Updates Januar 2018 sind fehlerhaft

Bolko

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.082
Zuletzt bearbeitet:

En3rg1eR1egel

Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7.304
du meinst sicherlich Januar 2019 :)

naja patches am patchday installieren, roulette seit mehr als 10 jahren.

sein froh, dass es noch windows 7 ist.
bei 10 kriegste die einfach so untergeschoben.
 

Bolko

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.082
Vielleicht ist das gar kein Bug, sondern ein gewolltes Sicherheitsfeature von Microsoft?
Offenbar wollen die nicht, dass man als Administrator auf Freigaben zugreift.
Dann hätten die das aber besser kommunizieren müssen.

folgende batch (cmd) soll das Problem beheben
Code:
reg add HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system /v LocalAccountTokenFilterPolicy /t REG_DWORD /d 1 /f
Dadurch wird allerdings UAC abgeschaltet, was ein Sicherheitsrisiko ist.

Es tritt also nur auf wenn der User Administrator auf dem System ist welches das Share hostet, solange er normaler User ist alles OK, also hat MS hier das was für die Administrative Shares gilt, nun auf andere Shares ausgeweitet.
https://administrator.de/content/detail.php?id=397581&token=680#comment-1336425
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolko

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.082
Mit eingeschränkten Userrechten funktioniert es nicht richtig, schreibt daSilverBadger
auf reddit:
I can confirm first hand that the connection is not fine when the user on the host is not an admin. We had multiple locations where the workstation connecting to the server was only a standard user on the local station and on the server, and the logged in user on the server was also just a user - and the shares still broke.​
https://www.reddit.com/r/sysadmin/comments/ae5njm/warning_for_windows_7_kb4480970_smbv2_shares/
ownAdmin sagt:
10. Januar 2019 um 13:30
Bei mir war es genau umgekehrt: Konnte mich auf einem PC (Win7 64), auf dem das Update installiert war über RDP NUR noch als Admin, aber nicht mehr als User anmelden.
https://www.borncity.com/blog/2019/...e-mit-kb4480970-monthly-rollup/#comment-67210

2.
Außerdem wird durch die neue Revision des KB971033 die Aktivierung der Enterprise-Version abgeschaltet.
https://www.askwoody.com/2019/win7-...xc004f200-when-theyve-been-working-for-years/
https://www.askwoody.com/2019/win7-...xc004f200-when-theyve-been-working-for-years/

Es gibt eine Stellungnahme von Microsoft zur Aktivierungsproblematik – Zitat:
„Der Zeitpunkt dieses Problems fällt mit der Veröffentlichung der Januar-Updates (KB4480960 und KB4480970) zusammen, die am Dienstag, 8. Januar 2019, veröffentlicht wurden. Diese Ereignisse stehen nicht in Verbindung.
Das Problem wurde auf den Microsoft-Aktivierungs- und Validierungsservern im Backend behoben. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, folgen Sie den Anweisungen im Knowledge Base-Hilfeartikel KB4487266.“ (Quelle: support.microsoft.com/de-de/help/4480960/windows-server-2008-kb4480960 / Google Übersetzer)

3.
Seit den Januar 2019 Updates funktioniert Access 97 nicht mehr, weil die Jet.Engine inkompatibel gepatcht wurde (msrd3x40.dll).
https://www.borncity.com/blog/2019/01/11/access-datenbankprobleme-nach-januar-2019-updates/
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolko

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.082
Zuletzt bearbeitet:
Top