.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
51.404
Der Screenshot zeigt was die Grafikkarte ausgibt und das sieht OK aus. Was anderes ist/ wäre es, wenn du ein scharfes Foto von dem machst was dein TV ausgibt/ anzeigt. Das kann sich U.u. von dem unterscheiden was die Grafikkarte an den TV sendet.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.017
Naja tadellos ist anders, immerhin fehlt da ein Hinting wie Cleartype. Die Buchstaben sind einfach nur einen Pixel breite Striche in Notepad.
 

owned_you

Banned
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
Fernseher ---> da kann man dann aufhören weiterzulesen! TV ist eben kein Monitor!
 

NewtonCAE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
mit der Auflösung hat es nichts zutun, ich habe nämlich full hd eingestellt und der tv kann dies auch wiedergeben.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.017
Das Typische: Overscan deaktiviert (ergo keine Ränder oder sonstige Skalierung die damit einhergeht)? Eingang vom TV auf Spielemodus oder irgend ein Äquivalent gestellt, damit die ganzen Bildverschlimmbesserer deaktiviert sind? Aktivier weiterhin auch mal Cleartype und teste damit.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
38.447
Telefunken? Aus der Ecke gibt es viele TVs, die zwar ein (pseudo) FullHD Panel haben aber nur eine kleinere Auflösung erlauben, wenn man sie via HDMI speist. Welche Auflösung ist bei Windows eingestellt? Und selbst wenn da FullHD eingestellt ist besteht die Möglichkeit, dass sie die dann das Bild auf eine kleinere Auflösung herunter rechnen.

Und um welches TV Gerät handelt es sich ganz konkret? Die genaue Modellbezeichnung.
 

NewtonCAE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
bei Windows ist 1920x1080 eingestellt. Und es handelt sich um den TV: Telefunken D32H281R4 LED TV
Hier noch das Bild von meinem TV mit Handy aufgenommen:
Ergänzung ()

was meinst du mit Overscan? Und was soll ich jetzt aktivieren bzw deaktivieren? Ich war Im Spielmodus bei meinem Fernseher habe dies nun auf dynamisch geändert. Trotzdem tut sich bei Cleartype nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

NewtonCAE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
Hallo Leute,

ich habe mir jetzt einen neuen Monitor zugelegt und zwar einen Acer K272HL.
Leider ist das Problem immer noch vorhanden und ich weiß nicht, was ich noch tun kann...

Hier ein Screen:
https://ibb.co/f4oOj7
 

Gullwoop

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
224
Auf dem Foto sieht es komisch aus, kann aber auch am Foto selbst liegen. Kann es daher grade nicht nachvollziehen aber habe schon ähnliches unter Win7 erlebt:

Hast du vielleicht irgendwie den Schriftgrad unter Win7 erhöht ("Texte und weitere Elemente vergrößern oder verkleinern")? Ich habe dort immer einen höheren Grad eingestellt. Das wirkt sich bei manchen Anwendungen sehr merkwürdig aus so dass die Schrift manchmal einen rot/blauen Rand hat.
Die dargestellte Feinheit/Glätte der Schrift ist bei meinem Win7 auch abhängig vom eingestellten Design. Klinkt komisch ist aber so. Probioer da doch mal verschiedene aus. Ich nutze das Classic-Design von Win7 und bei diesem ist die Schrift "sauber", im Standard-Design ist diese riesig und wirkt verwaschen.
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.486
Üblicherweise findet man das Progrämmchen zum Einstellen von Cleartype als C:\Windows\System32\cttune.exe. Geh das mal durch.
 
Top